COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kurzbeschreibung

Nach einem erfolgreichen Bachelorstudium aus den Bereichen Mechatronik, Elektrotechnik oder Maschinenbau ist es möglich, sich für den Masterstudiengang Mechatronik bewerben.

Mechatronik umfasst die Fachdisziplinen Elektrotechnik, Maschinenbau und Informationstechnik. Da die einzelnen Fachgebiete immer mehr zusammenwachsen, sind Mechatronik-Ingenieurinnen und -ingenieure bestens für die Zukunft gerüstet. Ingenieure mit mechatronischem Hintergrund kommen in nahezu allen Branchen zum Einsatz. Sie gehören zu den nachgefragtesten Berufsgruppen in Deutschland. Die Bezahlung und die Zukunftsaussichten sind hervorragend.

Das Masterstudium kann auch nebenberuflich in Teilzeit absolviert werden.

Letzte Bewertung

3.1
Dervis , 29.07.2020 - Mechatronik

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

In dem neuen Masterstudiengang werden vertiefte theoretische mechatronische Inhalte vermittelt aber auch hochaktuelle Themen wie e-mobility, Industrie 4.0 oder Cybersecurity behandelt. Daneben wird ein besonderer Fokus auf Projektarbeit und wissenschaftliches Arbeiten gelegt. Somit sind die Absolventinnen und Absolventen bestens vorbereitet, um später anspruchsvolle Entwicklungsprojekte zu übernehmen oder auch eine Promotion zu beginnen.

Die ersten beiden Semester in diesem dreisemestrigen Studiengang dienen der Vertiefung und Erweiterung der im vorangegangenen Bachelorstudiengang erworbenen Kompetenzen. Projekte zur Anwendung der theoretischen Inhalte gehören ebenfalls zu den Modulen der ersten beiden Semester.

Das dritte Semester besteht aus der sechsmonatigen Abschlussarbeit, die sowohl in einem Industrieunternehmen als auch an der Hochschule durchgeführt werden kann.

Voraussetzungen

Einschlägiger Bachelorabschluss (Mechatronik/Elektrotechnik/Maschinenbau) mit Mindestdurchschnittsnote 2,5.

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
90
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Mannheim
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Sie profitieren von...

  • kleinen Semestergruppen und Betreuung durch engagierte Dozentinnen und Dozenten mit guten Verbindungen in die Wirtschaft und interdisziplinären Angeboten.
  • vielen spannenden Projekten an einer der forschungsstärksten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg.
  • der wirtschaftsstarken Metropolregion Rhein-Neckar mit einem großen Angebot an Praktika, Werkstudentenjobs bereits während des Studiums und bei Ihrem Berufseinstieg.
  • einem attraktiven kulturellen Umfeld in Mannheim und dem Semesterticket des Verkehrsverbunds der Region (z.B. Heidelberg, Worms, Speyer).

Quelle: Hochschule Mannheim 2020

  • haben durch das Praxissemester und die Abschlussarbeit bereits intensive Kontakte zu möglichen späteren Arbeitgebern geknüpft und verfügen schon über Berufserfahrung.
  • finden schnell einen gut bezahlten Arbeitsplatz, da die Studieninhalte permanent an die Bedürfnisse der späteren Arbeitgeber angepasst werden und die Hochschule hervorragend vernetzt ist mit den Unternehmen in der Region.
  • verfügen durch die studienbegleitenden Labore und Projektarbeiten über umfangreiche eigene praktische Erfahrungen

Quelle: Hochschule Mannheim 2020

Hochschule Mannheim
online via https://www.hs-mannheim.de/bewerbung/

Bewerbungsfrist
15. Januar (zum Sommersemester)
15. Juli (zum Wintersemester)

Quelle: Hochschule Mannheim 2020

Videogalerie

Studienberatung
Studienberatung
Hochschule Mannheim
+49 (0)621 292-6111

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Ein Mechatronik Studium ist interdisziplinär ausgerichtet. Es sind verschiedene Fachbereiche beteiligt, zum Beispiel die Elektrotechnik, Informatik und der Maschinenbau. Das Studium bereitet Dich darauf vor, mechatronische Systeme, wie zum Beispiel Digitalkameras, automatisierte Getriebe, Roboter oder Antiblockierungssysteme für Fahrzeuge, zu planen und zu entwickeln.

Mechatronik studieren

Bewertungen filtern

Ernüchternd

Mechatronik

3.1

Das Angebot ist eher mager im Vergleich zu anderen Hochschulen. Das größte Problem ist, das anpassungsträge Studienmodell. Man darf zu wenige Wahlfächer selbst auswählen. Die Professoren sind jedoch sehr kompetent und freundlich. Beantworten sehr gerne Fragen vorallem bei den Präsentationen, welche man für jedes Fach vorbereiten muss. Jap, im Master darf man in fast jedem Fach etwas Vortragen. Dies fließt auch bei manchen in die Endnote.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.1

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 07.2020