Geprüfte Bewertung

Aus einem Studium wurde ein Leben

Medizin (Staatsexamen)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.0
Als ich in Marburg zu studieren begann, war es eher widerwillig. Ich wollte eigentlich gar nicht nach Marburg, jedoch wurde ich an meiner erst-Wunsch Uni nicht zugelassen.
Alles hat sich am Anfang doof angefühlt. Uni doof, Leute doof, Wohnung doof, marburg doof, alles doof..
mit der Zeit entpuppte sich marburg jedoch als eine tolle Stadt um Kontakte zu knüpfen.
Das Studium war zunächst sehr anspruchsvoll. Auch wenn man in der schule mal ganz gut war, und ich würde behaupten, das war ich mal, war es doch eine ganz andere Geschichte zu studieren. Man wird überhäuft mit neuen begrifflichkeiten in Terminologie, ist komplett überfordert im Präp-Kurs, und versteht nur Bahnhof in Biochemie.. irgendwann hat man jedoch den Dreh raus, wie man wofür zu lernen hat. Und lernt vor allem auch zu akzeptieren, dass man nicht mehr in jedem Fach super gut sein muss, sondern dass es ums große Ganze geht.
In der Klinik hat sich das Blatt dann nach und nach gewendet. Man hat zwar immer noch viel unnötiges Zeug gelernt bzw. lernen müssen, jedoch konnte man, anhand des Bezuges zum Alltag als Arzt, auch verstehen wieso man bestimmte Dinge lernen musste. Das Gefühl hatte ich in der Vorklinik eher selten.
Die Untersuchungskurse waren wirklich super. Als „Marburger“ Student war man auch in anderen Städten als Famulantin sehr gerne gesehen, weil man in marburg wohl eine gewissen Qualität an Untersuchungskurs und praktischen Fähigkeiten mitbekommt, die an anderen Unis wohl nicht so priorisiert werden.
Zum Ende hin muss ich sagen, dass ich sehr gerne hier studiert habe, und mit keiner einzigen Träne meinem erstwunsch nachgetrauert habe und mich in einem neuen Leben, tatsächlich direkt in marburg bewerben würde, weil ich weiß, dass man trotz allem, eine wirklich gute Ausbildung in marburg genießen kann und nebenbei als Student auch sehr viel Spaß haben kann in dieser wundervollen Studentenstadt.
Was sich initial als zweite Option zeigte, wurde im Verlauf zur neuen Heimat.
Mein praktisches Jahr habe ich komplett an der Uni-Klinik verbracht.
Tatsächlich hat es mir dann dort so gut gefallen, dass ich mich dazu entschlossen hatte, nun auch anzufangen hier zu arbeiten.
Was sich zunächst nur als zweite Wahl zeigte, wurde letzten Endes meine neue Heimatwahl und so begann ich in marburg, nach anfänglichen Hindernis, eine neue Etappe meines Lebens zu beschreiten.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.9
Marie , 05.12.2021 - Medizin (Staatsexamen)
4.1
Franziska , 30.11.2021 - Medizin (Staatsexamen)
3.3
Michelle , 23.11.2021 - Medizin (Staatsexamen)
3.3
Claire , 18.11.2021 - Medizin (Staatsexamen)
4.0
Robert , 18.11.2021 - Medizin (Staatsexamen)
4.0
Maria , 16.11.2021 - Medizin (Staatsexamen)
3.7
Patrick , 05.11.2021 - Medizin (Staatsexamen)
3.7
Ole , 03.11.2021 - Medizin (Staatsexamen)
3.3
Mara , 29.10.2021 - Medizin (Staatsexamen)
4.1
Paula , 27.10.2021 - Medizin (Staatsexamen)

Über Vanessa

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2014
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Campus Lahntal
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 22.11.2021