Geprüfte Bewertung

Zum Glück ist das Medizinstudium zentralisiert

Medizin (Staatsexamen)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    1.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    1.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    1.0
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    1.9
Ich habe leider mit nahezu allen vorklinischen Fächern negative Erfahrungen machen müssen. Die Anatomen und Histologen machen seit 30 Jahren unverändert die gleiche Lehre. Die Seminargruppen sind viel zu groß, im Präpsaal und beim Mikroskopieren ist Massenabfertigung das Motto. Mein Tischdozent war nicht mal Anatom, geschweige denn Mediziner. Dazu kommt eine generelle Unfreundlichkeit gegenüber Studenten von den wissenschaftlichen Mitarbeitern. Emails werden nach mehrmaliger Nachfrage und Telefonaten erst nach Wochen beantwortet.
Die Biochemiker glauben, dass man Chemie und Biochemie im Bachelor studiert und setzen seit Jahren viel zu anspruchsvolle Klausuren auf (letzter Klausur hätten 84 % ohne Anwendung der Gleitklausel nicht bestanden und mit Anwendung sind es immer noch knapp 66%, die nicht bestanden haben). Überhaupt kocht jedes Institut sein eigenes Süppchen und weiß nicht so genau was die anderen machen. In der Bibliothek sind neue Auflagen von Büchern Mangelware und im Allgemeinen will die Mehrheit der Studenten zu anderen Unis wechseln. Die Stimmung unter den Kommilitonen ist dafür super angenehm und hilfsbereit.

Es sind noch viele andere Dinge, die ich hier gar nicht aufzählen kann. Das frustrierendste ist aber, dass die Strukturen derartig festgefahren sind, dass jedes positive Engagement seitens der Studenten einfach ignoriert wird. Zum Glück sind die Staatsexamina Deutschlandweit zentralisiert und die IMPP Vorgaben einheitlich, sonst wäre man diesem Chaos und der Willkür dauerhaft ausgesetzt.
  • Wenn man unbedingt Medizin studieren möchte und keinen anderen Platz in anderen Städten kriegt, sollte man in Magdeburg Medizin studieren.
  • Wenn man sich in irgendeiner Weise seinen Studienort aussuchen kann, rate ich dringend vom Medizinstudium Magdeburg ab.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.9
Nils , 14.07.2022 - Medizin (Staatsexamen)
3.4
Felix , 09.07.2022 - Medizin (Staatsexamen)
3.6
Marten , 07.07.2022 - Medizin (Staatsexamen)
4.3
Christoph , 29.06.2022 - Medizin (Staatsexamen)
3.6
Maya , 26.06.2022 - Medizin (Staatsexamen)
4.3
Ole , 20.06.2022 - Medizin (Staatsexamen)
3.5
Melissa , 18.06.2022 - Medizin (Staatsexamen)
4.6
Isabella , 17.06.2022 - Medizin (Staatsexamen)
2.7
Teresa , 16.06.2022 - Medizin (Staatsexamen)
3.9
Kat , 11.06.2022 - Medizin (Staatsexamen)

Über Max

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Männlich
  • Studienbeginn: 2017
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Magdeburg
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 13.04.2022