Studiengangdetails

Das Studium "Medienproduktion und Medientechnik" an der staatlichen "OTH Amberg-Weiden" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Amberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 50 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 177 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
97% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
97%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Amberg
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Amberg

Letzte Bewertungen

5.0
Lisa , 04.02.2020 - Medienproduktion und Medientechnik
4.7
Robert , 12.01.2020 - Medienproduktion und Medientechnik
4.5
Christoph , 12.01.2020 - Medienproduktion und Medientechnik

Alternative Studiengänge

Medienkreation & -produktion
Bachelor of Arts
FHM - Fachhochschule des Mittelstands
Media Production & Publishing
Bachelor
Middlesex University London, SAE Institute
Medienproduktion
Bachelor of Arts
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
OnlineMedien
Bachelor of Science
HFU - Hochschule Furtwangen
Infoprofil
Medientechnik und Medienproduktion
Master of Engineering
OTH Amberg-Weiden

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Vielseitiges Studium mit hohem Praxisanteil

Medienproduktion und Medientechnik

5.0

Das Bachelorstudium "Medienproduktion und Medientechnik" ist ein breit gefächertes und spannendes Studium, welches trotz der vielseitigen Studieninhalte auch tiefe Einblicke in die verschiedenen Bereiche der Medientechnik bietet. Man bekommt ein allumfassendes und zusammenhängendes Verständnis der einzelnen Bereiche (Audioproduktion, Filmproduktion, Marketing, Grafikdesign, Informatik usw.) Durch den hohen Praxisbezug der zahlreichen Projekte können die zuvor gelernten Inhalte umgesetzt und verw...Erfahrungsbericht weiterlesen

Fundierte Ausbildung zum Medien-Generalisten

Medienproduktion und Medientechnik

4.7

Wer an der OTH Amberg-Weiden den Studiengang Medientechnik und Medienproduktion (Bachelor sowie Master) belegen möchte, muss sich von Vornherein klar sein, dass es sich hierbei um einen technischen (Ingenieurs-)Studiengang handelt. Wer mit Mathematik, Elektrotechnik und Signalverarbeitung keine Probleme hat, wird hier viel Freude haben. Ist Grundstudium erst einmal geschafft, wird man mit einer breiten Auswahl an gestalterischen Fächern belohnt. Es werden viele Teilbereiche der Medien (Print, We...Erfahrungsbericht weiterlesen

Die OTH, mein Glückstreffer

Medienproduktion und Medientechnik

4.5

Den Bachelor habe ich von 2014 - 2018 gemacht, in der Zeit hat sich die OTH schon sehr weiterentwickelt! Speziell was die Technik angeht, mit der wir die Kurzfilme gedreht haben. Da können neue Studierende jetzt schon mit hochwertigeren Produkten drehen, was gleich einen komplett andere und hochprofessionellen Kinofilm-Look schafft (Stichworte a7R3, FS7, Gimbal und Co sind das Maximum gerade). Der Bachelor ist natürlich noch viel mehr als das, ja Mathematik, Informatik, Digitale Signalverarbeitu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Einmal alles, bitte

Medienproduktion und Medientechnik

4.0

Wovon sich viele Leute (mich eingeschlossen) am Anfang blenden lassen, ist das schöne Wort Medienproduktion. Was dabei außen vor gelassen wird ist die Technik und dass es sich um einen Ingenieurs-Studiengang handelt. Dementsprechend zieht das Studium sehr viele kreative Leute an, die sich gleich von den ersten beiden Semestern (dem Grundstudium) mit Mathe und Informatik abschrecken lassen. Ich persönlich genieße das Studium sehr und ich bin auch ein kreativer Mensch (Musiker). Ab dem dritten Sem...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Ausstattung, aber echt nicht mein Ding!

Medienproduktion und Medientechnik

3.5

Habe dort nicht besonders lange studiert und kann deswegen keine detaillierte Information geben. Die OTH besitzt viele gut ausgestattete Räume und ist generell sehr schön hergerichtet. Der Studiengang ist jedoch zu allgemein gehalten und geht mir persönlich nicht genug in die Tiefe.

Super Studiengang mit Ingenieur Abschluss

Medienproduktion und Medientechnik

4.0

Studium in einer wunderschönen Kleinstadt mit familiärer Atmosphäre. Breit gefächerter Studiengang mit super Dozenten. Der Praxisanteil hat hohe Priorität. Das Studium ist die perfekte Mischung aus kreativer und technischer Arbeit. Ich würde es auf jeden Fall weiter empfehlen.

Modern, interessant, jedoch sehr theorielastig

Medienproduktion und Medientechnik

4.5

Alles in allem finde ich den Studiengang Medienproduktion und -technik sehr interessant und bietet ein breit gefächertes Spektrum an Arbeitsmöglichkeiten.
Jedoch finde ich, dass die Inhalte bzw. eventuell zusätzliche Aktivitäten praxisnäher orientiert werden sollten.

Lernen durch praxis

Medienproduktion und Medientechnik

4.3

Es gibt vieles zu lernen. Das tolle hierbei ist, dass man nicht nur theorie hat sondern auch praxis. So erstellt man selbst sachen wie Flyer, Magazin und sogar einen Kurzfilm. Zudem lernt man mit Musiksoftware umzugehen und eigene Lieder zu entwickeln.

Durchschnitt

Medienproduktion und Medientechnik

3.2

Sehr breit gefächertes Studium. Teilweise veraltete Inhalte. Viele Studienarbeiten was ich gut finde. Die Bibliothek ist schön und gemütlich. Zur Prüfungsphase aber einfach zu wenige Plätze. Leider sind viele Profs nicht sonderlich kompetent. Ein paar wenige dafür aber schon. Organisation teilweise chaotisch. Umgang mit Wartesemester z.B.

Die Dozenten

Medienproduktion und Medientechnik

3.7

Ich bin noch nicht so lange in diesem Studium, aber was mir am meisten auffällt ist, dass manche Dozenten einfach viel zu schnell sind und nichts richtig erklären können. Zudem kommt das vorallem bei Mathematik nichts auf die "Moodle -Seite " hochgeladen wird und alles auf der Tafel geschrieben wird. Diese spiegelt andauernd und bekanntlich haben Mathelehrer nicht gerade die schönste Schrift. XD

  • 1
  • 19
  • 27
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 50 Bewertungen fließen 30 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019