Studiengangdetails

Das Studium "Medienproduktion und Medientechnik" an der staatlichen "OTH Amberg-Weiden" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Amberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 43 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 155 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Amberg
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Amberg

Letzte Bewertungen

4.3
Jessica , 11.04.2019 - Medienproduktion und Medientechnik
3.2
Kathi , 29.01.2019 - Medienproduktion und Medientechnik
3.7
Jessica , 19.10.2018 - Medienproduktion und Medientechnik

Alternative Studiengänge

Medienkreation & -produktion
Bachelor of Arts
FHM - Fachhochschule des Mittelstands
Media Production & Publishing
Bachelor
Middlesex University London, SAE Institute
OnlineMedien
Bachelor of Science
HFU - Hochschule Furtwangen
Infoprofil
Medienproduktion
Bachelor of Arts
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Media: Conception & Production
Bachelor of Arts
Hochschule RheinMain

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Lernen durch praxis

Medienproduktion und Medientechnik

4.3

Es gibt vieles zu lernen. Das tolle hierbei ist, dass man nicht nur theorie hat sondern auch praxis. So erstellt man selbst sachen wie Flyer, Magazin und sogar einen Kurzfilm. Zudem lernt man mit Musiksoftware umzugehen und eigene Lieder zu entwickeln.

Durchschnitt

Medienproduktion und Medientechnik

3.2

Sehr breit gefächertes Studium. Teilweise veraltete Inhalte. Viele Studienarbeiten was ich gut finde. Die Bibliothek ist schön und gemütlich. Zur Prüfungsphase aber einfach zu wenige Plätze. Leider sind viele Profs nicht sonderlich kompetent. Ein paar wenige dafür aber schon. Organisation teilweise chaotisch. Umgang mit Wartesemester z.B.

Die Dozenten

Medienproduktion und Medientechnik

3.7

Ich bin noch nicht so lange in diesem Studium, aber was mir am meisten auffällt ist, dass manche Dozenten einfach viel zu schnell sind und nichts richtig erklären können. Zudem kommt das vorallem bei Mathematik nichts auf die "Moodle -Seite " hochgeladen wird und alles auf der Tafel geschrieben wird. Diese spiegelt andauernd und bekanntlich haben Mathelehrer nicht gerade die schönste Schrift. XD

Wer Spaß haben will, wird ihn haben

Medienproduktion und Medientechnik

4.3

Mir hat sehr gut gefallen, dass die meisten Noten durch praktische Arbeiten entstehen und ich abgesehen vom Grundstudium (1. & 2. Semester) kaum blanke Theorie lernen musste. Sehr gute Wahlfächer mit externen Profis z.B. Trailerschnitt oder Fotografie. 24h Bib ist absolut genial und die Mensa!!! - Natürlich ist es immer noch Mensaessen, aber es gibt ein Buffet und so ist für nahezu jede Ernährungsform was dabei, die Preise sind top.

Das wichtigste bei dem Studium ist aus meiner Sicht, dass man sich abseits der Hochschule in eigenen Projekten ausprobiert, mit Anderen zusammen arbeitet und feiern geht, weil man zusammen wieder mal ein Projekt erfolgreich abgeschlossen hat. Wer sich einbringt, hat definitiv Spaß in der ganzen Studienzeit und für danach ein paar Freunde/Kollegen und vielleicht gleich einen Job gefunden

Vielseitiges und praxisbezogenes Studium

Medienproduktion und Medientechnik

4.2

Das Bachelor-Studium an der OTH-AW im Studiengang „Medienproduktion und Medientechnik“ bleibt mir in guter Erinnerung.

Besonders gelungen fand ich über das gesamte Studium den praxisnahen Bezug und die Möglichkeit, viele Übungen und praktische Studienarbeiten durchzuführen, die für den späteren Berufsalltag von Bedeutung sind. Besonders im Hauptstudium ab dem dritten Semester gab es die Möglichkeit an zahlreichen Projekten (z.B. Konzert- und Studioproduktionen etc.) teilzunehmen u...Erfahrungsbericht weiterlesen

Vielseitige Studieninhalte, familiäre Atmosphäre

Medienproduktion und Medientechnik

3.7

Die Atmosphäre ist sehr familiär und hilfsbereit, was den Einstieg und das studieren für mich sehr angenehm gemacht hat.
Amberg ist ein schönes und gemütliches Städtchen, das mehr zu bieten hat, als auf den ersten Blick scheint :)

Die Studieninhalte sind vielseitig. Dadurch sind sie zwar oft etwas oberflächlicher als in einem etwas weniger breit gefächerten bzw. stärker fokussierten Studium, es erlaubt einem jedoch ein allumfassendes und zusammenhängendes Verständnis der ve...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praktisch und technisch

Medienproduktion und Medientechnik

3.6

Der Studiengang beinhaltet einen sehr großen Praxisanteil, was den Umgang mit Kamera und Programmen sowohl bei Filmprojekten als auch bei Aufträgen erleichtert.
Allerdings sind die Ersten Beiden Semester sehr Techniklastig (Mathe, Informatik, Digitale Datenverarbeitung, Elektrotechnik etc).

Grundlagen Studium

Medienproduktion und Medientechnik

3.8

Weitgreifendes- aber wenig in die Tiefe gehendes Studium.
Man erhält einen groben Überblick über verschiedene Fachrichtungen, jedoch gibt es keinen richtigen Fokus und die meisten Themen werden nur angeschnitten.
Das ist aber sogar hilfreich, wenn man noch keinen richtigen Plan hat was man nach dem Studium tun möchte .

Wenig Tiefe

Medienproduktion und Medientechnik

3.2

Überblick über einzelne Bereiche der Medien. Nur geringe Vertiefung der einzelnen Themengebiete. Dozenten teilweise unmotiviert: Studenten müssen Studienarbeiten verfassen zu deren Umsetzung mehr Informationen benötigt werden, aber von Seiten der Dozenten dafür kaum Aufwand betrieben wird. Es kristallisiert sich während des Erstellens erst heraus was eigentlich verlangt wird. 

Durchwachsenes Studium

Medienproduktion und Medientechnik

3.0

Bei diesem Studiengang wird dir eigentlich schon vorausgesetzt, dass du dich mit den ganzen Programmen auskennst. Wenn du vorher kein Praktika/ Selbststudium gemacht hast, wirst du nur sehr schwer und mit sehr viel Stress bei den Themen mitkommen. Tut man das nicht, gibt es nur wenig Möglichkeiten hier zu bestehen. Man wird regelrecht ins kalte Wasser geschmissen und beißt erstmal in den sauren Apfel. Selbststudium und dranbleiben heißt es, ansonsten hat man keine Chance die Prüfungen zu bestehe...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 14
  • 26
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 43 Bewertungen fließen 28 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter