Kurzbeschreibung

Medientechnolog*innen erforschen und entwickeln neue Verfahren, Algorithmen und Produkte zur Produktion, Verarbeitung, Übertragung, Speicherung und Wiedergabe medialer Inhalte. Dies umfasst beispielsweise professionelle Video- und Audiotechnik, dreidimensionale virtuelle Welten, interaktives Fernsehen, Mensch-Maschine-Kommunikation, Usability, Entwicklung von industriellen Medienapplikationen, E-Learning, Spiele oder mobile Datendienste.

Der dreisemestrige Studiengang baut auf einem Bachelorstudiengang der Medientechnologie oder Elektrotechnik und Informationstechnik bzw. anderen ingenieur- und naturwissenschaftlichen Studiengängen auf. Der Studiengang ist eine Kombination aus Medientechnik, -informatik, -design und -produktion und hat Schnittstellen zur Medienwirtschaft und Medienwissenschaft. Praktika und Projekte sind dabei ein fester Bestandteil des Studiums und erlauben eine anwendungs- und forschungsnahe Ausbildung, die auf zahlreichen Kontakten zu Wirtschafts- und Forschungseinrichtungen basiert. Die Vielfalt von Laboren auf hohem technischen Niveau erlaubt das theoretische Wissen unmittelbar anzuwenden, wie z.B. im

  • Medienlabor mit konventionellem und virtuellem Fernsehstudio, Videoregie, Audioregie sowie professionellem Post Production Pool,
  • Labor für audio- und videobezogene Wahrnehmungstests,
  • Usability Labor,
  • Virtual Reality Labor.

Der Studiengang wird für eine spezielle Modulkombination zum Audio- und Videoengineering auch in englischer Sprache angeboten.

Der interdisziplinäre Studiengang Medientechnologie qualifiziert für anwendungs- und forschungsorientierte Tätigkeiten gleichermaßen.

Eine interessante Perspektive bietet sich auch mit einer Promotion.

Letzte Bewertungen

4.4
Stephan , 18.09.2017 - Medientechnologie
3.8
Lisa , 14.09.2017 - Medientechnologie
4.5
Kevin , 16.06.2017 - Medientechnologie
4.9
Carsten , 08.06.2017 - Medientechnologie
4.5
Lutz , 22.05.2017 - Medientechnologie

Studiengangdetails

Voraussetzungen
  • Abschluss eines verwandten Bachelorstudiums
  • Bestehen einer Mastereignungsprüfung nach Maßgabe der Studienordnung
Inhalte

Mensch-Technik-Interaktion

Der Erfolg eines technischen Produkts hängt nicht nur vom Preis oder der Lebensdauer ab, sondern auch von seinem Benutzererlebnis. Die Mensch-Technik Interaktion ist ein interdisziplinäres Themengebiet und behandelt die Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Das Ziel dabei ist die nutzerfreundliche Gestaltung von interaktiven Systemen wie z. B. Smartphones, Tablets, Computer, Maschinen, technische Geräte und auch Roboter.

  • Schwerpunkte: Usability Engineering, theoretische und praktische Anwendung von Richtlinien und Methoden im industriellen Alltag, digitale Bibliotheken, E-Learning, Mobilitätskonzepte

Audio-Technik

Bei der Audiotechnik werden akustische Signale aufgezeichnet, umgewandelt, bearbeitet und wiedergegeben. Das Ziel der Audiotechnik ist es, Schallinformationen unter Benutzung technischer Medien (Tonsignal, Tonkanal, Informationsträger) vom Entstehungsort zum Wiedergabeort zu transportieren und entsprechend zu codieren und decodieren.

  • Schwerpunkte: Theoretische und praktische Audio- und Tonstudiotechnik, Audiosignalverarbeitung, Grundlagen der Elektroakustik, Tongestaltung, 3D-Sound, Codierung

Video-Technik

Die Videotechnik beschäftigt sich mit der Aufnahme, Bearbeitung, Wiedergabe und Speicherung von bewegten Bildern. Sie umfasst die analogen und digitalen Verfahren, die bei der Produktion von Bildmaterial wichtig sind. Die Videotechnik beinhaltet viele Themengebiete, die für den Film eine wichtige Rolle spielen.

  • Schwerpunkte: Grundlagen der Videotechnik, Digital Video Broadcasting, praktische Videoproduktionstechnik, Videosignalverarbeitung, 4K-Videoaufnahme, klassische Filmproduktion, 360 Grad Aufnahme, Computergrafik, Computeranimation

Virtual Reality

Virtual Reality ist eine vom Computer geschaffene, in Echtzeit generierte Welt ohne reale Gegenstände. Sie bildet eine hochwertige Benutzerschnittstelle, die über Kopf-und Handbewegungen, über die Sprache oder den Tastsinn gesteuert wird. In dieser virtuellen Umgebung ist es möglich, Objekte interaktiv auszuwählen, zu bedienen, zu steuern oder sich selbst innerhalb der virtuellen Welt zu bewegen. Die TU Ilmenau verfügt über eine neuartige flexible audiovisuelle Stereo-Projektionseinrichtung (FASP), mit der eine Generierung der 3D-Welt realisierbar ist. Durch die Kombination von Stereoprojektion und 3D-Audio ist das Eintauchen in die virtuellen Räume noch einfacher.
Zunehmende Bekanntheit erhält die virtuelle Realität momentan durch sogenannte Head-Mounted Displays (HMD). In Forschungsprojekten können spannende neue Einsatzfelder mit VR-Brillen ergründet werden.

  • Schwerpunkte: Nutzerinteraktion mit 3D-Technologien (HMD, Cave, Powerwall), psychologische Untersuchungen, visionäre Forschung zur Technologie, Bedienkonzepten, Anwendungsszenarien in der Industrie und Lehre

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Creditpoints
90
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Standorte
Ilmenau
Hinweise
  • Bewerbung: laufend möglich
  • Studiengebühren: 96,40 EUR Semesterbeitrag (inkl. Freie Nutzung der Thüringer Regionalbahn)

Über 90% der Absolventinnen und Absolventen der TU Ilmenau sind innerhalb sechs Monate nach ihrem Masterabschluss im Beruf. Beispielsweise in folgenden Bereichen:

  • Film und Fernsehen
  • Automobilentwicklung
  • Rundfunk
  • Lichttechnik
  • Audio Engineering
  • Unterhaltungselektronik
  • Medizintechnik
  • Forschung

Quelle: TU Ilmenau 2017

Als erste Technische Universität Deutschlands erhält die TU Ilmenau das Siegel des Akkreditierungsrates für die Systemakkreditierung, das dem internen Qualitätssicherungssystem der Universität für Lehre und Studium höchstes Nivea bescheinigt.

Quelle: TU Ilmenau 2017

Das Institut für Medientechnik der TU Ilmenau unterhält intensive Kontakte zu europäischen ERASMUS-Partneruniversitäten, u. a. in Spanien, Frankreich, Dänemark, Schweden und Norwegen. Die Studienmodule sind mit den Partneruniversitäten abgestimmt, sodass ein Semester im Ausland das Studium ideal ergänzt.

Quelle: TU Ilmenau 2017

Weitere gute Gründe für die TU Ilmenau neben dem Studiengang?
Bitte schön:

  • (K)eine Frage des Geldes: Ilmenau gehört laut unicum Lebenskostenrechner zu den fünf günstigsten Universitätsstädten.
  • Erstiwoche, Clubrotation, WG-Crawling: An der TU Ilmenau findest Du schnell Anschluss.
  • Eine einzigartige Kultur-, Sport- und Vereinsszene: Segeln, Parkouring, Studentenfernsehfunk und mehr.
  • Internationaler Campus: Mit Studierenden aus 91 Ländern steht die TU Ilmenau für Weltoffenheit, interkulturelle Vielfalt und Toleranz.
  • Natur pur und Outdoor-Sport im Thüringer Wald: Mountainbiken, Downhill, Rennsteiglauf, Wintersport, Weltcups...

Quelle: TU Ilmenau 2017

Videogalerie

Studienberater
Irene Peter
Studienberatung
TU Ilmenau
+49 (0)3677 692 021

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Studium der Medientechnik oder Medientechnologie befasst sich hauptsächlich mit den technischen Aspekten von elektronischen Medien. Der interdisziplinäre Studiengang kombiniert ingenieurwissenschaftliche Fächer, Informationstechnologie sowie gestalterische Elemente. Wenn Dich Technik allgemein und Technologien im Bereich Audio, Video und Internet begeistern, dann bist Du im Medientechnik Studium grundsätzlich gut aufgehoben.

Medientechnik studieren

Bewertungen filtern

Cooler Studiengang in schönem Umfeld

Medientechnologie

4.4

Nach meinem Bachelor an der TU Ilmenau (auch im Studiengang Medientechnologie) habe ich mich bewusst für ein Masterstudium der Medientechnologie entschieden. Ich bereue diese Entscheidung bis heute definitiv nicht. Von Vorteil sind bei dem Studium vor allem die frei wählbaren Module, durch die ich meine Interessen vertiefen konnte. Insbesondere während der Masterarbeit konnte ich bereits Einblicke in mein zukünftiges Berufsleben erhalten.

Auch außerhalb des Unialltags bekommt man durch die vielen studentischen Vereine viel geboten hier, bei denen man sich selbstverständlich auch einbringen kann und auch sollte. ;-)
Die Atmosphäre an der Uni ist sehr locker, was mir immer sehr gefallen hat.

Tolles Studium plus Zeit zum Leben

Medientechnologie

3.8

Das Medientechnologie Studium macht wirklich Spaß und bietet trotzdem noch genug Freizeit zum Leben.
Die Umterrichtsfächer sind sehr vielfältig und je weiter man im Studium fortschreitet, desto praktischer wird es. Manche Professoren nehmen außerhalb ihrer Lehrveranstaltungen leider nicht so genau mit der Betreuung der Studenten.

MT - Master - Erfahrungen

Medientechnologie

4.5

Grundlagend war mein Masterstudium der Medientechnologie eine Art Neuanfang, da alle Noten aus dem Bachelor quasi resettet wurden und man mit neuem Elan und Motivation sein Studium beginnen konnte. Besonders gut war die individuelle Ausrichtung nach den Fächern und Inhalten, auf die man wirklich Lust hatte. Im Grundstudium des Bachelors gab es natürlich ein paar Fächer, die besonders schwierig und eigentlich unnötig waren. Die Nähe zu den Professoren bzw. Dozenten, der nette kleine Campus mit seinen vielen Möglichkeiten des Engagements in Vereinen und Organisationen, die technische Ausstattung als auch die schöne Umgebung machen das Studium an der TU Ilmenau sehr komfortabel.

Zusammengefasst die Punkte, die interessant für mich waren:

- viele individuelle Richtungen
- ansprechende Spezialisierungen
- kompetente Dozenten mit gutem Lehrinhalt
- sehr gute Kommunikation aufgrund eines überschaubaren Campus

Bewerbt euch. Denn Ilmenau ist das, was Ihr draus macht!

Ausbildung von T-shaped people

Medientechnologie

4.9

Im Arbeitsleben höre ich immer wieder: Wir suchen Leute, die alles können, über alles einen Überblick haben, Prozesse, Technik verstehen, etc.

Ich bin in die Entwicklung von Onlineauftritten von teilweise sehe großen Unternehmen gegangen (Agentur).
Mein durch MT vermitteltes Überblickswissen hat mir schon oft einige “Wow, das weißt du?” eingebracht.

MT ist perfekt für die Ausbildung von T-shaped People. Die stärkere Fokussierung im Master ist zu empfehlen!

Idealer Studiengang für Allrounder

Medientechnologie

4.5

Als Medientechnologe kann man sich zwar spezialisieren, aber eigentlich kann man in sehr viele Bereiche rein. Ich habe den Master direkt meinem Bachelor angeschlossen und bin im IT-Projektmanagement gelandet. Dafür war die Praxis im Master sehr gut. Die Lehrveranstaltungen waren je nach Fachrichtung mal mehr, mal weniger anspruchsvoll. Man muss sich halt selbst seine Spezialisierung suchen, aber nach dem Bachelor sollte das eigentlich jedem leicht fallen. Ausreichend Plätze und Seminare sind auf jeden Fall vorhanden. Für mich eine gute Wahl. Ilmenau selbst ist zwar ziemlich klein, aber durch die Natur genial und Erfurt ist nicht weit.

Very good environment

Medientechnologie

4.0

Audio and video modules are very good with very good lecturer, all labs and studios fully equipped, the university is focusing in research so do not expect to get all what you need from lectures, the university campus is very good environment and you feel like being with your family.

Teils, teils

Medientechnologie

3.4

Das Master-Studium bietet den Studierenden freie Wahl, welche Richtung man später gehen möchte. Jedoch gibt es öfter mal Unterscheide wie die Veranstaltung dann verläuft und was was man vorher erwartet hat. Jedoch ist auch ein nicht erwarteter Verlauf manchmal ganz interessant.

Ilmenau-klein aber schön

Medientechnologie

3.5

Das ist meine erste Auslanderfahrung in Deutschland und ich studiere an der TU-Ilmenau,der Uni und die Professoren sind echt gut. Die Stadt ist klein aber die Natur ist sehr schön und ruhig. das Campusleben gefällt mir sehr. Wir schauen Filmen zusammen jede Woche, wir machen Ausflug in der Natür und es gibt immer intressante Programs für Stundenten dort. :)

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.9
  • Gesamtbewertung
    4.1

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte