Studiengangdetails

Das Studium "Medienwissenschaft" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 48 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 3068 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
76% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
76%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

3.0
Mona , 22.11.2019 - Medienwissenschaft
3.8
Shera , 16.11.2019 - Medienwissenschaft
3.3
David , 06.11.2019 - Medienwissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Im Medienwissenschaften Studium beschäftigst Du Dich mit der wissenschaftlichen Erforschung der Medien und der öffentlichen Kommunikation. Während Deines Studiums untersuchst Du zum Beispiel, wie Printmedien, Hörfunk und Fernsehen die Realität darstellen. Bei den meisten Medienwissenschaften Studiengängen kannst Du Dich zudem auf einen bestimmten Bereich spezialisieren.

Medienwissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

Medienwissenschaft
Master of Arts
Ruhr Uni Bochum
Medienwissenschaften
Master of Arts
Uni Paderborn
Medienwissenschaft
Bachelor of Arts
Ruhr Uni Bochum
Medienwissenschaft
Master of Arts
Uni Tübingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Theorielastig

Medienwissenschaft

3.0

Im Verbund-Studium mit Medienmanagement- und Ökonomie kann ich Medienwissenschaften empfehlen. Durch den umfangreichen Ökonomie-Eindruck bieten sich auch im anschließenden Master-Studium beziehungsweise in späteren Beruf zahlreiche Möglichkeiten. Die Spezialisierung auf Medienunternehmen rundet den Studiengang ab.

Der Wille zählt

Medienwissenschaft

3.8

Jeder Studiengang hat seine eigene Schwierigkeit jedoch wenn du anfängst und grade Medien wählst, dann hast du etwas alltägliches und gesellschaftliches! Dabei sind auch Aspekte der Kultur und Linguistik zu beachten. Probieren geht über studieren.
Viel Erfolg.

Interessantes Studium mit Ausbaupotential

Medienwissenschaft

3.3

An und für sich ist der Studiengang gut aufgebaut. Das Lehrangebot ist allerdings nicht sehr umfassend. Nicht selten werden nur wenige Aufbauseminare angeboten, welche dann eventuell nicht unbedingt den eigenen Interessen entsprechen. Wie üblich für ein geisteswissenschaftliches Studium liegt der Fokus zwar auf der Theorie, es gibt aber dennoch immer wieder Chancen, durch zB praktische Analysen oder praxisnahen Projekten den Bezug zur Realität herzustellen.

Medieninformatik light

Medienwissenschaft

2.5

Wenn du dich für erste Schritte im Programmieren interessierst, bist du hier genau richtig. Auch viele 3D Modelle kannst du designen. Alles andere wird immer nur sehr grob angeschnitten. Spezialisierung mit Photoshop oder Schnjttpeogrammen ist hier fehl am Platz.

Praktischer Bezug fehlt

Medienwissenschaft

3.2

Es fehlen meiner Meinung nach praktische Inhalte / Bezug. Die Dozenten sind sehr lieb und die Organisation läuft auch gut, sobald man raus hat wie klips funktioniert ;) die Seminare finde ich persönlich viel besser als die Vorlesungen. Manche Inhalte sind meiner Meinung nach nicht wichtig, aber es herrscht ja auch keine Anwesenheitspflicht, also kann man sich alles nach seinen Interessen selbst einplanen und muss sich nicht quälen. Der Lernauwand ust sehr hich, wenn man als Verbund Medienmanagement wählt, aber ich bin immer noch sehr zufrieden mut der Wahl meines Verbundfaches.
Die praktischen Inhalte kann man sich durch ein Praktikum aneignen und solang man Bereit ist dies zu tun, würde ich den Studiengang empfehlen.

Erste Semester

Medienwissenschaft

4.7

Es ist ganz gut. Die Erfahrung ist neue für mich aber trotzdem versuche ich guten Noten zu haben. Die Unterrichten sind immer interaktiv. Die Plattformen Ilias ist eine Möglichkeiten für die Studenten zu studieren. Die Organisation ist auch sehr gut, weil man ihre ganze Stundenplan von der Semester bekommen kann.

Medienrecht nur zu empfehle, wenn man Jura will

Medienwissenschaft

3.2

Ich studiere Medienwissenschaft (Medienrecht) im 4. Semester. Mit dem medienwissenschaftlichen Teil des Studiums bin ich soweit zufrieden, klar gibt es immer mal wieder Vorlesungen und Seminare, die nicht so interessant sind, aber ich finde besonders jetzt, wo mein Studium schon fortgeschrittener ist, gibt es immer mehr Veranstaltungen die wirklich Spaß machen und insgesamt eine bessere Auswahl, als noch in den ersten Semestern. Ich werde mit Medienwissenschaft auch nach diesem Semester fertig s...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessantes Praktikum

Medienwissenschaft

3.3

Durch diesen Studiengang bin ich auf ein Praktikum in Bereich social media marketing zu gestoßen, wo ich viel dazu lernen könnte. Ich konnte meine Fähigkeiten bezüglich Organisation, Repräsentation auf soziale Netzwerke und Erstellen einer Webseite deutlich verbessern.

Connections sind alles

Medienwissenschaft

3.5

Um ein Praktikum oder einen Job im Bereich der Medien zu bekommen ist es sehr wichtig Kontake in dem Feld zu haben. Ansonsten wird es schwierig an einen Job oder ein Peaktikum zu bekommen. Wenn man jedoch Vorerfahrungen hat, kann man schnell in seinem Interessensfeld einsteigen und sich ausprobieren, da die Medien ziemlich umfangreich sind.

Medienrecht

Medienwissenschaft

3.5

Medienrecht ist Jura. Wer also nie was in die Richtung machen wollte, soll sich nicht von dem Begriff "Medien" in "Medienrecht" falsch lenken lassen. Diese kommen zwar im 6 Semester und ich kann mir vorstellen dass es interessant wird, aber die restlichen 5 wird juristisch gearbeitet und man sollte sich fragen, ob es das Wert ist.

  • 5 Sterne
    0
  • 9
  • 29
  • 10
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.4
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 48 Bewertungen fließen 29 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 76% empfehlen den Studiengang weiter
  • 24% empfehlen den Studiengang nicht weiter