Kurzbeschreibung

Events und Medien haben mehr mit BWL zu tun, als man auf den ersten Blick meinen könnte. Veranstaltungen und Produktionen erfüllen für Unternehmen, Verlage, Agenturen und andere Organisationen immer einen bestimmten Zweck– und kosten Geld!

Es ist also wichtig, beim Organisieren von Events, Messen usw. oder beim Produzieren von TV-Beiträgen, Online-Videos etc. die Rentabilität all dessen im Blick zu behalten. Zugleich darf die Kreativität bei der Konzeption von Veranstaltungen und Medieninhalten nicht unter die Räder kommen. Denn nie war die Konkurrenz um die Aufmerksamkeit des Publikums größer als in Zeiten der massenhaften und leichten Verbreitung von Inhalten über das Internet.

Der Studiengang B.A. Medien- und Eventmanagement der HMKW vermittelt neben den allgemeinen Grundlagen von Medienökonomie und Betriebswirtschaft genau die branchenspezifischen Theorien und Techniken, die unternehmerisches Entscheiden und innovatives Handeln in der Medien- und Eventindustrie ermöglichen.

Letzte Bewertungen

3.3
Michelle , 17.07.2018 - Medien- und Eventmanagement
2.3
Mireya , 12.06.2018 - Medien- und Eventmanagement
4.0
Jessica , 23.05.2018 - Medien- und Eventmanagement
4.2
Alex , 14.04.2018 - Medien- und Eventmanagement
2.8
Kathi , 23.03.2018 - Medien- und Eventmanagement

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 - 8 Semester tooltip
Studiengebühren
21.420 € - 28.560 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Eine Besonderheit des Bachelor-Studiums an der HMKW ist die Aufteilung in allgemeinbildende (1/4 der Studienzeit) und fachspezifische Module (3/4 der Studienzeit). Erstere vermitteln grundlegendes Wissen in Bereichen wie Medien- und Kommunikationswissenschaft, Medienrecht oder digitale Ökonomie, die für ein Gesamtverständnis sowie die Einordnung der eigenen Kompetenzen wichtig ist.

Die fachspezifischen Module umfassen Lehrveranstaltungen u.a. zu:

  • Medienmanagement und –ökonomie
  • Wirtschaftsinformatik
  • Cross Media Management
  • Veranstaltungsökonomie und –management
  • Veranstaltungstechnik
  • Sondermodul Praxis Medien- oder Eventmanagement: hier können Studierende einen eigenen Schwerpunkt setzen.

Das Studium sieht ein Pflichtpraktikum vor, wobei die Dauer vom gewählten Studientyp (klassisch oder dual) abhängt.

Im dualen Studium werden zusätzlich die Ausbildungsinhalte für den IHK-Abschluss Veranstaltungskauffrau/-mann bzw. Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation vermittelt.

Voraussetzungen

Die formale Zulassungsvoraussetzung für ein Bachelor-Studium an der HMKW ist das (Fach-)Abitur. Sollte das Bestehen Ihres (Fach-)Abiturs noch bevorstehen, können Sie sich vorläufig mit Ihrem letzten schulischen Zeugnis bewerben.

Es gibt keinen Numerus Clausus (NC)! Voraussetzung für die Einschreibung an der HMKW ist das Bestehen des hochschulinternen Auswahlverfahrens (AV).

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
86% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
86%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Standorte
Berlin, Frankfurt am Main, Köln
Link zur Website
Bewertung
69% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
69%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Berlin, Frankfurt am Main, Köln
Link zur Website

Sie können sich auf www.hmkw.de online bewerben und einen AV-Termin auswählen. Unabhängig von Ihrem gewünschten Studienort können Sie an allen HMKW-Standorten (Berlin, Köln, Frankfurt am Main) am AV teilnehmen. Das AV besteht aus studiengangspezifischen Einzel- und Gruppenaufgaben sowie je einem Testteil in Allgemeinbildung und Englisch. Zudem führen Sie ein Einzelgespräch mit einem/einer Hochschulvertreter/in.

Nach dem AV entscheidet die Prüfungskommission der HMKW über Ihre Aufnahme zum Studium und Sie erhalten eine schriftliche Benachrichtigung.

Quelle: HMKW 2017

Videogalerie

Studienberater
John Boerop
Leiter Studienberatung Campus Köln
HMKW
+49 (0)221 - 222139 - 33

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Bewertungen filtern

Macht Spaß!

Medien- und Eventmanagement

3.3

Die Studieninhalte sind interessant und sehr Praxisnahe. Für Studenten, die sich außerhalb der Uni noch im Medien- oder Eventbereich engagieren wollen, bietet diese Hochschule ein ideales Trittbrett. Da die meisten Dozenten aus der Wirtschaft kommen, besitzen Sie viele Kontakte, welche sie auch gerne weitergeben. Von einer Bibliothek kann man nicht wirklich sprechen, es handelt sich lediglich um einen Raum, in dem nicht einmal 10 Bücherregale stehen. Für den Fachbereich Wirtschaft sind allerding...Erfahrungsbericht weiterlesen

Chaotisch, aber nett

Medien- und Eventmanagement

2.3

Die Uni hat Anwesenheitspflicht .. An sich kein Problem, allerdings verschieben die ganz gerne mal Vorlesungen nach Lust und Laune an denen man so kurzfristig nicht teilnehmen kann und dann als fehlend eingetragen wird! Und dann muss man sich mit dem prüfungsamt auseinander setzen und hoffen das die einen zu den Prüfungen zulassen.

Praxisbezogene Inhaltsvermittlung

Medien- und Eventmanagement

4.0

Uns wird von sehr netten und engagierten Dozenten, die aus der Praxis ihre Erfahrung mitbringen sehr viel vermittelt und an Input gegeben. Wir haben recht wenige frontale Vorlesungen, viel interaktive Arbeit. Somit bleiben die Inhalte im Kopf verankert.

2 % in der Praxis angewandt

Medien- und Eventmanagement

1.7

Inhaltlich habe ich evtl. 2% dessen was ich lernen musste (!) in der Praxis angewandt. Angestellt wird sich allerdings von vielen Seiten als würde es sich um ein Ivy League College handeln.
Fairerweise muss man sagen, dass es ein paar Ausnahmen gibt.
Auch wer nebenher in dem Studierenden-Feld arbeitet, wird auf keinen Fall dabei unterstützt.

Hervorragend

Medien- und Eventmanagement

4.2

Top Uni, alle theoretischen Inhalte praxisnah durch die Dozenten mit individueller Betreuung der Studierenden vermittelt. Die Studieninhalte sind vernünftig dosiert und klar verständlich dargestellt. Die Anzahl der Studierenden in den jeweiligen Kursen sind optimal ausgeglichen. Dadurch ist ein vernünftiges Lernen gegeben.

Gedanke gut - an der Umsetzung hapert es

Medien- und Eventmanagement

2.8

Vor allem bei dualen Schülern gibt es immer wieder Probleme mit der Kommunikation. Auch zwischen Hochschule und Berufsschule.
Gleiche Fächer werden von unterschiedlichen Dozenten mit komplett anderen Inhalten gefüllt. Da fehlt irgendwie die Vergleichbarkeit.

Super ist wirklich die Praxisnähe der Dozenten und der Inhalte. Und die ‚kleinen‘ Gruppen (teilweise umdie 45, manchmal auch unter 10). Das Engagement mancher Dozenten ist wirklich herausragend und es macht Spaß dort die Vorlesungen zu besuchen.

Der Gedanke des dualen Systems ist zwar gut gedacht, jedoch hapert es auch hier mit der Kommunikation z.B. Bezüglich Vorlesungen während der Praxisphase...
Zuständigkeiten sollten geklärt werden und klar komminiziert werden.

Würde das Studium zwar nochmal machen, jedoch nicht dual.

Leider ein sehr wenig entwickelter Studiengang

Medien- und Eventmanagement

2.2

Die drei Jahre an der HMKW haben mich leider nicht viel gelehrt. Angefangen beim Studiengang, der hauptsächlich aus Medienmanagement bestand, statt aus einem gesunden Mix aus Medien- und Eventmanagement. (Die Rate lag hier bei 80% zu 20 %).
Die Dozenten waren teilweise unorganisiert, dennoch gibt es aber auch hier und da einige sehr gute Dozenten, bei denen man wiederum viel mitnehmen konnte. Insgesamt jedoch eine sehr schlecht organisierte Uni, die zudem überteuert ist. Schade...

Hochschule, die man lieben lernen muss

Medien- und Eventmanagement

3.2

Wenn man Medien-und Eventmanagement studieren möchte,ist das die einzige Uni, die diese Kombination in dem Ausmaß in Berlin anbietet. Allerdings ist es mehr Schein als Sein. Angefangen von der Organisation der Module bis hin zu den Studieninhalten. Es fordert den Studenten viel Disziplin und Engagement ab, Informationen zu bekommen oder gar rechtzeitig über Termine und wichtige Stationen (Bachelorarbeit,Praktkum, Hausarbeit) gebrieft zu werden. Es hängt an einigen sehr engagierten Dozenten,dass...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ist es das Geld wert?

Medien- und Eventmanagement

3.2

Ich zahle für meinen Studiengang monatlich 555€. Das ist immer das erste, was mir zu meinem Studium einfällt, da es wirklich sehr viel Geld ist und man natürlich alles etwas kritischer betrachtet - ob das Geld auch gut investiert ist. Bis jetzt bereue ich es nicht an einer privaten Hochschule zu studieren, weil man unbestreitbar besser und individueller betreut wird. Natürlich ist es auch auffällig, dass alle Kommilitonen durchweg gute Noten bekommen, da die Hochschule natürlich ungern zahlende...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxisorientiertes Veranstaltungsmanagement

Medien- und Eventmanagement

4.0

Perfekte Grundlagen eines BWL Studiums, kombiniert mit dem praxisorientierten Management von Veranstaltungen. Die Zusammenführung mit international erfolgreichen Unternehmen findet von Beginn an statt! Außerdem baut sich der Inhalt des Studiums nicht nur an Theorie, sondern vor allem an der praktischen Arbeit auf! Es wird nie langweilig!

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 32
  • 41
  • 17
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 92 Bewertungen fließen 68 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 79% empfehlen den Studiengang weiter
  • 21% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte