Studiengangdetails

Das Studium "Medien- und Kommunikationstechnik" an der staatlichen "TU Kaiserslautern" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Kaiserslautern. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 349 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Kaiserslautern

Letzte Bewertungen

3.2
Katharina , 18.12.2017 - Medien- und Kommunikationstechnik
4.7
Maren , 07.11.2016 - Medien- und Kommunikationstechnik
3.3
Patricia , 13.06.2016 - Medien- und Kommunikationstechnik

Alternative Studiengänge

Media & Communications Technology
Master of Engineering
Hochschule RheinMain
Medien- und Kommunikationstechnik
Master of Science
TU Kaiserslautern

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Erstes Semester, hoffentlich nicht das letze

Medien- und Kommunikationstechnik

3.2

Bis jetzt kann ich mich nicht beschweren, aber die Klausurphase naht. Mal gucken ob ich nächstes Jahr noch da bin. Mensa ist super und die Studieninhalte sind das, was ich erwartet habe. Ist halt kein Studienfach für Leute die "nur etwas mit Medien" suchen.

Ewartungen übertroffen

Medien- und Kommunikationstechnik

4.7

Meine Interessen werden gefördert und ich fühle mich sehr gut unterrichtet und unterstützt.
Das Studium bietet tolle Praxisphasen in Form von Seminaren, die die Vielfalt der späteren Berufe aufzeigen.
Die Dozenten sind sehr kompetent und können durch ihre Berufserfahrung erklären wofür wir die zu erlernenden Inhalte im weiteren Leben brauchen könnten. Das gefällt mir am meisten, zu wissen für was genau man lernt und was man damit erreichen kann.

Nicht nur irgendwas mit Medien

Medien- und Kommunikationstechnik

3.3

Wenn man den Studiengang hört, denken die meisten, dass es sich um einen Studiengang handelt, der sich ganz viel mit Medien beschäftigt.
Es geht aber eher um die technischen Gerätschaften und deren Aufbau, also genauer gesagt die Elektrotechnik.
Der Studiengang befasst sich eben mit dieser und hat in den einzelnen Semestern den Schwerpunkt, um die Signalverarbeitung der Geräte aus Medien- und Kommunikation kennenzulernen und die Funktionsweise zu verstehen.

Erstsemestler

Medien- und Kommunikationstechnik

Bericht archiviert

Da ich erst mit dem Studium begonnen habe, kann ich nicht so viel dazu sagen. Allerdings sind die Fächer der ersten paar Semester recht hart, später hingegen wird es interessanter. Laut den Leuten aus den höheren Semestern wird es im Verlaufe angenehmer.

Anders als erwartet

Medien- und Kommunikationstechnik

Bericht archiviert

Auf der Homepage der TU wird der Studiengang als sehr praktisch dargestellt. Es wird geschrieben, dass viel mit Kameratechnik und Sound gearbeitet wird. Tatsächlich hatte ich im ersten Semester keine einzige Medientechnik Veranstaltung und im zweiten nur eine. Das ist der Grund, warum schon einige Kommilitonen von mir aufgehört haben. Ich werde das Studium aber durchziehen, da von Semester zu Semester immer mehr interessante Veranstaltungen hinzukommen.

Geiles Studium mit teilweise unnötigen Hürden

Medien- und Kommunikationstechnik

Bericht archiviert

Die Dozenten sind meist sehr nett und die Lehrveranstaltungen anspruchsvoll. Was mich stört, dass man in den ersten Semestern wenig bis gar keinen Kontakt zu seinem eigentlichen Studienfach hat.
Es sind ausreichend Plätze in den Vorlesungen vorhanden und die Vorlesungen werden eigentlich immer mit dem Beamer gehalten und die Skripte sind online, meiner Meinung nach nichts besonderes.

Medien- und Kommunikationstechnik

Medien- und Kommunikationstechnik

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sind sehr Anspruchsvoll. Vor allem wenn man selbst noch nie etwas mit Elekrtotechnik zu tun hatte. Aber wenn man sich durch die ersten drei Semestern durchgeschlagen hat, macht das Studium Spaß. Die Dozenten im Fachbereich Elektrotechnik sind sehr aufgeschlossen und haben immer ein offenes Ohr für die Probleme der Studenten. Medien- und Kommunikationstechnik sollte man nicht mit Medienwissenschaft verwechseln. Es ist ein Studiengang im Bereich Elektrotechnik.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 7 Bewertungen fließen 3 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter