Studiengangdetails

Das Studium "Mathematik" an der staatlichen "Uni Leipzig" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Diplom". Der Standort des Studiums ist Leipzig. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.2 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1429 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Diplom
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig

Letzte Bewertungen

4.3
Paula , 15.11.2017 - Mathematik
4.2
Madleen , 29.10.2017 - Mathematik
4.2
Chiara , 16.09.2017 - Mathematik

Allgemeines zum Studiengang

Ein Mathematik Studium hat nur wenig mit der Schulmathematik zu tun. Es geht vielmehr um das Lösen von Problemen durch mathematische Methoden und Algorithmen. Während des Studiums erwirbst Du Fachkenntnisse, um naturwissenschaftliche, technische und wirtschaftliche Phänomene mathematisch darzustellen. Anstatt zu beobachten, setzt Du Dich aktiv mit der Mathematik auseinander und qualifiziert Dich durch Dein Studium für zahlreiche Tätigkeiten, etwa in der Marktforschung, Hard- und Softwareentwicklung oder Industrie.

Mathematik studieren

Alternative Studiengänge

Mathematik Lehramt
Bachelor of Education
Uni Mannheim
Mathematik
Master of Science
Uni Tübingen
Mathematik
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Mathematik
Master of Science
Uni Paderborn
Mathematik
Master of Science
Uni Greifswald
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Anstrengend

Mathematik

4.3

Das Studium ansich macht viel Spaß und auch das Uni Leben selbst, jedoch mit Mathe als Studiengang ist damit sehr viel Arbeit und Zeitaufwand, circa eine 60/70 Stunden Woche verbunden. Ich wusste das im voraus, dennoch bin ich noch von den Massen des zu Lernenden überwältigt, aber der Meinung, das Studium ist, wenn auch nicht in 5 sondern eher 6 Jahren durchaus schaffbar und interessant.

Nichts für schwache Nerven

Mathematik

4.2

Seid froh, wenn ihr nächstes Jahr erst mit diesem Studium beginnen wollt, da es einen unglaublich netten Professor gibt, der nächstes Jahr leeeeeeider in Rente geht! (Sarkasmus)
Alles in allem ist das Studium ganz cool, nur echt stressig. Ihr könnt euch darauf einstellen, Kein Leben mehr neben Mathe zu haben, aber das kann auch echt schön sein.

Sehr familiär

Mathematik

4.2

Dadurch, dass es sich um wenig Studenten handelt, sind die Kurse sehr klein, man kann oft Fragen stellen und es entsteht eine sehr angenehme Atmosphäre. Die Module sind sehr schwer, aber das ist so gedacht, da das 'Niveau' hoch gehalten werden soll (und wir bekommen ja keine Noten während des Studiums), weshalb dies möglich ist. Im Vergleich zu anderen Unis (Skripte, Altklausuren, etc.) wird an der Uni Leipzig mehr Stoff gelehrt und wir können uns durch das Diplom besser spezialisieren.

Problembehandlung mit Witz

Mathematik

4.5

Im Leben ist alles kompliziert. Die Mathematik zeigt uns es geht noch viel komplizierter. Hat man aber erstmal Analysis und Algebra verstanden, merkt man es ist eigentlich alles trivial bis man Informatik bekommt. Dann zeigt sich erstmal dein Können im Durchhalten und auch im Durchmogeln.
Der Studiumgang Mathematik ist super schwer. Gott sei dank, habe meine Professoren Witz :)
Und zwar den besten.

Erstes Semester

Mathematik

3.7

Der Anfang ist immer schwer. Mathematik und Informatik gehen Hand in Hand im ersten Semester. Wären das eigentlich trockene Mathematik durch dir Witz der Professoren groß Spaß macht, ist die praktische Informatik viel zu kompliziert und deren Professoren sehr angespannt. Der Anfang ist schon gespickt mit Höhen und Tiefen, aber eins muss man sagen: es macht großen Spaß.

Sehr familiär

Mathematik

4.3

Eine sehr familiäre Umgebung, in der man immer Fragen stellen kann. Sowohl die Tutoren, als auch die Professoren sind immer bereit einem diese zu beantworten.
Leider gibt es oft zu wenig Professoren, weshalb einige Kurse gestrichen werden oder in bestimmten Bereichen nur ein sehr kleines Angebot vorhanden ist.

Das Gegenteil des Klischees

Mathematik

Bericht archiviert

Wer bei "Mathematik" an Rechenaufgaben, Taschenrechner und Formelsammlung denkt, liegt gewaltig falsch. An der Uni ist Mathematik eine rein logische Sprache, eine neue Denkweise, ein beweisbares fremdes Weltbild in einer, drei oder unendlich vielen Dimensionen. Keine andere Wissenschaft ist so abstrakt und universell, auf alle Fälle ein genaueres Hinsehen wert.

Super organisierter Studiengang!

Mathematik

Bericht archiviert

Betreuung durch Professoren jederzeit top. Vielfalt gegeben. Auch und gerade während des Hauptstudiums und der Diplomarbeit ist man nicht nur eine Nummer unter vielen sondern wird direkt und persönlich von einem Professor betreut. Ich bereue die Wahl Leipzig nicht.

Zaubergarten der Mathematik

Mathematik

Bericht archiviert

Das erste Semester ist generell das schwerste. Das größte Problem ist die Zeiteinteilung. Man muss jede Woche mehrere Übungsserien bearbeiten , wobei man sich denkt die zwei , drei Aufgaben mach ich dann noch schnell, aber do schnell geht das in der Mathematik nicht. Doch wenn es einem genauso viel Spaß macht wie mir , nimmt man das gerne in Kauf.

  • 1
  • 6
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.2

Von den 9 Bewertungen fließen 6 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter