Geprüfte Bewertung

Privatuniversität

Medizinpädagogik (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    2.0
  • Gesamtbewertung
    2.7
An der Privatuni in Hamburg existiert leider keine Cafeteria oder Mensa, Studierende müssen zur Nachbaruni oder zu den (überteuerten) Bäckern in der Hafencity. Die Qualität des Unterrichts ist je nach Dozent unterschiedlich.
Es ist sehr viel Eigeninitiative gefordert, man muss einiges zuhause aufarbeiten um die Module zu bestehen. 

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.5
Meike , 16.01.2019 - Medizinpädagogik
3.8
Meike , 20.03.2018 - Medizinpädagogik
4.2
Lisa , 02.12.2017 - Medizinpädagogik
4.5
Tim , 01.12.2017 - Medizinpädagogik
2.8
Tamina , 19.11.2017 - Medizinpädagogik
3.8
Regina , 16.11.2017 - Medizinpädagogik
4.3
C. , 12.06.2017 - Medizinpädagogik
4.5
Nadja , 04.08.2016 - Medizinpädagogik
3.7
Darlin , 28.04.2016 - Medizinpädagogik
3.8
Line , 27.01.2016 - Medizinpädagogik

Über Tammi

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2016
  • Studienform: Teilzeitstudium
  • Standort: Großer Grasbrook
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 08.08.2018