COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Vielseitiges praktisches Lernen

Medienkommunikation

3.8

Im Studiengang Medienkommunikation lernt man anhand praktischer Beispiele und praktischen Arbeiten viel zum Thema Journalismus. Aber auch Public Relations und Unternehmenskommunikation kommen nicht zu kurz. Ob Print, Radio oder Fernsehen, für alle Bereiche werden Inhalte geliefert, die man dann auch praktisch umsetzen darf. Die Organisation lies oft zu wünschen übrig, was aber auch daran liegen mag, dass wir der erste Versuch dieses Studiengangs waren und vieles erst ausprobiert werden musste. Die Dozenten kamen (fast) alle aus der Praxis und konnten ihre Lehrinhalte meistens gut vermitteln. Gestört hat mich, dass wir alle Forschungsarbeiten und sonstige Arbeiten im Team machen mussten. Manchmal bis zu 6 Personen. Nie durfte man eigenständig etwas machen. So fühle ich mich für die Bachelorarbeit nicht ausreichend vorbereitet.

Unorganisiert

Medienkommunikation

3.0

Teilweise sehr unorganisiert, was jedoch daran liegen könnte, dass der Studiengang zum 2015 zum ersten Mal angeboten wurde und ich zu diesem Jahrgang gehöre. Ansonsten ein guter Studiengang für alle, die sich für Journalismus und PR interessieren und in diesem Bereich gerne arbeiten würden.

Zukunftsorientiert mit Verbesserungsoption

Medienkommunikation

3.5

Der Studiengang ist praxisnah orientiert und die Ausstattung exzellent. Manche Dozenten scheinen den unbeliebten Standort als letzte Alternative zu anderen Hochschulen gewählt zu haben, daher kommen einige von ihnen etwas unmotiviert bei uns Studierenden an. Viele andere jedoch sind sehr kompetent.

Es fehlt auf jeden Fall, dass es kein einziges Modul in englischer Sprache gibt, was einen Nachteil zu vergleichbaren Studiengängen darstellt. Andere Lehrinhalte sind jedoch so sinnvoll, dass es insgesamt ein gutes Lehrangebot ist.
Jede Woche ändert sich der Stundenplan. Es ist sehr schwierig, neben dem Studium Aktivitäten zu planen.

Insgesamt ist die Idee des Studiengangs sehr gut, an einigen Stellen mangelt es aber noch an der Umsetzung. Das legt sich immer mehr, da es ein sehr junger Studiengang ist.

"Irgendwas mit Medien"

Medienkommunikation

3.5

Zu Anfang meiner Studiensuche war ich mir nicht sicher, was ich studieren möchte. Es sollte etwas kreatives sein, aber es reichte nicht für einen Studiengang Richtung Design und aufgrund meines bisherigen Werdegangs kam eine Universität und die damit verbundenen Studiengänge nicht in Frage, was meine Suche erheblich einschränkte. Letztendlich interessierte mich der Bereich Medien und Kommunikation am meisten, jedoch war das Angebot auch hier auf den Fachhochschulen nur sehr begrenzt und ohne bis...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 10
  • 15
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.8
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 25 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 30 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2020