COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kurzbeschreibung

Du möchtest die digitale Welt von morgen mitgestalten? Oder deine neue Lieblingsapp selbst entwerfen? Und bei alldem deiner Kreativität und deinem Pioniergeist freien Lauf lassen? Uns geht es genauso! Für uns ist Mediendesign eine innovative Disziplin und unsere Inhalte und Kurse decken die ganze Bandbreite der digitalen Gestaltung ab. Wenn auch du dich für Fotografie, Film, Animation, Virtual-Reality, Webdesign, Game-Design sowie die neuesten Technologien begeisterst, dann bist du bei uns an der RWU genau richtig!

Vom ersten Semester an fördern wir dein Talent und gestalterisches Potenzial. In kleinen Gruppen und praxisbezogenen Projekten entwickelst du mit viel Teamgeist deine eigenen Fähigkeiten und erweckst deine Ideen mit digitalen Werkzeugen zum Leben.

Mediendesign und digitale Gestaltung – so viele Gestaltungsfächer zusammen mit neuen Technologien und Informatik gibt es in dieser Form nur bei uns an der RWU. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Letzte Bewertungen

4.2
Koen , 07.04.2020 - Mediendesign und digitale Gestaltung
4.4
Leon , 14.08.2019 - Mediendesign und digitale Gestaltung
3.5
Max , 18.02.2019 - Mediendesign und digitale Gestaltung
4.2
Jessica , 06.02.2019 - Mediendesign und digitale Gestaltung
4.2
Simon , 01.06.2018 - Mediendesign und digitale Gestaltung

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Semester 1:

Grundlagen Gestaltung
Fotografie
Interaction Design
Lineare Algebra
Programmieren 1

Semester 2:

User Experience Design
Motion Design
Programmieren 2
Mathematik für Designer

Semester 3:

Animation
Film
Physical Computing
Webentwicklung 1
Software Engineering

Semester 4:

Projekt 1
Computergrafik
Professional English
Webentwicklung 2
Wahlfach

Semester 5:

Praxissemester

Semester 6:

Projekt 2
Game Design
Spieleentwicklung
Mobile Anwendungen

Semester 7:

Bachelorarbeit
Wahlfächer aus Gestaltung und Programmieren

Voraussetzungen
  • Abitur oder Fachhochschulreife
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Weingarten
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Dein gestalterisches Potenzial in kleinen Gruppen entwickeln
Quelle: RWU – Ravensburg Weingarten University of Applied Sciences 2020

Videogalerie

Studienberater
Prof. Klemens Ehret
Studienberatung & Studiendekan
RWU – Ravensburg Weingarten University of Applied Sciences
+49(0)751 501975-0

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Mediendesign Studium bereitet Dich auf die Arbeit in der Medienbranche vor. Medien sind aus der heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Im Studium lernst Du, ihnen ein attraktives Gewand zu geben. Der Berufszweig der Print-, AV- und Onlinemedien wächst stetig. Das Studium richtet sich an medienaffine und kreative Köpfe, die sich praktisch und theoretisch auf dieses Tätigkeitsfeld vorbereiten möchten.

Mediendesign studieren

Bewertungen filtern

Studiengang

Mediendesign und digitale Gestaltung

4.2

Ich habe kürzlich meinen Bachelor of Science an der Fachhochschule Ravensburg-Weingarten im Bereich "Mediendesign und digitale Gestaltung" abgeschlossen. Dieser Studiengang zeichnet sich dadurch aus, dass die unterrichteten Bereiche sehr breit gefächert sind, aber dennoch tief genug gehen. Bereiche der Informatik, aber auch des Designs werden zu etwa gleichen Teilen unterrichtet.

Während des Praxissemesters konnte ich das erlernte Wissen aus der Informatik anwenden, um beispielsweise Animationen mit Skripten zu automatisieren.

Ich bin der Auffassung, dass dieser Studiengang viel Potenzial in sich birgt, da die Kombination aus Design und Informatik für zukünftige Arbeitgeber sehr attraktiv ist.

Es war eine tolle Zeit, an die ich mich gerne zurück erinnere!

Vielseitiges Studium, persönliche Schwerpunkte

Mediendesign und digitale Gestaltung

4.4

Durch ein breit gefächertes Grundstudium hat man die Möglichkeit in viele verschiedene Bereiche (User Experience Design, 3D, Animation, Motion Design, Film, Fotografie, usw...) Einblicke zu erhalten. Für was man sich entscheidet ist einem selbst überlassen und man kann in den höheren Semestern eigene Schwerpunkte setzen. Dieses geschieht durch die Projektsemester (4. und 6. Semester) und das Praxissemester. Der Studiengang ist jedoch auch sehr technisch ausgerichtet. In den ersten zwei Semestern...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gut, wenn man bereits eine Ausbildung hat.

Mediendesign und digitale Gestaltung

3.5

Das Studium ist sehr abwechslungsreich und ich kann mich meinen Vorrednern in den meisten Punkten nur anschließen. Allerdings fehlen m.M. nach essenzielle Grundlagen, die nicht gerade für eine professionelle Auseinandersetzung mit diversen Themen sprechen. Es werden in den gestalterischen Fächern oftmals auch nur die gestalterischen Aspekte beleuchtet, obwohl es sehr wichtig wäre zumindest die wichtigsten Industrienormen zu kennen. Der technische Hintergrund fehlt in manchen Kursen leider merkba...Erfahrungsbericht weiterlesen

Vielseitiges Lernen

Mediendesign und digitale Gestaltung

4.2

Der Studiengang Mediendesign und digitale Gestaltung ist sehr vielschichtig aufgebaut. Dadurch bekam ich als Student in die verschiedensten Bereiche einen Einblick. Durch die sogenannten freie Projekte kann man sich auf einzelne Bereiche spezialisieren und vertiefen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.7
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.2

In dieses Ranking fließen 9 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 11 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2020