Studiengangdetails

Das Studium "Medieninformatik" an der staatlichen "HTW – Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Dresden. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.3 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.9 Sterne, 176 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Dresden

Letzte Bewertungen

4.5
Tom , 30.07.2018 - Medieninformatik
4.7
Jonas , 14.10.2017 - Medieninformatik
3.5
Dominic , 11.09.2017 - Medieninformatik

Allgemeines zum Studiengang

Das Medieninformatik Studium ist sehr interdisziplinär aufgebaut. Es vereint Inhalte wie Angewandte Informatik, Mediengestaltung, Psychologie, Medientheorie, Mediendidaktik und Kommunikationswissenschaft. Die Berufsmöglichkeiten nach dem Studium sind äußerst vielfältig. Als Medieninformatiker kannst Du in der Unternehmensberatung arbeiten, komplexe IT-Infrastruktur implementieren oder in der Software-Entwicklung und im Online-Marketing tätig werden.

Medieninformatik studieren

Alternative Studiengänge

Internationaler Studiengang Medieninformatik
Bachelor of Science
HTW - Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Internationaler Studiengang Medieninformatik
Bachelor of Science
Hochschule Bremen
Medieninformatik
Bachelor of Science
Hochschule Harz
Infoprofil
Softwaretechnik und Medieninformatik
Bachelor of Engineering
Hochschule Esslingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Informatik statt Medien

Medieninformatik

4.5

Viele Professoren sind sehr gut, natürlich gibt es aber wie immer einige die die Lehre nicht so gut beherrschen. Die Praktika sind sehr hilfreich, bringen einem den Stoff logisch näher und sind meiner Meinung nach der wichtigste Teil des Studiums. Jedes Semster werden viele Belege fällig. Auch wenn es einem als viel Arbeit vorkommt, zwingen sie den Studenten sich mit der Thematik zu beschäftigen.
Das Studium bereitet einen sehr gut auf die Praxis vor, auch wenn nicht alle Bereiche abgedeckt werden können.

Wichtig zu wissen: Dies ist primär ein Informatik Studiengang mit Medien als NEBENpunkt. Es werden Bereiche der Medienwissenschaft und Medienproduktion angerissen, aber dies bleibt immer nebensächlich.

Theorie und Praxis gut vereint

Medieninformatik

4.7

Ich bin noch nicht am Ende des Studiums, jedoch weiß ich was mich noch erwartet.
Der Ablauf des Studiums ist sehr gut. Es beginnt mit den einfachsten Grundlagen von Bits und Bytes, sowie Mathematik und etwas Bildbearbeitung. Außerdem lernt man sofort eine Programmiersprache: C und wendet diese in den vielen Praktika an. Später lernt man über Rechnerarchitektur, Rendering, Modellierung und Signalverarbeitung.
Es sollte sich jeder abgeholt fühlen, auch wenn für manche Mathe bestimmt ein Problem werden kann. Plätze sind immer genug und Medien werden fast immer in gutem Maß und sinnvoll eingesetzt. Auch wussten die Dozenten bisher auf jede meiner Fragen eine Antwort und waren immer sehr freundlich.

HTW Dresden fetzt

Medieninformatik

3.5

Die Htw bietet kompetente Professoren und ein entspanntes Beisammensein mit den Kommilitonen. Durch die überschauliche Anzahl an Studenten je Seminar kommt man sich nicht vor wie eine Nummer unter vielen. Ich kann die Htw Dresden nur weiter empfehlen.

Spannendes Studium, absolut machbar

Medieninformatik

4.3

Der Studienplan ist doch recht sportlich bepackt und die Belege sollten auch nicht außer Acht gelassen werden. Im 1. Semester gab es 3 oder 4 Prüfungsvorleistungen die zum Teil auch in die Endnote eingingen. Im Zweiten Semester war es dann nicht mehr ganz so schlimm. Aber entgegen den anderen Bewertungen, bin ich der Meinung dass diese zusammen mit dem anderen Lerninhalten machbar ist solang man ab und zu nacharbeitet und mit seinen Belegen früh genug anfängt. Mein Privatleben kommt auch nicht z...Erfahrungsbericht weiterlesen

Zu viel verlangt in zu kurzer Zeit

Medieninformatik

Bericht archiviert

Im ersten Semester muss man 3 Programmiersprachen nahezu im Alleingang lernen und das in weniger als 6 Monaten.

Einige der Dozenten legen gegenüber den Studierenden einen unmöglichen Umgang an den Tag.

Die Belege für das erste Semester sind viel zu hoch gegriffen. Es werden Seitenlange Protokolle verlangt, die in einer Programmiersprache verfasst werden müssen, die einem ausschließlich in den Übungen beigebracht werden.

Top Hochschule

Medieninformatik

Bericht archiviert

Der Praxisbezug an der HTW ist sehr groß, jedoch setzten die Dozenten schon sehr viel Wissen voraus. Was man nach dem Abitur aber auch nach einer Ausbildung und Berufserfahrung einfach nicht haben kann bzw muss.
Die HTW an sich finde ich aber echt gut. Alle super nett. Dozenten helfen einem gerne. Gebäude übersichtlich. Stura setzt sich super ein.

Persönlich, abwechslungsreich, spannend

Medieninformatik

Bericht archiviert

Die Dozenten sind sehr kompetent. Klar gibt es auch welche, die den Lehrstoff nicht so gut rüberbringen können wie andere, aber wenn man sich etwas dahinter klemmt und auch außerhalb der Lernveranstaltungen mal was für das Studium macht, kann man selbst da folgen. Auf jeden fall sind die meisten bemüht, das Studium so abwechslungsreich und angenehm wie nur möglich zu gestalten.

Das Verhältnis zu den Dozenten ist sehr gut. Da die Lerngruppen recht klein sind (teilweise sitzen wir nur...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 2
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.8
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 7 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter