COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Mechatronik" an der staatlichen "Uni Magdeburg" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Magdeburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.2 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 695 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Magdeburg

Letzte Bewertungen

4.3
Ahmed , 18.03.2020 - Mechatronik
4.0
Johannes , 18.09.2017 - Mechatronik

Allgemeines zum Studiengang

Ein Mechatronik Studium ist interdisziplinär ausgerichtet. Es sind verschiedene Fachbereiche beteiligt, zum Beispiel die Elektrotechnik, Informatik und der Maschinenbau. Das Studium bereitet Dich darauf vor, mechatronische Systeme, wie zum Beispiel Digitalkameras, automatisierte Getriebe, Roboter oder Antiblockierungssysteme für Fahrzeuge, zu planen und zu entwickeln.

Mechatronik studieren

Alternative Studiengänge

Mechatronik
Master of Science
Hochschule Bochum
Mechatronik
Bachelor of Engineering
Technische Hochschule Ingolstadt
Mechatronik
Bachelor of Engineering
FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt
Mechatronics & Robotics
Master of Engineering
Hochschule Schmalkalden
Infoprofil
Mechatronik
Bachelor of Engineering
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Uni Magdeburg als ausländische Mechatroniker

Mechatronik

4.3

Mechatronik beschäftigt sich tief mit der Grundlagen unterschiedlicher Studiengänge, deshalb fühlt man sich wohl als Mechatroniker mit Studenten oder Ingenieure in anderen technische Feldern über die meisten Themen zu diskutieren, da er irgendwie ein paar Informationen von diesem Gebiet während des Studiums gesammelt hat. Jetzt kann ich Mikrokontrollern einfach programmieren und Automatisierungstechnik-Programme nutzen. Natürlich habe ich auch große Erfahrung über Elektrotechnik und der Wirkungs...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mechatronik - bestes Fach wo jibt

Mechatronik

4.0

Mathe ist schwieriger als in der Uni. Es zählt nicht wie intelligent du bist, derjenige der Faul ist verliert. Aber Regelstudienzeit ist machbar, wenn man nicht auf den Kopf gefallen ist und Stressresisten ist. Außerdem sollte man sein Privatleben im Griff haben.
Das Studium selbst ist wahnsinnig interessant aber stellenweise können Dozenten oder fiese Professoren das ändern. Jedoch würde ich es immer empfehlen, da man ein weites Spektrum an Informationen erhält und manchmal auch froh ist nur eine "Einführung" zu bekommen.

Das Studium ist kein Zuckerschlecken

Mechatronik

Bericht archiviert

Ich studiere schon seit einigen Semestern Mechatronik und es ist schwieriger al gedacht. Nach anfänglich 30 Leuten sind nun noch 6 Leute übrig geblieben. Es macht Spaß und man muss sich echt durchbeißen. Die Unis ist sehr schön und die Dozenten sind immer bemüht einem weiterzuhelfen.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.5
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.2

In dieses Ranking fließen 2 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 3 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019