COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Bericht archiviert

"Nicht immer steckt das drin, was drauf steht"

Medizininformatik (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.5
Die Hochschule an sich, gilt als familienfreundlich, doch wenn die eigenen Kinder vorgehen erhält man unmissverständlich mitgeteilt, dass Die (Kinder) doch bei Oma und Opa abgegeben werden können. Nun ja es interessiert keinen ob Großeltern im Berufsleben stehen und wichtig ist eben auch nicht das man den Status Student trägt.

Der Studiengang ist teils super durchgeplant und organisiert, man merkt aber auch recht schnell das ein wiederkehrendes Muster die Motivation runterzieht. Gemeint ist, wenn Profs eben mur durchziehen und es absolvieren lassen, weil es zum Modulhandbuch gehört. Doch von Herz und Seele oder Spaß daran, kann dann keine Rede sein. Evtl. sehe ich es aus meiner subjektiven Sicht zu krass, doch uns Studierenden wird eben nicht da geholfen wo wir es im Studium brauchen. Können ja ins Tutorium oder eben die aus höheren Semestern fragen.

Spaß macht das Studium nur aus dem Grund, weil wir ein eingefleischtes Team sind. Und da hilft man eben auch mal aus. Empfehlen würde ich es nur denen, die wirklich etwas auf der "Tasche" haben, denn Programmierung und Medizin an sich, sind schon mächtig schwer. Selbst wenn man es bereits durch Vorerfahrung oder Ausbildung kennt.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

2.5
Wenke , 10.09.2019 - Medizininformatik
4.3
Elizabeth , 29.04.2019 - Medizininformatik
4.7
Nathalie , 19.11.2017 - Medizininformatik
4.2
Kader , 12.01.2017 - Medizininformatik
4.2
Kristin , 21.01.2016 - Medizininformatik
4.4
Peinada , 19.08.2014 - Medizininformatik

Über Raffael

  • Alter: 30-32
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 4
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Technische Hochschule Brandenburg
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 3,2
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 03.04.2017