Kurzbeschreibung

Medienpsychologie konnte man lange Zeit nicht als Hauptfach studieren, sondern lediglich als Nebenfach eines psychologischen oder medienwissenschaftlichen Studiums belegen. Die BSP Business School Berlin legte mit ihrem Masterstudiengang Medienpsychologie endlich den Grundstein für eine fundierte Weiterbildung für Psychologen oder Medienwissenschaftler, die sich auf den Bereich der Medienpsychologie spezialisieren möchten.

Letzte Bewertung

2.7
Ida , 01.12.2017 - Medienpsychologie

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studiengebühren
14.160 €
Abschluss
Master of Arts
Inhalte


Allgemeine Fachkompetenz Management und Psychologie:

  • Planung und Kontrolle
  • Organisation
  • Personal und Führung
  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Allgemeine Psychologie
  • Differentielle und Persönlichkeitspsychologie
  • Psychologische Diagnostik
  • Sozialpsychologie
  • Kulturpsychologie
  • Morphologische Forschungund Beratung
  • Intensivberatung
  • Werkanalysen

Erweiterte Fachkompetenz:

  • Grundlagen der Medienpsychologie
  • Medienwirkungsforschung
  • Nutzungsformen von Medien im Alltag
  • Medienökonomie
  • Strategische Planung in der Medienwirtschaft
  • Medien und Kultur
  • Systemische Beratung
  • Coaching
  • Mindfulness & Sustainability

Praktische Anwendung:

  • Projektstudium

Methodenkompetenz:

  • Forschungsmethoden I + II
  • Projektarbeit und Superversion
  • Master-Thesis und Kolloquium
Voraussetzungen

Das Studium an der BSP Business School Berlin ist NC frei. Für uns zählen Leistung, Talent, Motivation und Disziplin mehr als der Notendurchschnitt auf dem Abschluss-Zeugnis.

Folgende Zugangsvoraussetzungen müssen für die Aufnahme des Masterstudiengangs Medienpsychologie erfüllt sein:

  • einschlägiger berufsqualifizierender Hochschulabschluss gemäß § 10BerlHG
  • abgeschlossenes Bachelorstudium im Fachbereich Psychologie, der Medienwissenschaften, der Kommunikationswissenschaften oder vergleichbare einschlägige berufsqualifizierende Hochschulabschlüsse
  • bei ausländischen Studienbewerbern ein Bildungsnachweis gem. § 11 BerlHG
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Berlin
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Das Masterstudium Medienpsychologie bietet Ihnen mit dem international anerkannten akademischen Abschluss Master of Arts und den damit verbundenen Kompetenzen in Forschung, Beratung, Training und Management einen qualifizierten Berufseinstieg in den Bereichen Medien, Werbung und Kommunikation.

Als Absolvent des Masterstudienganges Medienpsychologie an der BSP profitieren Sie davon, dass die Hauptstadtregion Berlin- Brandenburg als führender europäischer Medien- und Kreativstandort über eine einzig artige Dichte von modernen Medien- und Kommunikationsunternehmen verfügt. Führende Wirtschaftsinstitute beobachten einen signifikanten Anstieg an einschlägigen Stellenangeboten in der Hauptstadtregion und prognostizieren eine Vielzahl von Unternehmensgründungen im Medien- und Kommunikationsbereich. Darüber hinaus wächst die Medien- und Kommunikationslandschaft aber auch (inter-)national überdurchschnittlich und bietet für ausgebildete Medienpsychologen vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Quelle: BSP - Business School Berlin 2017

Der Masterstudiengang Medienpsychologie setzt sich aus den zwei grundsätzlichen Bereichen der Medienwirtschaft und der Psychologie zusammen und bildet daraus eine außergewöhnliche Einheit. Zunächst steigen die Studierenden mit den Themen Medienökonomie, Medienmanagement und Medienethik tiefer in die Medienwirtschaft ein.

Die folgenden fünf Module vermitteln psychologische Fachkompetenz:

  • Allgemeine und differenzielle Psychologie
  • Pädagogische und Entwicklungspsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Kulturpsychologie
  • Medienpsychologie

Quelle: BSP - Business School Berlin 2017

Zwei Psychologie Master in nur 3 Jahren

Das Masterangebot der BSP ist so konzipiert, dass Absolventen der Masterstudiengänge Wirtschafts-psychologie Schwerpunkt Personal- und Organisationsentwicklung sowie der Medienpsychologie oder Sportpsychologie/Sportpsychologische Beratung in nur einem zusätzlich Jahr einen zweiten Masterabschluss erlangen können.

Die Masterprogramme bauen inhaltlich alle auf den Grundlagen der allgemeinen Fachkompetenz im Management, der psychologischen Fachkompetenz und der Methodenkompetenz auf, so dass diese Studieninhalte in einem darauffolgenden Master anerkannt werden können.

In zwei Semestern erlangen Sie die spezifischen Fachkompetenzen des gewählten weiteren Masterstudienganges und stellen Ihre Kompetenzen in der abschließenden Masterarbeit unter Beweis.

Quelle: BSP - Business School Berlin 2017

  • Die BSP fördert in der Managementausbildung in gleichem Maße die Entwicklung von betriebswirtschaftlichen, aber auch von kommunikativen, sozialen und verhaltenspsychologischen Kompetenzen. Dazu arbeiten die Departments Betriebswirtschaft/Management und Wirtschaftspsychologie in Lehre und Forschung eng zusammen.
  • In Forschung und Lehre zeichnet sich die BSP durch einen zusätzlichen Schwerpunkt im Zukunftsfeld digitales Management sowie im Management von digitalen Veränderungen aus.
  • Da es sich bei der BSP selbst um ein Familienunternehmen handelt, richten wir unseren Fokus in der Ausbildung künftiger Führungskräfte in besonderer Weise auf die Sicherung der Unternehmensnachfolge.
  • Unser Leitbild Business Class studieren steht für individuelle Förderung statt Massenstudium, unsere Werte fördern Ihr persönliches Wachstum während des Studiums. Wichtiger als Ihre Abiturnote sind uns Ihre Motivation und Begabungen. Alle Studiengänge sind NC-frei.

Quelle: BSP - Business School Berlin 2017

Videogalerie

Studienberater
Lena Scholtke
Studienberatung
BSP - Business School Berlin
+49 (0)30 76 68 375 -140

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Dieser Studiengang ist durch die AHPGS akkreditiert.

Bewertungen filtern

Non scholae sed vitae blabla

Medienpsychologie

2.7

studenten lernen hier das kritische hinterfragen, reflektieren, eigenständiges suchen und aneignen von wissen, gruppenzusammenhalt und den diplomatischen umgang mit autoritäten. das bringen die veralteten und kruden lehrinhalte und die weltfremden dozenten der privaten hochschule ganz ungewollt mit sich. ob das 600€ im monat tatsächlich wert ist, muss jeder student selbst abwägen. ich fühle mich nach meinem master jedenfalls gewappnet für vieles, was das leben so zu bieten hat.

Guter Master mit guter Atmosphäre!

Medienpsychologie

Bericht archiviert

Das erste Semester hat unglaublich spannend angefangen, da wir nicht nur lernen was "Medienpsychologie" ist, sondern diese zu gleich auch kritisch hinterfragen! In diesem Sinne sind die Module interessant, lehrreich und das studieren macht einfach Spaß. Wir sind in den Vorlesungen nicht mehr als 30 Leute, so dass immer eine angenehme und nicht zu überfüllte Atmosphäre herrscht. Es ist viel Eigenverantwortung gefragt, da Studenten im Laufe des Semesters mehrere Vorträge und Referate halten müssen. Die Betreuung seitens der Dozenten und Profs ist sehr gut und diese regen gerne Diskussionen in den Vorlesungen an, damit man nicht nur einfaches "Bulimie-Lernen" betreibt und sich ernsthaft mit den Modul-Inhalten auseinandersetzt.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    2.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    2.0
  • Gesamtbewertung
    2.7

Von den 2 Bewertungen fließen 1 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte