Studiengangdetails

Das Studium "Modellstudiengang Humanmedizin" an der staatlichen "Charité" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 89 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 224 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
98% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
98%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

3.0
Max , 17.11.2019 - Modellstudiengang Humanmedizin
2.8
Daulat , 14.11.2019 - Modellstudiengang Humanmedizin
3.2
Jonas , 13.11.2019 - Modellstudiengang Humanmedizin

Allgemeines zum Studiengang

Das Medizin Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Arzt vor. Als einer der beliebtesten Studiengänge deutscher Studenten ist die Medizin an fast jeder größeren Universität vertreten. Hier lernst Du, wie der menschliche Körper aufgebaut ist, welche Krankheiten es gibt und wie Du sie behandeln kannst. Nach dem Studium erwartet Dich eine verantwortungsvolle Beschäftigung mit guten Karriereaussichten.

Medizin studieren

Alternative Studiengänge

Medizin
Staatsexamen
Uni Jena
Humanmedizin
Staatsexamen
Uni Freiburg
Medizin
Staatsexamen
Uni Mainz
Humanmedizin
Staatsexamen
Uni Tübingen
Medizin
Staatsexamen
Uni Greifswald

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Fernstudium Medizin

Modellstudiengang Humanmedizin

3.0

Durch die Einsparung von Kleingruppenformaten und Seminaren und Umwandlung in e-Vorlesungen hat man teilweise den Eintrag ein Fernstudium zu absolvieren. Stattfindende Veranstaltungen sind zwar sehr gut gedacht, scheitern jedoch oft an Organisation und vorhandener Zeit der Dozenten. Positiv anzumerken ist der weitreichende Zugang zu Präparaten und Sektionen.

Noch ausbaufähig

Modellstudiengang Humanmedizin

2.8

Noch viele organisatorische Schwierigkeiten aber gute Ideen. Wie lange theater Dutzenden. Aber auch viele die sich übergangen fühlen. Interaktiv Lerngruppen waren sehr gut. Besonders hilfreich waren simulierte Patienten Gespräche mit echten Schauspielern, auf die man sich gut vorbereitet hat und die man besprochen hat.

Guter Studiengang, mäßige Organisation

Modellstudiengang Humanmedizin

3.2

Alles in allem ein schöner Studiengang der allerdings manchmal etwas chaotisch sein kann.

Grundsätzlich hat man immer unterschiedlich Dozenten was etwas wenig Regelmäßigkeit zur Folge hat. Einige U-Kurse sind manchmal leider auch etwas chaotisch organisiert.

Muss man mögen.

Modellstudiengang Humanmedizin

3.8

Ich studiere sehr gerne an der Charite. Die Mehrzahl der Dozenten ist wirklich super und bemüht. Die Prüfungsformate sind human. Allerdings brauch man eine Menge Selbstdisziplin, da man ordentlich Freiraum hat.
Die Ausstattung und Räumlichkeiten entsprechen nicht unbedingt den allerneusten Stand, aber gut. Zu bequem soll's ja auch nicht sein.

Zu hoch gelobt

Modellstudiengang Humanmedizin

3.3

Der Studiengang ist nicht so modern wie er immer beworben wird. Einige Dozenten (leider zu viele) stecken noch zu tief in den Lehrmethoden des zwanzigsten Jahrhunderts fest. Das macht das Medizinstudium meist sehr langweilig und bereitet zu wenig auf den Beruf vor.

Praxisnah und zielorientiert

Modellstudiengang Humanmedizin

4.2

Der Modellstudiengang an der Charité ist perfekt für all jene, die sich einen schnellen Einstieg in klinische Inhalte wünschen: schon ab dem ersten Semester sorgen Untersuchungskurs und Kommunikationstraining für eine praxisnahe und zielorientierte medizinische Ausbildung. Dabei ist der Studiengang in Modulen aufgebaut mit Lernzielen, sodass man immer gezielt zu einem Thema (z.B. Niere) alle Inhalte zusammen präsentiert bekommt: Biochemie, Anatomie, Physiologie, Klinik (Incl U-Kurse). So entfällt ein direktes Physikum und es bleiben vorklinischen Inhalte länger (dafür aber weniger "alles auf einen Haufen") als im Regelstudiengang. Durch die Lernziele hat man immer ein klares Prüfungsziel vor Augen und kommt nicht "vom Weg ab". Zudem ist die Charité gut organisiert, insbesondere gut für alle, die einen individuellen Stundeplan (z.B. für Arbeit nebenbei oder Kind) brauchen -- hier ist (fast) alles möglich!

Ein Studiengang, der etwas Eigeninitiative fordert

Modellstudiengang Humanmedizin

4.2

Ich persönlich bin mit dem Gesamtpaket total zufrieden. Man hat die Möglichkeit seinen Stundenplan individuell zu gestalten und so auch neben dem Studium seine Freizeit zu gestalten.
Wir werden viel in kleinen Gruppen unterrichtet und haben schon früh Patientenkontakt. Natürlich kommt es im Klinikbetrieb hin und wieder vor, dass der eingeteilte Dozent nicht aufzufinden ist aber auch das wird meist gut aufgefangen.
Im Semester schreibt man keine Testate. Lediglich am Ende des Semest...Erfahrungsbericht weiterlesen

Moderner Studiengang mit guten Ideen

Modellstudiengang Humanmedizin

4.0

Vielfältige Möglichkeit der mitgestaltung des Modellstudiengangs durch uns Studenten. Außerdem exzellente Gestaltung des Einstiegs in die Forschung, sowohl in der Klinik als auch in den Grundlagen. Einzig die materielle Ausstattung lässt bisweilen zu wünschen übrig.

Sehr praxisnaher Unterricht

Modellstudiengang Humanmedizin

4.3

Die Möglichkeiten sind super, die Veranstaltungen machen Spaß, der praxisnahe Unterricht ist meiner Meinung nach das beste was es geben kann und man lernt sehr viel. Allein an der Organisation könnte noch manchmal hier und da gefeilt werden, im großen und ganzen bin ich aber sehr zufrieden.

Exzellente Klinik, gute Lehre

Modellstudiengang Humanmedizin

3.7

Eine renommierte Klinik mit top Medizin, nur leider in der Lehre manchmal etwas unorganisiert. Aber da das wohl fast an jeder Universitätsklinik so ist, ist die Charité nur zu empfehlen! Besonders die U-Kurse geben einen guten Einblick in die fortschrittliche Medizin. Berlin ist perfekt zum Studieren und gleichzeitig ein Leben haben.

  • 5 Sterne
    0
  • 32
  • 50
  • 7
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 89 Bewertungen fließen 88 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 98% empfehlen den Studiengang weiter
  • 2% empfehlen den Studiengang nicht weiter