Bewertungen filtern

Studium bereitet schlecht auf das Berufsleben vor

Medizin

Bericht archiviert

Inhalte sind sehr breit gefächert. Allerdings wird meistens Theorie vermittelt. Manchmal fragt man sich warum man das alles eigentlich lernt. Stichwort: bullimie-lernen.

Dozenten sind meistens sehr nett und hilfsbereit und die Seminare sind sehr interessant und praxisorientiert gestaltet

Sehr überrascht

Medizin

Bericht archiviert

Man sieht, dass hier viel Geld in die Medizinstudenten investiert wird (Gebäude/ Ausstattung).
Das medizinische Studentensekretariat ist außerordentlich unfreundlich.
Der Studienverlauf ist wie an allen anderen Fakultäten sehr gut organisiert.
Manche Dozenten sind zu eingebildet und geübten nicht mit dem Technikfortschritt mit, sowie wird nicht in allen Fächern der onlinekurs angeboten (moodlle).

Vorklinik deprimierend, Klinik top!

Medizin

Bericht archiviert

Ich kann mein Studium zunächst in 2 Teile gliedern: Vorklinik und Klinik. Während ich die Zeit der Vorklinik als extrem belastend (psychisch und physisch) empfunden habe, aufgrund vieler mündlicher Prüfungen, tägliche Anwesenheitspflicht, teilweise von 8 bis 20 Uhr (Ja, das Physikpraktikum hat immer ewig gedauert!). Danach hat man kaum noch alte Schulkontakte und Zuhause bei der Familie war man auch nur alle Monate.
Die Klinik war für mich sehr viel besser erträglich: Mehr Selbsteintei...Erfahrungsbericht weiterlesen

Häufig sinnlose Veranstaltungen...

Medizin

Bericht archiviert

...auf die die Dozenten selbst keine Lust zu haben scheinen. Motivation, Organisation, Innovationsgeist Fehlanzeige.
Man fühlt sich bei der Lehre am Patienten häufig deplatziert und störend.
Ich würde mich motivierte, interessante und keine 0-8-15 Standard Vorlesungen wünschen!

Vorklinik=Katastrophe, Klinik=kaum zu kritisieren

Medizin

Bericht archiviert

Die Vorklinik in Essen ist der reinste Horror, man wird behandelt wie der letzte Dreck, persönlich angegriffen, sogar im Physikum. Man wird nicht ernst genommen und immerzu kritisiert, vollkommen unabhängig davon, wie sehr man sich auch anstrengt. Zu allem Überfluss ist die Lehre (abgesehen von den fantastischen Psychologen) wirklich schlecht; Essen schneidet nicht umsonst im Physikum derart schlecht ab.

Die Demotivation und Auslöschung des eigenen gesunden Selbstbewusstseins übe...Erfahrungsbericht weiterlesen

Man wird nicht alleine gelassen

Medizin

Bericht archiviert

Gerade im anspruchsvollen Studiengang Medizin ist es wichtig gut betreut zu werden. Man hat den Eindruck, dass man nicht alleine gelassen wird und alle Beteiligten das Ziel haben die Studenten erfolgreich auszubilden und auf die Prüfungen vorzubereiten.

Die Studieninhalte sind in einer vernünftigen zeitlichen Reihenfolge gebracht. Zusätzlich werden viele Angebote gemacht, die auf das spätere Berufsleben vorbereiten.

  • 3
  • 76
  • 72
  • 5
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 156 Bewertungen fließen 90 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter