Studiengangdetails

Das Studium "Mathematik" an der staatlichen "Uni Mainz" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Mainz. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 12 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1744 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Mainz

Letzte Bewertungen

4.3
Elena , 17.07.2019 - Mathematik
3.8
Naemi , 16.03.2019 - Mathematik
3.2
Tamara , 21.07.2017 - Mathematik

Allgemeines zum Studiengang

Ein Mathematik Studium hat nur wenig mit der Schulmathematik zu tun. Es geht vielmehr um das Lösen von Problemen durch mathematische Methoden und Algorithmen. Während des Studiums erwirbst Du Fachkenntnisse, um naturwissenschaftliche, technische und wirtschaftliche Phänomene mathematisch darzustellen. Anstatt zu beobachten, setzt Du Dich aktiv mit der Mathematik auseinander und qualifiziert Dich durch Dein Studium für zahlreiche Tätigkeiten, etwa in der Marktforschung, Hard- und Softwareentwicklung oder Industrie.

Mathematik studieren

Alternative Studiengänge

Mathematik Lehramt
Master of Education
Uni Konstanz
Mathematik Lehramt
Staatsexamen
Uni Würzburg
Mathematik
Bachelor of Science
TU Darmstadt
Infoprofil
Mathematik
Bachelor of Science
Uni Ulm
Mathematik Lehramt
Master of Education
RWTH Aachen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Alles Kopfsache

Mathematik

4.3

Die meisten sind ja vorbelastet vom Schulmathe. Und auch wenn das Schulwissen nur zu kleinem teil vorrausgesetzt wird - man sollte schon gut gewesen sein (eine solide 2 reicht aber aus) und vor allem Spaß daran gehabt haben, sich neben bloßen Rechnungen auch mit dem warum auseinanderzusetzen: wo Formeln herkommen, warum bestimmte Sätze oder Bedingungen gelten.
In Mainz gibt es viele Dozenten, die echt was drauf haben und das natürlich auch ganz gern mal zeigen, aber eigentlich sind ausnah...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nie alleine studieren

Mathematik

3.8

Im Mathestudium habe ich gemerkt, dass man alleine nicht sehr weit kommt. Daher herrscht unter den Mathestudenten, auch mit den anderen Semestern, eine super Gemeinschaft: man bearbeitet gemeinsam Übungsblätter, lernt für Klausuren und unternimmt auch oft so was gemeinsam. Der Kontakt zu den höheren Semestern ist super und man bekommt da viel Hilfe und auch Altklausuren, Skripte, etc.

Viel Arbeit

Mathematik

3.2

Jeder den man vor dem Mathe Studium darüber ausfragt sagt einem "Es ist komplett anders als man denkt" und ich dachte mir dann die ganze Zeit nur, irgendwie wirds schon hinhauen, in der Schule war ich alles andere als schlecht in Mathe.
Jetzt kann ich nur sagen : Es ist komplett anders als gedacht.
Die Schulinhalte sind überwiegend unwichtig, klar die Grundlagen sollte man schon drauf haben, aber eigentlich braucht man so gut wie nichts davon. Das meiste das man lernt sind erstmal...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bin da Ersti

Mathematik

Bericht archiviert

Hab ja eigentlich Ethno und mache Mathe noch nicht so lang. Ist aber ziemlich spannend bisher, mach das auch eher aus Interesse. Habe Seminare zur linearen Algebra und Stochastik momentan und kann mich nicht beschweren.
DIe Prüfungen habe ich auch bestanden :)
(beziehe mich gerade auf letztes Semester)

Interessantes Wissen für jeden Bereich

Mathematik

Bericht archiviert

1+1=0? Und was hat es eigentlich mit der Fibonaccireihe auf sich? Auf die Frage, was man mit einem solchen Studium machen kann bleibt nur die Antwort: in wirklich jedem Bereich wird Mathematik in verschiedensten Anwendungen benötigt!
Mit Interesse und Wissbegierde ist alles möglich.

Mathe - sehr zäh und schwer

Mathematik

Bericht archiviert

Das Mathestudium ist knallhart. Durchfallquoten von 70-80% sind keine Seltenheit. Das Studium erfordert sehr viel Fleiß, Disziplin, Ausdauer sowie den richtigen Umgang mit Misserfolgen. Man darf sich davon nicht unterkriegen lassen!
Das Professoren-Team ist buntgemischt. Sowohl die zur Tafelnuschler& und den Eindruck vermittelnd, dass sie nichts können, aber knallharte Prüfungen aufstell Professoren als auch die kompetenten Professor, der den Stoff einigermaßen verständlich durchgeht w...Erfahrungsbericht weiterlesen

Organisation lässt zu wünschen übrig

Mathematik

Bericht archiviert

Arbeiten und studieren ist seit dem Bachelor fast unmöglich geworden. Insbesondere bei einem anspruchsvollem Studium wie Mathematik und wenn dann die Organsisationsart (die schon sehr zu wünschen übrig lässt) sich noch jedes Semester ändert ist es nicht einfacher.

Viele inkompetente Professoren

Mathematik

Bericht archiviert

Die Erwartungen der Professoren sind sehr hoch, der Unterricht aber teilweise sehr schlecht. Leider gibt es zu viele Professoren, die selbst auf Nachfragen hin keine Antwort geben könnnen und uns auf die nächste Vorlesung vertrösten, in der es dann die Anwort auf die Frage geben so. Die Professoren sagen teilweise selbst: ich werde in der Vorlesung so schnell auf die Tafel schreiben, dass sie nichtal Zeit haben um den Stift einmal abzusetzen, dementsprechend kommt man in der Vorlesung überhaupt...Erfahrungsbericht weiterlesen

Das Studium für Hulk!

Mathematik

Bericht archiviert

Wenn man im Wintersemester zu viele zulassungsfreie Studiengänge anbietet und man von Studenten nur so überrollt wird, was macht man dann? Mit fieser Mathematik davontreiben!

Mit keinem Fach geht das wohl so gut, wie mit Mathe. Obwohl die Mathematik so wunderschön ist.
Die Profs waren unglaublich! Unglaublich schlecht für Erstsemestler. Vor allem waren sie viel zu anspruchsvoll, sodass fast jeder Student nur so von den Bänken flog. Kein Skript! Bei keinem Prof! Kein zusätzlich...Erfahrungsbericht weiterlesen

Feiern und Lernen

Mathematik

Bericht archiviert

Ich studiere erst seit kurzem an der Uni, allerdings hat es mir von Anfang an Spaß gemacht. Die Veranstaltungen in der Uni sind auf die Studenten ausgelegt und sind nicht zu abgehoben oder unverständlich. Sie sind einfach gut. Die FeIren nach der Uni machen auch einiges her und sind abwechslungsreich und sehr gut. Mainz ist ein super mix aus lernen und einer Hammer Party danach.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 6
  • 3
  • 1
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    2.7
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 12 Bewertungen fließen 3 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter