COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Mechatronik" an der staatlichen "TUD - TU Dresden" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Diplom". Der Standort des Studiums ist Dresden. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1213 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Organisation, Bibliothek und Digitales Studieren bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Diplom
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Dresden

Letzte Bewertungen

4.1
Maximilian , 15.05.2020 - Mechatronik
3.3
Elisabeth , 09.01.2019 - Mechatronik
3.3
Elisabeth , 07.03.2018 - Mechatronik

Allgemeines zum Studiengang

Ein Mechatronik Studium ist interdisziplinär ausgerichtet. Es sind verschiedene Fachbereiche beteiligt, zum Beispiel die Elektrotechnik, Informatik und der Maschinenbau. Das Studium bereitet Dich darauf vor, mechatronische Systeme, wie zum Beispiel Digitalkameras, automatisierte Getriebe, Roboter oder Antiblockierungssysteme für Fahrzeuge, zu planen und zu entwickeln.

Mechatronik studieren

Alternative Studiengänge

Mechatronik - Energiewirtschaft
Bachelor of Engineering
DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
Mechatronik
Bachelor of Engineering
PHWT Vechta/Diepholz
Mechatronik im Holzingenieurwesen
Bachelor of Engineering
HNE Eberswalde
Maschinenbau/Mechatronik/Physiktechnik
Master of Engineering
HoMe - Hochschule Merseburg
Mechatronik
Bachelor of Science
Hochschule Mannheim
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Geilste City

Mechatronik

4.1

Dresden ist einfach eine der schönsten Städte in Deutschland. Passend dazu ist die TU Dresden als Exzellenz-Uni ausgezeichnet. Sicherlich gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Studiengänge. Allein die Möglichkeit hier noch das bewährte Diplom zu erhalten, spricht für die Qualität der Lehre.
Neben den Investitionen vom Land und vom Bund ist auch ein Großteil der Profis bestrebt stetig Forschunfsgelder durch Kooperationen mit namhaften Unternehmen einzutreiben. Die dafür notwendige Nähe zur Wirtschaft wirkt sich ebenfalls in den meisten Fällen sehr positiv auf die Lehre aus und lockert den Stoff durch anschauliche Beispiele auf.
Sachsen weist in Ost-Deutschland die höchste Industriedichte auf. Folglich sind in der Umgebung zahlreiche Möglichkeiten für Praktika und Abschlussarbeiten vorhanden.
Ich wüsste nicht, was ein Student hier noch zu bemängeln hat.

Zu wenig Praxis

Mechatronik

3.3

Leider besteht das Studium zum Großteil aus purer Theorie und teilweise aus total veralteten Themen, welche so auf dem heutigen Arbeitsmarkt schon überholt sind. An anderen Universitäten wird von Anfang an sehr viel Praxis einbezogen, was an der TU Dresden ab dem 4. Semester sehr schleichend beginnt.
Die Vorlesungen sind leider meist langweilige PowerPointPräsentationen und helfen gar nicht zum Verständnis. Ohne die Übung wäre man aufgeschmissen.

3 Semester und sehr viel Theorie

Mechatronik

3.3

Das Studium ist nichts für Praktiker, denn die ersten 3 Semester sind bislang pure Theorie, vorallem Mathe wird gefragt. Für Lernmuffel ist es leider wirklich nichts. Man hat kaum Praxis und muss sich das meiste zuhause aneignen und sich aus Büchern erarbeiten.

Praxisbezug

Mechatronik

3.7

Es könnte noch mehr Praxis bezug geben. Anfangs sind die Lehrveranstaltungen sehr überfüllt und die Vorlesungen könnten interessanter gestaltet sein. Im weiteren Verlauf des Studiums wird dies jedoch besser, vor allem dann im Hauptstudium in den Vertiefungsrichtungen.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    4.2
  • Bibliothek
    4.2
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 5 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 6 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019