Studiengangdetails

Das Studium "Mathematik" an der staatlichen "Uni Hamburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Hamburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 14 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 1642 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
82% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
82%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Hamburg

Letzte Bewertungen

3.2
Katharina , 05.10.2018 - Mathematik
3.7
Vivien , 26.04.2018 - Mathematik
4.3
Myriam , 20.03.2018 - Mathematik

Allgemeines zum Studiengang

Ein Mathematik Studium hat nur wenig mit der Schulmathematik zu tun. Es geht vielmehr um das Lösen von Problemen durch mathematische Methoden und Algorithmen. Während des Studiums erwirbst Du Fachkenntnisse, um naturwissenschaftliche, technische und wirtschaftliche Phänomene mathematisch darzustellen. Anstatt zu beobachten, setzt Du Dich aktiv mit der Mathematik auseinander und qualifiziert Dich durch Dein Studium für zahlreiche Tätigkeiten, etwa in der Marktforschung, Hard- und Softwareentwicklung oder Industrie.

Mathematik studieren

Alternative Studiengänge

Mathematik
Bachelor of Science
Uni Kiel
Mathematische Grundbildung Lehramt
Bachelor of Arts
TU Dortmund
Mathematik
Master of Science
TU Darmstadt
Mathematik
Master of Science
FU Berlin
Mathematische Grundbildung Lehramt
Bachelor of Science
Uni Siegen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Anstrengend aber interessant

Mathematik

3.2

Man muss viel tuen hat aber am Ende Erfolgserlebnisse. Der erste Teil des Studiums ist der schwerere danach wird es ein wenig entspannter. Über das Semester gibt es wöchentliche Hausaufgaben so hat man während der Vorlesungs Zeit eine Menge zu tun. Nach den Klausuren hat man dann jedoch lange Semesterferien und keine Hausarbeiten die erledigt werden müssen.

Achterbahnfahrt

Mathematik

3.7

Es gibt, wie wahrscheinlich in jedem Studiengang, Höhen und Tiefen. Am Anfang war es eher wie ein Marathonlauf, jeder wollte die Abgaben schneller fertig haben als die anderen. Aber nach und nach merkte man, wer es ernst meinte im Studium und wer nur in der Lerngruppe dabei war, um ab zu schreiben. Nach neun ein paar Semestern wurde ganz gut ausgesiebt und es ist ganz entspannt mit den Leuten zusammen zu arbeiten. Auch die Dozenten liefern Hilfestellungen und sind für einen da. Auch die Möglichkeiten neu anfangende Studierende zu unterstützen ist gegeben und einfach super!

Unterstütztes Studium

Mathematik

4.3

Viele Angebote, wie Übungen und Tutorien, die das Lernen vereinfachen und einen guten Start ins Studium ermöglichen.
Überwiegend sehr nette, kompetente Professoren, die gute Vorlesungskonzepte haben. Trotz des schwierigen Studiums fühlt man sich nie allein gelassen mit Problemen. Die Mensa ist okay und erfüllt ihrwn Zweck. Bibliothek direkt vor Ort.

Nur zusammen ist man stark

Mathematik

4.7

Durch gut organisierte Vorkurse sowie Orientierungseinheiten, ist man optimal auf den Studienbeginn vorbereitet. Vor allem hinsichtlich der Knüpfung neuer Kontakte zu Kommilitonen, aber auch Tutoren, Dozenten und "Bürokraten", erweisen sich diese Veranstaltungen als sehr hilfreich.
Und den Kontakt zu Kommilitonen braucht man bei diesem Studium auch! Ein Mathematik Studium fordert Team Work. Wöchentlich abzugebene Aufgaben müssen sogar als Pärchen abgegeben werden. Die Dozenten sind studen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr abstrakt

Mathematik

2.8

War mir nach ein paar Wochen schon sicher, dass ich dieses Studium abbrechen möchte. Die Studieninhalte sind wirklich sehr abstrakt. Trotz sehr guter Mathenote im Abitur und auch den Hilfsngeboten, die von der Uni bereitgestellt werden (welche wirklich sehr gut sind), hat mich das Studium sehr überfordert.

Durchhaltevermögen und Struktur

Mathematik

3.4

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Durchhaltevermögen und Struktur das A und O in diesem Studium ist. Um richtig Spaß am Studium zu haben, muss man das erste Jahr überstehen und darf vorher nicht aufgeben. Danach werden die Inhalte zwar nicht einfacher, aber man kommt besser damit zurecht.

Anspruchsvoller Studiengang für Matheliebhaber

Mathematik

4.8

Das Studium der Mathematik an der Universität Hamburg ist zwar anspruchsvoll, aber machbar. Jeder fleißige und zielstrebige Abiturient kann hier einen erfolgreichen Abschluss erwerben. Das wichtigste ist, dranzubleiben und sich täglich mit Mathe zu beschäftigen. Durch Tutorien, nette Übungsleiter, ein super Studienbüro und einen tollen FSR wird man in die Welt der Mathematik auf verständliche Art und Weise eingeführt.

Betreutes Studium

Mathematik

4.0

Im großen und ganzen sehr kompetente Dozenten.
Vertiefung und Lernerfolg durch angebotene Übungen und Tutorien sehr gut geregelt. Dies "zwingt" zum lernen auch schon in der Vorlesungszeit, so ist die Klausurenphase ein wenig entspannter.
Insgesamt ein anspruchsvoller Studiengang bei dem einem aber viel Hilfe geboten wird.

Anstrengend, aber es lohnt sich!

Mathematik

3.2

Man muss sich ordentlich selbst im Griff haben und motivieren können, um mitzuhalten, aber es lohnt sich sehr. Die mathematischen Inhalte sind sehr spannend und nach jeder bestandenen Klausur merkt man wieder, dass es sich lohnt.
Anspruchsvoll aber machbar!

Unorganisiert und wenig flexibel

Mathematik

2.4

Ich finde es schlimm, dass nicht mal der Studienkoordinator dafür ist, dass man als Mutter Mathematik studiert. Er in seiner Amtszeit noch nicht einen Teilzeitstudenten hatte in diesem Bereich und deswegen auch wenig bereit ist zu helfen. Es ist nervig, dass man immer in Gruppen abgeben muss und das man sich schon in der ersten Woche gleich mit jemandem zusammen tun muss. Und manche Lehrveranstaltungen sind mehr Selbstdarstellung als alles andere.

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 7
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    2.6
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 14 Bewertungen fließen 11 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 82% empfehlen den Studiengang weiter
  • 18% empfehlen den Studiengang nicht weiter