Studiengangdetails

Das Studium "Medizin" an der staatlichen "Uni Leipzig" hat eine Regelstudienzeit von 12 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Leipzig. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 169 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1436 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Regelstudienzeit
12 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig

Letzte Bewertungen

4.2
Stefan , 02.05.2019 - Medizin
4.0
Josi , 18.04.2019 - Medizin
4.3
Jessi , 17.04.2019 - Medizin

Allgemeines zum Studiengang

Das Medizin Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Arzt vor. Als einer der beliebtesten Studiengänge deutscher Studenten ist die Medizin an fast jeder größeren Universität vertreten. Hier lernst Du, wie der menschliche Körper aufgebaut ist, welche Krankheiten es gibt und wie Du sie behandeln kannst. Nach dem Studium erwartet Dich eine verantwortungsvolle Beschäftigung mit guten Karriereaussichten.

Medizin studieren

Alternative Studiengänge

Medizin Heidelberger Curriculum
Staatsexamen
Uni Heidelberg
Medizin
Staatsexamen
Uni Greifswald
Medizin
Staatsexamen
Uni des Saarlandes
Medizin (Modellstudiengang)
Staatsexamen
FU Berlin
Medizin
Staatsexamen
LMU - Uni München, TUM - TU München

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Hochs und Tiefs

Medizin

4.2

Leipzig ist eine SuperStadt zum studieren, egal welcher >Studiengang!
Medizin macht Spaß, wenn man gut im verstehen ist bzw gerne viel asuwendig lernt, am besten beides! In Leipzig geben sie sich aber schon Mühe den Studenten entgegenzukommen. Es gibt Semester in denen man alles verflucht und angenehmere in denen man auch mal die Sonne geniessen kann :)

Anstrengend, aber macht Spaß

Medizin

4.0

Medizin in Leipzig zu studieren ist sehr interessant und macht Spaß, auch wenn es ziemlich stressig wird, zwischen Praktika, Anatomietestaten, Seminaren u.a. Trotz des vielen Stresses und den unzähligen Klausuren, den vielen Stunden, die für das Lernen draufgehen, würde ich es jedem empfehlen, der sich für dieses Gebiet interessiert.

Es ist ein Marathon und kein Sprint

Medizin

4.3

Ich bin nun im 4. Semester und wie so viele, stehe nun auch ich vor der Herausforderung: Physikum. Besonders die letzten 2 Semester haben gezeigt, dass dieses Studium immer Praxis orientierter wird und immer mehr neue Inhalte ergänzt werden. Besonders in den neuen Fächern wie Biochemie gab es in den letzten Jahren einen großen Erkenntniszuwachs und wir als zukünftige Ärzte sollen natürlich alles ganz genau verstehen - dabei muss man wirklich aufpassen, dass man sich von all dem Wissen nicht ersc...Erfahrungsbericht weiterlesen

Medizin ist toll - aber auch in Leipzig?

Medizin

2.8

Ich möchte einen etwas differenzierteren Blick auf das Studium der Humanmedizin in Leipzig geben.
Für viele könnte es vor dem Beginn des Studiums falsche Erwartungen geben.
Medizin ist ein reines Lernfach. Im Studium werden Inhalte in kürzester Zeit präsentiert und ständig abgeprüft. Besonders ganz am Anfang kann dies teilweise zu erheblichen Problemen führen - schon im ersten Semester mussten Kommilitonen von mir aufgrund psychischer Probleme (Burnout, Depression) das Studium abbr...Erfahrungsbericht weiterlesen

Selbstständigkeit ist key

Medizin

3.7

Die wirklich wichtigen Dinge muss man sich selbst beibringen. Weder der Lehrplan noch ein Großteil der Dozenten haben den Anspruch, aus einem wirklich einen guten Arzt zu machen. Das Beharren auf Tradition macht das Studium manchmal etwas unflexibel, obwohl die Medizin an sich ja beständig im Wandel ist.

Persönliche Atmosphäre, trotz vollem Hörsaal

Medizin

4.5

Das Studium ist gut strukturiert. Angefangen vom Stundenplan bis hin zu allen möglichen wichtigen Terminen ist alles sehr früh bekannt. So kann man einerseits das Lernen, aber auch die nötige Freizeit planen. In Seminaren und auch in den Vorlesungen sind die Vortragenden am Studienerfolg interessiert.

Sehr zu empfehlen

Medizin

4.2

Die Organisation der Uni Leipzig war sehr gut. Ich hatte interessante Lehrveranstaltungen mit sehr kompetenten Dozenten. In Vorlesungen und Seminaren gab es genügend Plätze und die eingesetzten Lernmittel waren modern und hilfreich. In den Bibliotheken konnte ich sehr gut lernen und die dortige Auswahl an Lernmaterialien war ausreichend.

Langerwartete Chance

Medizin

4.5

Ich studiere seit letztem Oktober Medizin an der Uni Leipzig. Vorher war ich mehrere Jahre als Ergotherapeutin tätig und habe letztendlich über die Wartesemester einen Studienplatz erhalten. Bisher bin ich sehr zufrieden mit diesem äußerst anspruchsvollen Studiengang. Für mich, die nun einige Jahre aus der Schule raus ist, bedeutet der hohe Lernaufwand eine besondere Herausforderung, aber mit dem langersehnten Ziel vor Augen, kann man sich immer wieder neu motivieren. Der Studienablauf ist gut organisiert und sehr abwechslungsreich. Zahlreiche und sehr unterschiedliche Dozenten vermitteln Wissen aus den verschiedensten Fachbereichen überwiegend kompetent und engagiert.

Anstrengend aber schön

Medizin

3.3

Wenn man es wirklich will, dann schafft man es. Klar muss man viel dafür tun und kommt oft an seine Grenzen. Aber es lohnt sich!
Es gibt Dinge die mehr und Dinge die weniger Spaß machen. Aber das ist denke ich in jedem Studiengang so.
Lasst euch nicht davon abschrecken. Man schafft es. Es haben schon andere vor euch geschafft!

Individuelles Lernen

Medizin

5.0

Das Studium an der Uni Leipzig hat mir sehr gut gefallen! Es basiert auf einem individuellem Lernschema, in kleinen 4-5er Gruppen, welche die komplette Klinik gleich bleiben. Dadurch wächst man innerhalb der Gruppe total zusammen, lernt zusammen und wächst zusammen zu Ärzten heran. Es macht einfach Spaß , wenn man nie alleine ist und trotzdem ein sehr individuelles Studium genießen kann. Durch die kleinen Gruppen besteht die Möglichkeit in jeder Unterrichtseinheit Lücken zu füllen und Fragen zu beseitigen und auf den Arzt aktiv zuzugehen, so wie umgekehrt. Die Uni Leipzig hat sich im Nachhinein als meine absolute Traum Uni entpuppt und ich würde das Studium jederzeit wieder dort beginnen!

  • 1
  • 88
  • 71
  • 8
  • 1
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 169 Bewertungen fließen 104 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter