Studiengangdetails

Das Studium "Mathematik" an der staatlichen "TUD - TU Dresden" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Dresden. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 15 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1333 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Dresden

Letzte Bewertungen

4.7
Anna-Luise , 15.01.2019 - Mathematik
3.5
Leonie , 10.01.2019 - Mathematik
4.8
Jonas , 04.10.2018 - Mathematik

Allgemeines zum Studiengang

Ein Mathematik Studium hat nur wenig mit der Schulmathematik zu tun. Es geht vielmehr um das Lösen von Problemen durch mathematische Methoden und Algorithmen. Während des Studiums erwirbst Du Fachkenntnisse, um naturwissenschaftliche, technische und wirtschaftliche Phänomene mathematisch darzustellen. Anstatt zu beobachten, setzt Du Dich aktiv mit der Mathematik auseinander und qualifiziert Dich durch Dein Studium für zahlreiche Tätigkeiten, etwa in der Marktforschung, Hard- und Softwareentwicklung oder Industrie.

Mathematik studieren

Alternative Studiengänge

Mathematik
Bachelor
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil
Mathematik
Bachelor of Science
Uni Wuppertal
Mathematik
Bachelor of Science
TU Ilmenau
Infoprofil
Mathematik
Bachelor of Science
Uni Oldenburg
Mathematik
Master of Science
Uni Oldenburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Exzellentes Studium an exzellenter Universität ;)

Mathematik

4.7

Das Mathematik-Bachelor-Studium an der Technischen Universität Dresden ist auf jeden Fall empfehlenswert! Zulassungsbeschränkungen gibt es keine und ausreichend Plätze. Die bewerteten Hausaufgaben und Übungen sind moderat und helfen beim Verstehen des Lernstoffes. Inhaltlich werden alle Standards des Mathematik-Studiums an deutschen Universitäten erfüllt. Für den Studienerfolg ist natürlich die eigene Motivation entscheidend, aber die äußeren Rahmenbedingungen an der Universität sind sehr gut. D...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anstrenged, aber es lohnt sich

Mathematik

3.5

Am Anfang war es recht schwer und ungewohnt in die Uni-Mathematik einzutauchen, denn sie unterscheidet sich sowohl vom Inhalt als auch von der Lehrart stark von dem, was man aus der Schule gewohnt ist. Man muss vieles im Selbststudium erarbeiten und die Übungen im Idealfall auch vorbereiten. Es gibt auch hier immer Hausaufgaben, die man lösen muss und mindestens die Hälfte der Hausaufgabenpunkte muss man erreichen um zur eigentlichen Prüfung zugelassen zu werden. das ist manchmal echt lässtig un...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr intensiv und aufwendig

Mathematik

4.8

Das Mathematikstudium ist sehr intensiv und aufwendig, vorallem in Nerven und Zeit. Allerdings erfährt man die wahre Schönheit der Mathematik, fernab vom stumpfen Rechnen, das man aus der Schule kennt. Mathematik ist viel mehr als nur das Rechnen. Außerdem merkt man auch, wie sich das eigene Denken entwickelt und verändert. Man geht an viele Dinge, auch außerhalb des Studiums, sehr iel strukturierter ran. Man lernt das wahre logische Denken und fängt an zu merken, was manche Menschen im Umkreis,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Herausfordernd

Mathematik

2.8

Die Uni ist sehr empfehlenswert, auch wenn die Organisation manchmal zu wünschen übrig lässt. Der Studiengang Mathematik im Speziellen ist sehr anspruchsvoll und man fühlt sich manchmal etwas überfordert. Aber die Dozenten sind größtenteils sehr kompetent und mitreißend.

Schweres aber lohnenswertes Studium

Mathematik

2.8

Das Mathematikstudium ist ganz anders als manch einer es nach dem Abitur erwarten würde. Man muss sich bei Beginn des Studiums bewusst sein, dass man kein Schul-Mathe mehr haben wird. Es ist viel analytisches und Strukturdenken gefragt und es wird wenig praxisorientiert gearbeitet. Jedoch werden einem die wichtigsten Inhalte und Grundlagen der Mathematik gut vermittelt, wenn man ständig am Ball bleibt und versucht alle gegebenen Aufgaben selbstständig oder in einer Gruppe (ohne Internet) zu löse...Erfahrungsbericht weiterlesen

Für jeden, der eine Herausforderung sucht!

Mathematik

3.5

Wenn man Mathematik studiert, lernt man die Welt aus einem ganz anderes Blickwinkel kennen. Jeder Tag bietet eine neue Herausforderung und es ist manchmal echt hart. Aber genau so kann man ein unglaubliches Erfolgserlebnis bekommen, wenn man einen Beweis hinbekommt oder etwas endlich versteht, nachdem man ewig daran gesessen hat. Ich kann definitiv sagen, dass sich Erfolge besser anfühlen, wenn man genau weiß, wie viel man dafür geleistet hat.

Anspruchsvoll

Mathematik

3.5

Es gibt da einen Professor, der das ganze mal wieder übertreiben muss und 13 (große!) Tafeln in einer Vorlesung vollkritzeln (ja, kritzeln) muss. Mitdenken kann man da nichts, nachvollziehen auch nicht. Auch Skripte sind nicht vorhanden, bedeutet: bin ich krank, habe ich verloren.

Aber dafür auch zwei sehr nette Professoren, die alles erklären, Zeit geben und leserliche Schrift haben.

Die Bibliothek bietet alles, was der Student braucht.

Tolles Studentenleben in Dresden

Mathematik

3.5

Allgemein ist das Studentenleben in Dresden sehr angenehm. Die Studentenwohnheime reichen von gewöhnungsbedürftig bis luxuriös, aber Unternehmungsmöglichkeiten gibt es reichlich. Auch die Dresdener an sich sind nicht, wie in den Medien häufig dargestellt, eher menschenfeindlich, sondern meist sehr offen und gut gelaunt.
Das Studium der Mathematik im Bachelor ist verbesserungswürdig an der TU. Am meisten lässt die Organisation zu wünschen, aber Besserung ist in Sicht, damit man sich nicht mehr allein durch alles durchschlagen muss. Auch das Gebäude der Mathematiker ist renovierungsbedürftig, aber auch hier ist die Renovierung bereits geplant.
Die Mensen der TU bieten zahlreiche Speisen für jeden Geschmack und auch die Bibliothek ist mehr als gut ausgestattet und studentenfreundlich.
Also zusammengefasst ist vieles für die Mathematiker verbesserungswürdig, aber daran wird schon fleißig gearbeitet.

Interessantes Studium für Mathematik-Interessierte

Mathematik

3.8

Die Studieninhalte des Mathematikstudiums sind interessant, aber man muss auch dafür sehr interessiert sein. Ich meine, wer Mathe studiert, weiß ja schon vorher, dass es um die Inhalte der Mathematik geht und weniger um das Rechnen an sich. Die Dozenten sind durchgehend Menschen, die mit einer großen Leidenschaft für ihren Bereich schwärmen, nur leider merkt man häufig, dass eine pädagogische Ausbildung fehlt... sind halt Mathematiker. An den Lehrveranstaltungen kann ich hauptsächlich nur bemäng...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mein Mathestudium

Mathematik

Bericht archiviert

Das Mathestudium ist wirklich komplett anderes als die Schule, aber macht mega viel Spaß.
Die Dozenten sind nett und die Atmosphäre zwischen allen Mitstudenten auch aus hören Semestern ist super. Endlich habe ich Leute gefunden, die genauso komisch sind wie ich.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 9
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 15 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter