Kurzbeschreibung

An der Jacobs University können Abiturienten ihre Chancen auf einen Medizinstudienplatz verbessern und somit ihrem Wunschstudium mit gezielter Vorbereitung näherkommen. Dafür wurde in Zusammenarbeit mit Professoren, Ärzten und Karriereberatern ein anspruchsvolles, universitäres zweisemestriges Programm aus Theorie und Praxis konzipiert. Zugeschnitten darauf, einen Medizinstudienplatz zu vermitteln, vereint das Medical Preparatory Year Qualifikation, Orientierung und Persönlichkeitsentwicklung. Das Programm beinhaltet die Vorbereitung auf Medizinertests, medizinisch-naturwissenschaftliche Studieninhalte an einer Universität mit biomedizinischem Fokus und Praxisinhalte, die einen realen Einblick in den Arztberuf geben. Außerdem wird der Bewerbungsprozess unterstützt und die Studierenden werden zu Studienorten in Deutschland, Österreich und anderen europäischen Ländern beraten.

Vorbereitung auf das Medizinstudium
Quelle: Jacobs University Bremen 2017

Studiengangdetails

Voraussetzungen

Für die Zulassung zum Medical Preparatory Year ist die Hochschulzugangsberechtigung zu Beginn des Studiums (September) erforderlich. Kenntnisse in Deutsch und Englisch auf B2 Niveau (Europäischer Referenzrahmen) sind nachzuweisen, wenn die jeweilige Sprache nicht die Muttersprache ist.

Inhalte

Alle MedPrep Studierenden erstellen einen eigenen Studienplan basierend auf ihre individuellen Erfahrungen und persönlichen Karriereziele. Dabei sind Erstjahreskurse in Biologie, Chemie, Physik und Anatomie Pflichtbestandteil. In kleinen Lerngruppen, Tutorien und Laborkursen vermitteln die Professoren medizinische Grundlagen.

Ein weiteres Kernelement sind die Praxis-Bestandteile: Ärzte stellen den Alltag in der Praxis oder im Krankenhaus vor und schulen die Teilnehmer in Patientenkommunikation und medizinischer Ethik. Dabei werden die Studierenden bereits selbst tätig: Sie lernen Blutdruck zu messen und Blut abzunehmen sowie den Umgang mit Patienten und wichtige Aspekte der Krankenhaushygiene kennen.

Zum Kursplan gehören auch gezielte Vorbereitungskurse auf Medizinertests wie TMS, MedAT und HAM-Nat. Seminare zu den Themen Lernstrategien, Zeitmanagement und Kommunikationstechniken runden das Programm ab.

Regelmäßig treffen sich die Studierenden mit ihrem Studienberater, um eine Strategie für sie zu ermitteln. Dabei werden auch Bewerbungsunterlagen wie Motivationsschreiben und Lebenslauf abgestimmt. Workshops zu Vorstellungsgesprächen und dem Verfassen von Motivationsschreiben unterstützen sie souverän in den Bewerbungsverfahren aufzutreten.

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
2 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Studiengebühren
25.000 €
Abschluss
Zertifikat
Standorte
Bremen

Das Medical Preparatory Year bereitet die Studierenden auf das Medizinstudium vor und ermöglicht Orientierung und Planungssicherheit für die Zeit nach dem Abitur. Individuelle Studienberatung und Angebote zur Berufsorientierung schaffen ein inspirierendes Umfeld für die persönliche und akademische Entwicklung. Die Studierenden werden Teil einer internationalen Gemeinschaft von Studierenden aus über 100 Nationen und legen den Grundstein für ihre Karriere als global denkender Mediziner von morgen.Die Vorteile im Überblick

  • Ermittlung einer individuell zugeschnittenen Bewerbungsstrategie
  • Gezielte Vorbereitung auf Medizinertests (TMS, HAM-Nat, MedAT)
  • Naturwissenschaftliche Vorlesungen und Laborkurse
  • Medizinischer Praxisbezug
  • Partnernetzwerk medizinischer Hochschulen
  • Anerkennung der akademischen Leistungen an Partneruniversitäten
  • Souveränität im Auswahlgespräch
  • Erwerb transferierbarer ECTS Credits
  • Interkulturelle Erfahrung und akademisches Englisch
  • Garantierter Bachelor-Studienplatz an der Jacobs University

Quelle: Jacobs University Bremen 2017

Die Online-Bewerbung sollte folgende Dokumente enthalten:

  • Kopien der Zeugnisse der Oberstufe oder das Abiturzeugnis
  • ein Referenzschreiben eines Lehrers
  • Nachweis der Englischkenntnisse (z. B. TOEFL, IELTS, Cambridge Certificate oder Ähnliches)
  • Nachweis der Deutschkenntnisse (B2), falls Deutsch nicht die Muttersprache ist

Das Medical Preparatory Year beginnt in der ersten Septemberwoche, die Orientierungswoche findet in der letzten Augustwoche statt. Das Programm endet im darauffolgenden Juni.

Eine Bewerbung für das Medical Preparatory Year ist jederzeit möglich, die Frist für jedes Jahr ist der 15. August (für Bewerber, die kein Visum benötigen). Da die Anzahl der Plätze im medizinischen Vorbereitungsjahr begrenzt sind, wird eine frühzeitige Bewerbung empfohlen.

Bei Rückfragen zum Bewerbungsverfahren können Interessierte Kontakt mit der Programmkoordinatorin aufnehmen, ein individuelles Beratungsgespräch vereinbaren oder den Campus besuchen.

Quelle: Jacobs University Bremen 2017

Leistungen des Medical Preparatory Year

  • Universitäre Vorlesungen, Seminare und Labore in den für das Medizinstudium relevanten Naturwissenschaften
  • Transferierbare ECTS Credits
  • Testvorbereitungen und -durchführung für Zulassungsverfahren an deutschen und europäischen medizinischen Hochschulen
  • Vorbereitung auf standardisierte Zulassungstests (TMS, HAM-Nat, MedAT, SAT)
  • Medizinisches Englisch
  • Individuelle Karriereberatung und Entwicklung der Bewerbungsstrategie
  • Expertenbegleitung beim Zusammenstellen der Bewerbungsunterlagen
  • Praxisseminare und Hospitationen: einmonatiges anerkanntes Krankenpflegepraktikum, Praxisseminare mit praktizierenden Ärzten
  • Studienreisen
  • Orientierungswoche an der Jacobs University

Leistungen Infrastruktur und Freizeitangebot

  • Nutzung aller Veranstaltungsräume sowie TV und Internet
  • Umfangreiche Sport- und Freizeitangebote
  • Semesterticket (ermöglicht kostenlose Fahrten nach Hamburg, Oldenburg, Hannover und andere Städte)

Leistungen Room & Board

  • Mietkosten für die Unterkunft in möblierten Einzelzimmern mit Bad, Küche und Gemeinschaftsräumen in gemeinschaftlicher Nutzung•
  • Vollverpflegung

Die Kosten für das Medical Preparatory Year betragen 25.000 €.

Studenten mit universitätsnahem Wohnort können auf Antrag auf eine Campus-Unterbringung verzichten. Aufgrund der einzigartigen Campus-Erfahrung wird die Unterbringung auf dem Campus empfohlen.

Quelle: Jacobs University Bremen 2017

Die private englischsprachige Jacobs University Bremen ist durch ihre interkulturelle Gemeinschaft eine der internationalsten Hochschulen Deutschlands. Talentierte junge Menschen aus aller Welt zieht es an die Weser – derzeit leben und lernen mehr als 1.200 Studierende aus über 100 Nationen auf dem Campus. Als forschungsorientierte und staatlich anerkannte Universität bietet die Jacobs University Vorbereitungsprogramme sowie Bachelor-, Master- und PhD-Abschlüsse für ein breites Fächerspektrum in den Natur- und Sozialwissenschaften sowie in Ingenieurwesen und Wirtschaftslehre an.

Einen wichtigen Schwerpunkt der Jacobs University bildet Lehre und Forschung im Bereich der Gesundheitswissenschaft. Dieser Fokus umfasst die biomedizinischen Fächer Biochemie, Zellbiologie, Chemie, Biotechnologie und medizinische Chemie, aber auch Gesundheitspsychologie.

Die Jacobs University zeichnet sich durch höchste Ansprüche in Forschung und Lehre aus: Kleine Kurse, ein intensiver und individueller Austausch zwischen Professoren und Studierenden sowie die soziale Vernetzung von Lehr-, Lern- und Lebenswelt bieten exzellente Studienbedingungen. Auch fächerübergreifendes Denken und interkulturelles Lernen sind zentrale Prinzipien der Ausbildung.

In Deutschlands umfangreichstem und detailreichstem Hochschulranking des Center for Higher Education (CHE) konnte die Jacobs University daher seit ihrer ersten Teilnahme im Jahr 2005 stets Spitzenplätze belegen.

Quelle: Jacobs University Bremen 2017

Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung an der Jacobs University ist das Entwickeln von sozialen und interkulturellen Kompetenzen, die in einer vernetzten und globalisierten Welt immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Jacobs Studierende leben und lernen auf einem weitläufigen Campus und wohnen in modernen Einzelzimmern in einem unserer vier Wohnheime (Colleges). Alle Colleges verfügen über eine Mensa, in der Vollverpflegung angeboten wird.

Neben dem exzellenten Lehrangebot bietet der internationale Campus, auf dem Studierende aus über 100 Nationen leben, vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Neben Sportplätzen für Fußball, Volleyball, Tennis und Basketball befindet sich auf dem Campus auch ein Rowing Tank zum Indoor-Rudern sowie ein Fitnessstudio. Studierende der Jacobs University können außerdem ein universitätseigenes Kino und einen Tanzraum nutzen. Auch der intellektuelle Austausch kommt nicht zu kurz – an der Jacobs University gibt es zahlreiche Clubs mit unterschiedlichen Schwerpunkten: Diskutiert werden u.a. soziale, kulturelle, politische und akademische Themen, so zum Beispiel im Model United Nations Club, dem Investment Club oder in der Debating Society.

In den Studentenwohnheimen stehen Resident Mentors als Ansprechpartner rund um die Uhr zur Verfügung.

Quelle: Jacobs University Bremen 2017

Studienberatung
Nadja Oellrich
+49 (0)421 2004301

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Medizin Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Arzt vor. Als einer der beliebtesten Studiengänge deutscher Studenten ist die Medizin an fast jeder größeren Universität vertreten. Hier lernst Du, wie der menschliche Körper aufgebaut ist, welche Krankheiten es gibt und wie Du sie behandeln kannst. Nach dem Studium erwartet Dich eine verantwortungsvolle Beschäftigung mit guten Karriereaussichten.

Medizin studieren

Standorte