Studiengangdetails

Das Studium "Mechatronik/Elektrotechnik" an der staatlichen "Hochschule Esslingen" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Göppingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 219 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
67% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
67%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Standorte
Göppingen

Letzte Bewertungen

3.1
Samuele , 09.12.2016 - Mechatronik/Elektrotechnik
4.6
Niko , 07.08.2016 - Mechatronik/Elektrotechnik
2.9
Martin , 30.07.2016 - Mechatronik/Elektrotechnik

Allgemeines zum Studiengang

Ein Mechatronik Studium ist interdisziplinär ausgerichtet. Es sind verschiedene Fachbereiche beteiligt, zum Beispiel die Elektrotechnik, Informatik und der Maschinenbau. Das Studium bereitet Dich darauf vor, mechatronische Systeme, wie zum Beispiel Digitalkameras, automatisierte Getriebe, Roboter oder Antiblockierungssysteme für Fahrzeuge, zu planen und zu entwickeln.

Mechatronik studieren

Alternative Studiengänge

Elektrotechnik und Informationstechnik
Bachelor of Science
FHW - Fachhochschule Westküste
Infoprofil
Elektrotechnik (dual)
Bachelor of Engineering
Beuth Hochschule für Technik
Infoprofil
Mechatronik
Bachelor of Engineering
Hochschule Pforzheim
Infoprofil
Mechatronische Systementwicklung
Master of Science
Hochschule Pforzheim
Infoprofil
Elektrotechnik
Bachelor of Engineering
FH Aachen
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr sinnvolles Studium

Mechatronik/Elektrotechnik

3.1

Das Studienleben war eher langweilig, aber die Inhalte, die man hier lernt sind sehr sinnvoll und bereiten den Studenten optimal auf das Berufsleben vor. Die Prüfungen sind eher schwer, aber dadurch lernt man hier mehr über den Tellerrand hinauszuschauen. Studium ist mehr praxisorientiert als theorieorientiert.

Familiäre Hochschule mit breit gefächertem Angebot

Mechatronik/Elektrotechnik

4.6

Der Studiengang ist sehr breit angelegt, vor allem in den ersten beiden Semestern. Innerhalb dieser beiden Semester (Grundstudium) kann man sich an die drei Fachrichtungen (Elektrotechnik, Automatisierungstechnik oder Feinwerktechnik) herantasten und dann immer noch wählen, welche man davon letztendlich machen möchte.

Die Dozenten sind sehr gut vorbereitet und haben aufgrund der kleinen Gruppen (10-45 Personen) immer ein offenes Ohr für Fragen jeder Art. Da die Fakultät am Standort Göppingen ansässig ist und dort nur etwas über 1000 Studierende anzutreffen sind, kommt das Campusleben etwas kurz. Allerdings ist alles sehr überschaubar, was im Nachhinein betrachtet auf jedenfall ein Vorteil ist.

Im großen und ganzen kann ich das Studium nur jedem empfehlen, der Wert auf eine qualitativ sehr hochwertige Ausbildung legt.

So lala...

Mechatronik/Elektrotechnik

2.9

Das Studium im Bereich Mechatronik findet in Göppingen statt. Ein Campusleben ist nicht vorhanden. Die Anbindung ist mit der Bahn gut, mit dem Auto jedoch mangels Parkplätze schlecht und das obwohl aufgrund der Lage genug Platz vorhanden wäre.

Die meisten Dozenten sind zu ihren Vorlesungen ordentlich vorbereitet. Einige wissen jedoch nicht mal mehr, wo sie genau im Thema waren. Da wird so manches Video eben zwei mal gesehen oder einfach woanders weiter gemacht.

Die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Mischung zwischen Theorie und Praxsis

Mechatronik/Elektrotechnik

3.5

Besonders, gute Erfahrung.
Gute Mischung zwischen Theorie und Praxsis. Die Dozenten sind gut. Es gibt viele Labore zur praktischen Umsetzung der gelernten Theorie.
Das Studentenleben in Göppingen ist nicht so gut. Das essen in der Mensa ist nicht gut.

Nicht empfehlenswert

Mechatronik/Elektrotechnik

2.2

Ein Campusleben existiert nicht. Die Organisation ist grauenhaft. Informationen kommen nicht da an, wo sie sollen. Es gibt immer wieder Systemfehler die ausversehen Studenten exmatrikulieren. Ist mir im Laufe meines Studiums schon zweimal passiert. Es gibt einige sehr unfreundliche Dozenten.

HS- Esslingen

Mechatronik/Elektrotechnik

3.8

Sehr gute HS mit sehr hohem Niveau. Es wird viel von einem verlangt, ist mit etwas Fleiß jedoch alles machbar. Die Hochschule hat daher auch bei Firmen einen sehr guten Ruf, grade weil die Ausbildung hier sehr anspruchsvoll ist. Es gibt sehr viele gute Dozenten

Erstklassig im Ingenieurbereich!

Mechatronik/Elektrotechnik

5.0

HS Esslingen und vor allem der Standort Göppingen ist laut verschiedener Rankings einer der Top Hochschulen Deutschlands im Bereich Mechatronik/Ingenieurwesen.

Ich persönlich finde neben den kleinen Gruppen (10-25 Studenten/Vorlesung) die Nähe zu den Dozenten und das gute Klima hervorragend. Auch sind die Abschlüsse bzw. Absolventen im Großraum Stuttgart sehr begehrt.

Schöne Hochschule

Mechatronik/Elektrotechnik

4.5

Bin sehr froh auf dieser HS zu studieren, da es dort keine "Massenabfertigung" ist, sondern eine ganz normale Klassenzimmeratmosphäre.
Der Standort Göppingen ist eine sehr gute und empfehlenswerte HS für den Studiengang Mechatronik / Elektrotechnik..

Bildung - nein danke!

Mechatronik/Elektrotechnik

1.5

Er war stets bemüht. So könnte man das Zeugnis der HS umschreiben. Das Bildungsangebot ist meiner Meinung nach unzureichend. Es reicht vollkommen aus, Sachverhalte auswendig zu lernen. Wirklich fachliche Kompetenz wird nicht benötigt. Und auf eben fachliche Fragen können die Profs meist keine Antwort geben (oder wollen nicht). Es mangelt an Einstiegskursen (z.B. Informatik). Man erwartet, der Student könne bereits alles (wozu dann noch studieren?). Insgesamt könnte man ein viel breiteres Spektrum erlenen, aber man reitet lieber auf alten Kamelen, die niemanden in der Industrie interessiert. Die HS Esslingen ist die schlechteste Wahl, die ich je getroffen habe. Kann nur jedem raten (auch Unternehmen), Abstand von dieser Hochschule zu halten. Fragt gerne mal die Studis vor Ort! Da können viele ein Lied von singen....

  • 1
  • 2
  • 3
  • 2
  • 1
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.8

Weiterempfehlungsrate

  • 67% empfehlen den Studiengang weiter
  • 33% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte