COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Mathematische Biometrie" an der staatlichen "Uni Ulm" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Ulm. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 352 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Standorte
Ulm

Letzte Bewertungen

3.4
Anja , 19.04.2020 - Mathematische Biometrie
4.7
Sandra , 11.12.2018 - Mathematische Biometrie
3.8
Swenja , 03.12.2017 - Mathematische Biometrie

Alternative Studiengänge

Mathematische Biometrie
Master of Science
Uni Ulm

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Spaß beim Grübeln

Mathematische Biometrie

3.4

Der Studiengang mathematische Biometrie ist vor allem in den ersten Semestern sehr Mathemtik lastig und hat große Ähnlichkeiten zu einem Mathestudium. Das tolle daran ist, dass dann die Zusatzfächer in den Bereichen Informatik, Statistik und den Lebenswissenschaften sehr erfrischend wirken, sodass der Studiengang ziemlich abwechslungsreich ist.
Da wir so wenige Studierende sind, kennt jeder jeden im Jahrgang, aber auch zu höheren Semestern findet man einfach Kontakt, was eine angeneme Atmosphäre ergibt.
Was etwas anstrengend ist, ist dass man sehr viel selber organisieren muss, über falsche Stundenpläne und Vorlesungensdozenten, die nicht einmal wussten, dass wir diese Vorlesung auch hören müssen und nicht die vorherige Vorlesung gehört haben, also nicht die gleichen Vorkenntnisse hatten, habe ich Organisatorisch vieles erlebt.
Wer also da ein bisschen hinterher ist und viel Spaß am Mathegrübeln hat, für den ist das der richtige Studiengang.

Mathematik und Statistik in der Medizin

Mathematische Biometrie

4.7

Mir hat das Studium sehr viel Spaß gemacht! Mathe fand ich in der Schule schon gut. Am Anfang ist es sehr ähnlich zu einem reinen Mathematikstudium. Ich fand es interessant auch diese Denkweise zu lernen. Es gibt aber auch viele angewandte Vorlesungen in denen man die Anwendung bei medizinischen Fragestellungen und deren Umsetzung in einer Programmiersprache lernt. Da es ein relativ kleiner Studiengang ist, hat man sehr guten Kontakt zu den Dozenten.
Für Studienanfänger würde ich vor dem Studium das Mathe-Trainingscamp der Universität Ulm empfehlen. Man lernt dort schon mal das Uni-Leben und seine Kommilitonen kennen. Mir hat es sehr geholfen mich in der Uni zurecht zu finden. Aus diesem Trainingscamp haben sich Lerngruppen gebildet, die ich im Master noch hatte.

Interdisziplinäre aber auch fordernd

Mathematische Biometrie

3.8

Es ist ein recht umfangreiches Studium insbesondere in den erste Semestern. Zudem sollte man doch einen Faible für Mathe haben. Organisatorisch gibt es häufen Schwierigkeiten, da der Studiengang sehr klein ist. Dennoch bereitet es viel Freude da viele unterschiedliche Fächer gelehrt werden :)

Studium mit verschiedenen Fachrichtungen

Mathematische Biometrie

4.3

Der Studiengang Mathematische Biometrie an der Universität Ulm ist noch relativ neu. Jedoch ist er trotzdem super organisiert. Man bekommt Einblicke in die Mathematik, Medizin, Informatik und Biologie:) Das Studium deckt also mehrere Spektren an Interessen ab. Man lernt also in allem Grundlagen kennen und kann sich dann später auch entscheiden und dann wird ein bestimmter Fachbereich vertieft.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.1

In dieses Ranking fließen 4 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 11 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019