Kurzbeschreibung

Die moderne Kommunikation findet zunehmend auf den Bildschirmen jeglicher Art statt und die Anforderungen an das Kommunikationsdesign haben sich geändert. Die HBK Essen rückt deshalb im Studiengang Digital Media Design die audiovisuellen und interaktiven Medien ins Zentrum der angewandten und freien gestalterischen Auseinandersetzung. Designer*innen verpacken dabei nicht nur die visuellen Botschaften, sie kreieren auch die Inhalte und sind gleichzeitig Autoren und Absender.

Letzte Bewertungen

3.9
Finley , 29.05.2021 - Digital Media Design
4.3
Finley , 09.12.2020 - Digital Media Design
4.6
Nara , 01.12.2020 - Digital Media Design
3.7
Isabel , 27.11.2020 - Digital Media Design

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Gesamtkosten
27.300 €¹
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife
  • Nachweis der künstlerischen Eignung durch künstlerische Bewerbungsmappe
  • Ohne Hochschulzugangsberechtigung: besondere künstlerische Begabung
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Essen
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Folgende Inhalte begleiten die Studierenden im B.A. Digital Media Design:

  • Elementare Gestaltungstechniken
  • Praktische und theoretische Grundlagen: u.a. Typografie, Fotografie, Grafik, Illustration
  • Kreativtechniken, Entwurfsmethoden
  • Interaktive und Zeitbasierte Medien
  • Animation, Motion Design
  • Filmisches Erzählen, Dreharbeiten, Postproduktion
  • Crossmediale Produktionen, Videoinstallationen, interaktive Anwendungen
  • Programmierung
  • UI/UX Design
  • Immersive Medien (VR/AR)
  • Corporate Design
  • Content-Produktion (u.a. Storytelling, Kreatives Schreiben)
  • Forschungsbasierte Designentwicklung
  • Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Betriebswirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse
  • Marktorientierte, strategische Planung von Produkten
  • Projektarbeit

Quelle: HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen 2019

Im designwissenschaftlichen Begleitstudium erhalten die Studierenden grundlegende Kenntnisse zu Geschichte und Theorie des Designs.

Quelle: HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen 2019

Das fünfte Semester ist ein Praktikumssemester, das von einem Kolloquium begleitet wird. Anstelle des Praktikums kann auch ein Auslandssemester eingelegt werden.

Quelle: HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen 2019

Die Zulassung zum Studium Digital Media Design wird durch das Aufnahmeverfahren geregelt. Dazu reichen Sie eine Bewerbungsmappe mit aktuellen Arbeitsproben ein (auch elektronisch möglich). Nutzen Sie unsere Beratungsangebote und lassen Sie sich in unserem Mappen-Workshop zum Thema Aufbau, Inhalt und Leitfaden der künstlerischen Bewerbungsmappe inspirieren.

Quelle: HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen 2019

Videogalerie

Studienberatung
Studienberatung
HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen
+49 (0)201 95 98 98 08

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Mediendesign Studium bereitet Dich auf die Arbeit in der Medienbranche vor. Medien sind aus der heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Im Studium lernst Du, ihnen ein attraktives Gewand zu geben. Der Berufszweig der Print-, AV- und Onlinemedien wächst stetig. Das Studium richtet sich an medienaffine und kreative Köpfe, die sich praktisch und theoretisch auf dieses Tätigkeitsfeld vorbereiten möchten.

Mediendesign studieren

Bewertungen filtern

Praxisorientiertes Lernen

Digital Media Design

3.9

Die HBK Essen bereitet einen mit bestem Wissen und Gewissen auf den Berufsalltag vor. Zu Beginn des Studiums geht es eher darum, sich hard skills in den gängigen Programmen, die auch in der Industrie genutzt werden anzueigenen, später kommen dann aber auch noch die soft skills dazu, so dass man auch Arbeit im Team und mit Designern aus einer anderen Schwerpunktrichtung zusammen zu arbeiten lernt.

Die ganze Bandbreite

Digital Media Design

4.3

Mittlerweile im dritten Semester, lässt sich über den den Studiengang auf jeden Fall sagen, dass er äußerst umfangreich ist:
Bereits innerhalb der ersten beiden Semester lernt man mit praktisch der gesamten Palette der Adobe Programme umgehen zu können, sowie auch in 3D-Software zu arbeiten. Neben der Software wird man praktisch in allen Bereichen gut unterrichtet und lernt eine Menge. Egal ob Layouten, Photoshop, Fotografie, Corporate Design, 3D-Modeling, Motion Design in...Erfahrungsbericht weiterlesen

Corporate Design

Digital Media Design

4.6

Im diesen Semesterferien habe ich eine Wettbewerbe für Corporate design des Jugendakademie Essen. Ich habe es gewendet, was ich während des Semesters gelernt habe, um eigene Entwürfen zu erstellen. Es war großartiges Erfahrung und gleichzeitig konnte ich meine Mappe mit dem erstellen.

Einmal alles bitte!

Digital Media Design

3.7

Der Studiengang Digital Media Design gibt einem Einblick in die Gestaltung von Medien aller Art. Man lernt 2D-, 3D-, Film-, Animations-, Layout- und auch Gamegestaltung. Man bekommt immer mehr Möglichkeiten je mehr man lernt, um im Laufe der Zeit immer bessere Ergebnisse zu erzielen, dadurch dass sich die gesammelten Kompetenzen gegenseitig ergänzen. Zudem kann man sich sofort ausprobieren, weil man viel praktisch arbeitet. Es macht wirklich Spaß.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.8
  • Digitales Studieren
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.1

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2021