Studiengangdetails

Das Studium "Humanmedizin" an der staatlichen "Uni Bonn" hat eine Regelstudienzeit von 12 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Bonn. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 120 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1579 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Regelstudienzeit
12 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bonn

Letzte Bewertungen

3.9
Hendrik , 09.01.2022 - Humanmedizin (Staatsexamen)
3.0
Tobias , 07.01.2022 - Humanmedizin (Staatsexamen)
3.7
Cedric , 06.01.2022 - Humanmedizin (Staatsexamen)

Allgemeines zum Studiengang

Das Medizin Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Arzt vor. Als einer der beliebtesten Studiengänge deutscher Studenten ist die Medizin an fast jeder größeren Universität vertreten. Hier lernst Du, wie der menschliche Körper aufgebaut ist, welche Krankheiten es gibt und wie Du sie behandeln kannst. Nach dem Studium erwartet Dich eine verantwortungsvolle Beschäftigung mit guten Karriereaussichten.

Medizin studieren

Alternative Studiengänge

Medizin
Staatsexamen
Uni Marburg
Medizin
Staatsexamen
RWTH Aachen
Medizin
Staatsexamen
Uni Mainz
Medizin
Staatsexamen
Ruhr Uni Bochum

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Erfüllendes, anspruchsvolles Studium

Humanmedizin (Staatsexamen)

3.9

Das Studium bereitet mir viel Freude und interessiert mich durchgehend. Es gibt Fächer oder Inhalte, die man einfach durchstehen muss, aber alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Studieninhalt und dankbar, dass ich die Mäglichkeit habe dieses Fach zu studieren.

Durchwachsen aber Interessamt

Humanmedizin (Staatsexamen)

3.0

Die Dozenten geben sich Mühe und versuchen einem Spaß am Fach zu vermitteln. Allerdings schlagen sie manchmal über die Stränge und bombardieren einen mit Wissen, welches Facharzt standard entspricht. Die Vorklinik ist hart und hat auch schwere Prüfungen, allerdings kommt danach der gute Part.

Wenn man will super

Humanmedizin (Staatsexamen)

3.7

Jeder der sich mit einem Medizinstudium auseinandersetzt, der weiß, dass es kein leichtes Studium ist.
Man braucht Durchhaltevermögen und ein Interesse an Naturwissenschaften. Es ist aber auch wichtig, zu akzeptieren, dass man viele Dinge erlernt und können soll, die auf den ersten Blick nicht mit Medizin zu tun haben. Z.B. Physik. Diese Fächer verlangen viel von den Studierenden und sind nicht leicht zu bewältigen.

Aber am Ende lohnt es...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute und schlechte Seiten

Humanmedizin (Staatsexamen)

3.0

Die ersten 2 Jahre sind wirklich kein Spaß und viele Dozenten machen die Studenten fertig. Danach wird es besser, es gibt wirklich tolle Veranstaltungen, aber eben auch Dozenten, welche sich keine Mühe geben. Ich würde mir mehr Druck von der Uni bezüglich guter Lehre wünschen, da einfach die Studenten immer im Betrieb der Patientenversorgung zurückstecken müssen.

  • 1
  • 53
  • 53
  • 12
  • 1
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.7
  • Digitales Studieren
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 120 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 216 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2021