Geprüfte Bewertung

Schlechte Uni

Mediendesign (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    1.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    1.0
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    2.3
Keine Hilfe
Das versprochene Angebot der Uni war eine Lüge und man wurde finanziell ausgenommen. Die Dozenten waren oft schlecht und wurden direkt nach einer Umfrage gekündigt. Es wurde kein Material oder sonstiges gestellt.
Man wurde ins kalte Wasser geworfen und musste sich alles selber beibringen. Die Organisation war der Horror.

Jana hat 12 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Wie ist die Parkplatz-Situation?
    Ich finde fast nie einen Parkplatz.
    Auch 56% meiner Kommilitonen finden fast nie einen Parkplatz.
  • Gibt es organisierte Studentenpartys?
    Für mich ist hier partymäßig gar nichts los.
    Auch Für 58% meiner Kommilitonen ist hier partymäßig gar nichts los.
  • Kannst Du Klausurnoten online einsehen?
    Meine Klausurnoten kann ich online einsehen.
    Auch 84% meiner Kommilitonen bestätigen, dass die Klausurnoten online einsehbar sind.
  • Wie schwer war es, Anschluss in der Uni zu finden?
    Für mich war es nicht ganz so einfach, Anschluss in der Hochschule zu finden.
    Auch für 55% meiner Kommilitonen war es nicht so einfach, schnell Anschluss zu finden.
  • Wie oft gehst Du pro Woche feiern?
    Auch wenn ich Student bin, gehe ich nicht jede Woche feiern.
    Auch 85% meiner Kommilitonen gehen seltener als einmal pro Woche feiern.
  • Wie hoch ist das Lernpensum?
    Das Lernpensum bezeichne ich als sehr hoch.
    für 58% meiner Kommilitonen ist das Lernpensum genau richtig.
  • Ist die Studiengangsleitung gut erreichbar?
    Die Erreichbarkeit der Studiengangsleitung berurteile ich mittelmäßig.
    60% meiner Kommilitonen beurteilen die Erreichbarkeit der Studiengangsleitung als sehr gut.
  • Fühltest Du Dich bei der Studienplatzvergabe benachteiligt?
    Ich fühlte mich bei der Studienplatzvergabe benachteiligt.
    94% meiner Kommilitonen empfanden die Studienplatzvergabe als gerecht.
  • Bist Du Vegetarier oder Veganer?
    Ich ernähre mich vegetarisch.
    65% meiner Kommilitonen essen gerne Fleisch.
  • Wie finanzierst Du hauptsächlich Deinen Lebensunterhalt?
    Meinen Lebensunterhalt finanziere ich hauptsächlich durch einen Job.
    50% meiner Kommilitonen erhalten hauptsächlich finanzielle Unterstützung von ihren Eltern.
  • Fährst Du in den Semesterferien in den Urlaub?
    In den Semesterferien fahre ich nicht in den Urlaub.
    49% meiner Kommilitonen fahren in den Semesterferien manchmal in den Urlaub.
  • Wie beurteilst Du die Erreichbarkeit Deiner Dozenten?
    Meine Dozenten kann ich nur mit etwas Glück erreichen.
    80% meiner Kommilitonen können ihre Dozenten sehr gut erreichen.
» Weitere anzeigen

Kommentar der Hochschule

Hallo Jana,

lieben Dank für Dein Feedback und offenen Worte.

Wir bieten bei der Praxispartnersuche unsere Unterstützung an und versuchen an unsere Kooperationseinrichtungen zu vermitteln, wo wir können. Es gibt jedoch einige Faktoren, die den Erfolg und unsere Möglichkeiten bedingen. Dazu gehören z.B. eine frühzeitige Bewerbung sowie eine enge Zusammenarbeit mit den betreuenden Kolleg*innen und auch das Erfüllen der Kriterien, die ein jeweiliger Kooperationspartner für das Auswahlverfahren voraussetzt.

Für all diejenigen, die nicht rechtzeitig zum Studienstart einen Praxispartner gefunden haben und dennoch engagiert waren, haben wir ein Wartesemester angeboten, mit dem man den theoretischen Teil beginnen konnte und ein Semester länger Zeit hatte für die Suche. Es handelt sich hierbei um ein Angebot, dessen Konditionen klar kommuniziert werden (Dauer, Kosten, Konsequenzen falls kein Praxispartner gefunden werden kann) und was vollkommen freiwillig in Anspruch genommen werden kann. Ohne Praxispartner kann man auf Dauer kein duales Studium absolvieren, das sollte soweit plausibel sein. Meine Kolleg*innen informieren immer sofort, sollte sich eine Stelle ergeben, die wir vorschlagen können und wir konnten in der Vergangenheit dadurch einigen Wartesemestler*innen noch einen festen Studienplatz anbieten.

Dass uns dies in Deinem Fall nicht möglich war, bedauern wir. Wir wünsche Dir für Deinen weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg!

Viele Grüße
Miriam Hoffmann
IU Internationale Hochschule
24.11.2021

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

2.0
Luca , 16.01.2022 - Mediendesign (B.A.)
3.9
Michelle , 16.01.2022 - Mediendesign (B.A.)
4.8
Dominik , 16.01.2022 - Mediendesign (B.A.)
3.9
Caro , 16.01.2022 - Mediendesign (B.A.)
2.9
Marcel , 11.01.2022 - Mediendesign (B.A.)
3.6
Saskia , 11.01.2022 - Mediendesign (B.A.)
2.9
Izzy , 10.01.2022 - Mediendesign (B.A.)
4.7
Patricia , 06.01.2022 - Mediendesign (B.A.)
4.1
Maureen Irene , 20.12.2021 - Mediendesign (B.A.)
3.7
Bischoff , 15.12.2021 - Mediendesign (B.A.)

Über Jana

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich habe abgebrochen
  • Begründung:Ich wollte weiter studieren, leider konnte ich dies nicht, da ich keinen Praxispartner gefunden habe. Es gab ein Wartesemester, wobei man ohne Praxispartner studiert hat. Dabei musste man die Kosten selber tragen. Es gab keine Unterstützung bei der Suche und es gab eine Frist von einem Semester einen Praxispartner zu finden. Am Ende habe ich einen bekommen nur nicht bis zur Frist. Dies teilte ich der IU mit und sie sagten dass es ein Tag über der Frist ist. Von daher einfach schade.
  • Studienbeginn: 2020
  • Studienform: Vertiefung Digitale Medienproduktion
  • Standort: Standort Hamburg
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 3,0
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 20.11.2021