COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Geprüfte Bewertung

Mit Youtube lernt man mehr...

Medienproduktion (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    2.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    1.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    1.0
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    1.7
Ich befinde mich momentan im dritten Semester an der TH OWL und ich muss gestehen es macht wirklich keinen Spaß mehr.

Das Gebäude ist komplett herunter gekommen, Kabel hängen von der Decke, Asbest befindet sich in mancheb Räumen so dass Krebswarnungsschilder herum hängen....Lernräume gibt es so gut wie keine außer einen großen Raum im Keller. Die Fachschaft ist bekannt nur "Parties zu organisieren", die auch eher ein Dorffeeling ausstrahlen als wirklich Partylaune zu machen. Bei Problemen mit Professoren werden diese grundsätzlich in Schutz genommen und die Probleme verrauchen mit der Zeit.

Die Ausstattung des Fachbereichs lässt ebenfalls zu wünschen übrig. Sie ist alt und Herr H. verleiht meist die reservierten Geräte so dass die Reservierungen grundsätzlich unnötig sind. Ganz nach der Divise wer zu erst kommt kriegt das "Beste" Equipment.

Auch die Inhalte des Studiums sind eher belustigend. Obwohl ein Praktikum für dsd Studium vorraus gesetzt wird lernt man im ersten Semester erstmal wie man eine Batterie in einer Kamera richtig ausstauscht? � Auch in den weiteren Semestern werden hauptsächlich Youtube Links weitergeleitet. Man hat eher das Gefühl man absolviert sein Studium auf Youtube....

Die Bibliothek ist für eine Hochschule ebenfalls mehr als klein und kann wie an Hochschulen eigentlich üblich nicht immer besucht werden. Ebenfalls ist sie immer zu voll.

Auch die Kommilitonen sind im kreativen Aspekt eher weniger begabt, was den Studiengang beinahe unerträglich macht, da Gruppenarbeit natürlich essentiell ist und man mit unerfahren und unkreativen Köpfen zusammenarbeiten muss. Darunter leiden schlussendlich auch die Noten wenn es um Gruppenprojekte geht.

Im großen Ganzen würde ich diese "Uni" niemandem weiterempfehlen. Wer allerdings aus der Umgebung kommt und Fotografie als Hobby betrachtet ist hier genau richtig!

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

2.4
Danny , 12.09.2020 - Medienproduktion
2.3
Tim , 19.08.2020 - Medienproduktion
1.8
Lisa , 05.03.2020 - Medienproduktion
3.3
Jessica , 07.02.2020 - Medienproduktion
4.0
Alina , 12.11.2019 - Medienproduktion
4.3
Bianca , 12.11.2019 - Medienproduktion
3.7
Kim , 12.11.2019 - Medienproduktion
3.5
Melisa , 12.11.2019 - Medienproduktion
4.3
Maike , 27.10.2019 - Medienproduktion
4.2
Kristina , 15.10.2019 - Medienproduktion

Über Alina

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 3
  • Studienbeginn: 2019
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Lemgo
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 25.08.2020