Studiengangdetails

Das Studium "Mathematik" an der staatlichen "Uni Stuttgart" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Stuttgart. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 653 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Organisation bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
75% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
75%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Stuttgart

Letzte Bewertungen

3.0
Maike , 24.09.2018 - Mathematik Lehramt
4.0
Mehtap , 25.06.2017 - Mathematik Lehramt
2.8
Tara , 20.04.2017 - Mathematik Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Ein Mathematik Studium hat nur wenig mit der Schulmathematik zu tun. Es geht vielmehr um das Lösen von Problemen durch mathematische Methoden und Algorithmen. Während des Studiums erwirbst Du Fachkenntnisse, um naturwissenschaftliche, technische und wirtschaftliche Phänomene mathematisch darzustellen. Anstatt zu beobachten, setzt Du Dich aktiv mit der Mathematik auseinander und qualifiziert Dich durch Dein Studium für zahlreiche Tätigkeiten, etwa in der Marktforschung, Hard- und Softwareentwicklung oder Industrie.

Mathematik studieren

Alternative Studiengänge

Deutsch Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Flensburg
Infoprofil
Lehramt – Grundschule Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Berufspädagogik Pflege und Gesundheit Lehramt
Master of Arts
Fliedner Fachhochschule
Infoprofil
Spanisch Lehramt
Master of Education
Uni Münster
Politik und Wirtschaft Lehramt
Staatsexamen
JLU - Uni Gießen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Lerne durchzuhalten

Mathematik Lehramt

3.0

Man lernt das man sehr viel Frust tolerieren muss, die Erwartungen anpassen muss und mit der Hälfte aller Punkte schon sehr gut dabei ist, dass man nie alles verstehen kann und muss. Man lernt aber auch das man viel erreichen kann wenn man dran bleibt!

Determinative Selektion

Mathematik Lehramt

4.0

Wenn ich etwas über mein Mathematik-Studium erzählen muss, fällt mir sofort der Begriff der Determination ein. Dieses haben wir in der linearen Algebra und Analysis genügend behandelt und mit der Zeit haben viele Kommilitonen das Studium der Mathematik aufgegeben. Daher der Begriff der Selektion. Nur noch der harte Kern ist übrig geblieben. Man sitzt mit sehr klugen Köpfen zusammen, lernt assoziativ, wie man mit invertierten Menschen umzugehen hat und macht sich selbst fertig und fällt in depressive Phasen. Sobald man aber eine komplexe Aufgabe löst, dann ist man sehr stolz auf sich. Das ist die Herausforderung, die man annimmt und die Welt etwas mathematisch zu erklären versucht.

Durchhaltevermögen

Mathematik Lehramt

2.8

Das Mathestudium ist sehr hart. Man muss außerhalb der Vorlesungen extrem viel nacharbeiten und wöchentliche Aufgaben abgeben, die bewertet werden. Da bleibt während des Semesters leider nicht viel Freizeit. Außerdem ist es leider oft erniedrigend, da die Inhalte hoch komplex sind. Was ich auf jeden Fall sagen kann: man braucht Freunde an der Uni mit denen man das zusammen packt, denn alleine ist es sehr schwer!

Mathematik Lehramt

Mathematik Lehramt

3.8

Das Studium beginnt mit den vier Grundvorlesungen LAAG I & II und ANA I & II. Es ist klüger mit LAAG anzufangen. Danach folgen die weiterführenden Studienfächer, die man eigentlich in beliebiger Reihenfolge belegen kann. Man ist durch den Studienverlauf daran gebunden, sich mind. einmal mit den wichtigsten Teilgebiete zu befassen.
Die Lehrveranstaltungen im Mathematik Lehramtsstudium sind fast alle zusammen mit den Bachelor- bzw. später den Masterstudenten zusammengefasst. Da auch...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr anders im Vergleich zur Schulmathematik

Mathematik Lehramt

Bericht archiviert

In Mathematik besteht ein großer Unterschied zu der gelernten Schulmathematik und der Unimathematik. Man lernt Beweistechniken um wichtige Sätze und Regeln beweisen zu können. Leider war ich etwas enttäuscht, da Lehramtskandidaten so gut wie genau dasselbe wie Bachelor Mathematikstudenten studieren müssen und ähnlich bewertet werden.

Frustrationstoleranz

Mathematik Lehramt

Bericht archiviert

Das Lehramtsstudium in Stuttgart ist anstrengend, da die Universität örtlich zergliedert ist. Vorlesungen, Übungen und Seminare finden in Vaihingen, in der Stadtmitte und im Norden von Stuttgart statt und es ist unmöglich in den 15 Minutenpausen von einem Ort zum anderen zu kommen um pünktlich bei der nächsten Veranstalung zu sein. Immer Hektik, immer zu spät, immer schlechtes Gewissen.
Das Mathestudium ist anspruchsvoll und die Hausübungen erfordern viel Zeit und bringen keine Befriedigung...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ganz gut aber...

Mathematik Lehramt

Bericht archiviert

Studium sehr anspruchsvoll und nichts zum entspannnen. Neue Mediennutzung von Dozent zu Dozent verschieden aber eher unüblich. Genügend Platz für alle Studenten des Studienganges und Hausübungen werden in der Vorlesung verteilt, spart das ausdrucken zuhause

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.3
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 7 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter