COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Jetzt informieren
Digital studieren – Wir sind bereit
Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!
Jetzt informieren
Infowidget Siegel

Kurzbeschreibung

Die stetig steigenden Herausforderungen der Digitalisierung in allen gesellschaftlichen Bereichen sowie der steigende Medienkonsum, begründen die hervorragenden Berufsaussichten für Medienschaffende. Zur Erlangung einer breiten Medien- und Führungskompetenz ist der Studiengang ideal geeignet. Neben den Fachbereichen Medienökonomie, Medien- & Kommunikationsmanagement, Online & Social Media Marketing, E- & M-Commerce bieten wir ein breites Lehrangebot aus BWL, Rechtswissenschaften, Unternehmensführung sowie diversen Fremdsprachen. Kleine Studiengruppen gewährleisten die wichtige Vermittlung von Methoden- und Sozialkompetenz.

Die intensive Zusammenarbeit mit Unternehmen im Rahmen von regelmäßigen Projekten ist ein wesentlicher Baustein unserer Praxisorientierung. In Verbindung mit dem breit angelegten theoretischen Fundament bietet der Studiengang ausgezeichnete Jobchancen.

Letzte Bewertungen

2.8
Chiara , 22.03.2020 - Media and Marketing Management
3.5
Anonym , 04.02.2020 - Media and Marketing Management
2.7
Paulina , 24.10.2019 - Media and Marketing Management
4.2
Jovita , 21.10.2019 - Media and Marketing Management
3.8
Katharina , 15.10.2019 - Media and Marketing Management

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 - 7 Semester tooltip
Gesamtkosten
16.632 € - 19.404 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften

  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

Mediengrundlagen und -gestaltung

  • Medientheorie und - geschichte
  • Medien- und Kommunikationsdesign
  • Medientechnik und -produktion

Studium Generale

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Rhetorik/ Verhandlungsführung
  • Projektmanagement

Analyse- und Planungsmethoden

  • Operations Research

2. Semester
Analyse- und Planungsmethoden

  • Statistische Methoden/ SPSS

Betriebliche Funktionen

  • Personalwirtschaft
  • Investition und Finanzierung

Medienökonomie und - management

  • Medien- und Kommunikationsmanagement
  • Medienökonomie

Medienpraxis

  • Print- und Web-Produktion
  • Audio- und Videoproduktion

Rechnungswesen

  • Buchführung, Jahresabschlussanalyse, Kosten- und Leistungsrechnung

3. Semester
Rechnungswesen

  • Bilanzierung und Bewertung

Controlling

  • Kosten- und Prozessmanagement
  • Unternehmensplanung, -kontrolle und -organisation

Recht

  • Zivilrecht
Wissenschaftliche Medienprojektarbeiten
  • Wissenschaftliche Projektarbeit I

Sprachen

  • Business English I

Marketing I

  • Grundlagen des Marketing
  • Online und Social Media Marketing

4. Semester
Recht

  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Arbeits- und Sozialrecht

Wissenschaftliche Medienprojektarbeiten

  • Wissenschaftliche Projektarbeit II

Sprachen

  • Business English II

Marketing II

  • Internet, E- und M-Commerce
  • Interactive Media

Mediennutzung und -wirkung

  • Journalismus/ Publizistik
  • Mediaplanung

5. Semester
Medien- und Urheberrecht

Medienmärkte

  • Wirtschaftsrecht- und Marktpsychologie
  • Entwicklungen auf den Medienmärkten

Medienforschung und Analyse

  • Markt- und Medienforschung
  • Online Analytics

Schwerpunkt: Fachgebiet I

  • Schwerpunktfach I
  • Schwerpunktfach II
  • Schwerpunktfach III

6. Semester
Unternehmensentwicklung

  • Strategisches Management
  • Gründungsmanagement

Schwerpunkt: Fachgebiet II

  • Schwerpunktfach I
  • Schwerpunktfach II
  • Schwerpunktfach III

Bachelorprüfung

  • Bachelor Thesis und Disputatio
Voraussetzungen

Der Studiengang richtet sich an Bewerber mit Fachhochschulreife, Abiturienten, Mitarbeiter aus Medien und Wirtschaft sowie an Absolventen anderer Hochschulstudiengänge, die sich für die Medienwirtschaft qualifizieren möchten.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
91% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
91%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Köln
Hinweise
Gesamtkosten zzgl. AStA-Beitrag
Link zur Website
Bewertung
20% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
20%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Köln
Hinweise
Gesamtkosten zzgl. AStA-Beitrag
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Köln
Hinweise
Gesamtkosten zzgl. AStA-Beitrag
Link zur Website

Die Module des Studienprogramms tragen den Ansprüchen des Berufsbildes konsequent Rechnung. Die Inhalte berücksichtigen die aktuellen betriebswirtschaftlichen und medienspezifischen Anforderungen:

  • Mathematik und Statistik
  • Rechnungswesen
  • Management der Wertkette
  • Financial Management
  • Bilanzierung
  • Steuern
  • Unternehmensführung
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsrecht
  • Studium Generale
  • Strategische Orientierung des Unternehmens
  • Medientheorie und -design
  • Medienproduktion und Medieninformatik
  • Medienmanagement und Medienmärkte
  • Medien-Projektarbeiten

Die Studierenden können gemäß ihren Ambitionen aus einem breit gefächerten Kanon von Schwerpunkten eine Spezialisierungsrichtung auswählen. Der Katalog der Schwerpunkte umfasst z. B.:

  • Marketing-Management
  • Management von Medienunternehmen
  • Management von Kommunikationsagenturen
  • Internet-Management

Ausführliche Informationen zu den Inhalten dieser und weiterer Studienschwerpunkte erhalten Sie hier.

Quelle: RFH Köln 2018

Kleine Studiengruppen, moderne Mac-Labore für die Medienproduktion und eine internetbasierte Lernplattform sorgen für effektives Lernen.

Drei Labore mit je 25 Mac-Computern stehen für Lehrveranstaltungen und Projektarbeiten zur Verfügung. Außerdem können mehrere Projekträume mit weiteren Mac-Rechnern unabhängig von den Vorlesungszeiten genutzt werden. Die RFH bietet zudem am Standort Weyerstraße ein AV-Studio, in dem u. a. Audioaufzeichnungen, Blue-/Greenscreen-Bildaufnahmen und Foto-Sessions durchgeführt werden können. Zahlreiche Kamera-Equipments und mehrere Tonaufnahmegeräte stehen für die praktische Arbeit zum Ausleihen bereit. Die Nachbearbeitung - Schnitt, Animationen, Effekte, Vertonung - kann an allen Rechnern in der Weyerstraße erfolgen, die alle mit den RFH-eigenen Hochleistungsservern vernetzt sind. Weiterhin stehen unseren Studierenden für ihre Semester- und Abschlussarbeiten 3D-Drucker, VR-Brillen und ein Eye-Tracking System zur Verfügung.

Quelle: RFH Köln 2018

Der Studiengang hat mehrfach Projektarbeiten im Studienverlaufsplan eingeplant. Aus der Projektbearbeitung gewinnen wir aktuelle Impulse und Erkenntnisse aus der Unternehmenspraxis, zum Vorteil der Studierenden und zur Fortentwicklung des Studiengangs.

Quelle: RFH Köln 2018

Wir vermitteln und fördern im Rahmen des Studiums sowohl medien- und marketingspezifische Kompetenzen als auch viele weitere ökonomischen Kompetenzen, um Dich für die erfolgreiche Bewältigung Deiner zukünftigen beruflichen Herausforderungen zu rüsten.

Dabei ist es uns wichtig, dass Du nicht nur theoretisches Fachwissen erwirbst. Du trainierst insbesondere im Hinblick auf Deine zukünftige Tätigkeit die konzeptionelle Erarbeitung von Ideen und Lösungen sowie deren praktische Umsetzung. Dies erleichtert den Job-Einstieg, da die Unternehmen diese Praxisorientierung und die in den Praxisprojekten erworbenen Erfahrungen als Ergänzung zum breiten theoretischen Fundament sehr schätzen. Dies gilt ebenfalls für die im Rahmen unseres Studiengangs intensiv vermittelten Methoden- und Sozialkompetenzen.

Quelle: RFH Köln 2018

Die RFH Köln ist Mitglied beim Bundesverband Digitale Wirtschaft e. V.. Der BVDW ist die zentrale Interessenvertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben oder deren Wertschöpfung auf dem Einsatz digitaler Technologien beruht. Er umfasst Mitgliedsunternehmen aus allen Segmenten der Digitalen Wirtschaft. Damit sind wir interdisziplinär verankert und haben einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der Branche.

Quelle: RFH Köln 2018

Videogalerie

Studienberater
Nicole Wickendick
Studienberatung und Zulassung
RFH Köln
+49 (0) 221 20302-625

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch AQAS

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Du würdest gerne mitreden, wenn es um Einsatz, Planung und Umsetzung der verschiedensten Medien geht? Du interessierst dich gleichermaßen für den Einfluss, den Medien auf die Gesellschaft haben und den Einfluss, den sie auf Märkte ausüben? Dann könnte Medienwirtschaft der richtige Studiengang für Dich sein.  

Medienwirtschaft studieren

Bewertungen filtern

Sehr praxisnah

Media and Marketing Management

2.8

Die Rheinische Fachhochschule Köln legt sehr großen Wert aus Praxisbezug. Hierzu dienen zahlreiche Projektarbeiten, die teilweise auch in Begleitung mit namenhaften Unternehmen durchgeführt werden. Dadurch kann die Theorie sehr gut durch die Praxis gestützt werden und gleichzeitig hat man die Möglichkeit einen Fuß in die Tür möglicher Arbeitgeber zu setzen.

Interessanter Inhalt in kleinen Gruppen

Media and Marketing Management

3.5

Der Inhalt wird in Seminaren in kleingruppen vermittelt. Dazu kommen diverse projektarbeiten. Besonders der Praxisbezug gefällt mir in dem Studium sehr gut. Die Klausuren sind anspruchsvoll aber machbar. Insgesamt ein solides Studium, welches verschiedenste Inhalte vermittelt.

Sollte eher BWL mit Schwerpunkt Medien heißen

Media and Marketing Management

2.2

Als jemand, der bereits im Bereich Marketing gearbeitet hat, fand ich das Studium schrecklich. Es hat kaum etwas mit Medien oder Marketing zu tun, sondern prügelt einem vorwiegend BWL-Themen und Mathematik ein und orientiert sich höchstens an Grundthemen aus dem Medienbereich. Hier geht es dann hauptsächlich um operatives Wissen statt strategischer Ansätze. Und alle (vorwiegend jungen) Studenten wollen unbedingt irgendwas über Influencer Marketing schreiben/lernen, dennoch gibt es hierzu keinen passenden Dozenten oder gar Fach. Von daher sollte einem vorher klar sein, worauf man sich hier einlässt. Es handelt sich um einen BWL Studiengang mit Schwerpunkt Medien.

Netter Ansatz, schlecht umgesetzt

Media and Marketing Management

1.7

Die RFH ist eine Bruchbude. Man fragt sich, was mit den Studiengebühren passiert. Die Klassenräume sind schlecht ausgestattet: altes, abgenutztes Mobiliar, alles ist runter gekommen und dreckig.
Gefühlt die Hälfte der Rechner in den Mac-Arbeitsräumen funktionieren nicht richtig. Es gibt nur einen Drucker in ganzen Gebäude.
Die Organisation ist mehr als dürftig. Information und Kommunikation seitens der Hochschulleitung findet kaum statt.

Die Dozenten pendeln zwischen grandios und unzumutbar.
Das Niveau der Vorlesungen ist überschaubar.
Wer mit relativ geringem Aufwand einen Hochschulabschluss machen möchte, sollte zugreifen.
Wer Leistung für die geleisteten Studiengebühren verlangt, sollte sich anderweitig umschauen.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 46
  • 57
  • 22
  • 4

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 130 Bewertungen fließen 49 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 84% empfehlen den Studiengang weiter
  • 16% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 02.2020