Kurzbeschreibung

Der Studiengang Mathematik umfasst zwei Studienrichtungen, Mathematik und Wirtschaftsmathematik. Es besteht die Möglichkeit, durch die Teilnahme an englischsprachigen Kursen ein bilinguales Zertifikat zu erwerben. Dadurch wird Ihnen der sichere Umgang mit Englisch als Wissenschaftssprache bescheinigt.

Das Mathematikstudium an der TU Darmstadt zeichnet sich durch ein vielfältiges Lehrveranstaltungsangebot aus sieben verschiedenen Forschungsrichtungen, sowie durch ein breites Nebenfachangebot aus.

Besonders schätzen die Studierenden unser einzigartiges Betreuungskonzept, welches individuelle Unterstützung der Studierenden von Anfang an durch erfahrene Studierende und während des gesamten Studiums durch die Lehrenden gewährleistet.

Ein an den Bachelor anschließender Master-Platz ist garantiert.

Letzte Bewertungen

4.0
Ferehiwot , 04.02.2022 - Mathematik (B.Sc.)
4.7
Dominik , 08.01.2022 - Mathematik (B.Sc.)
3.9
Julia , 05.11.2021 - Mathematik (B.Sc.)
4.3
Peter , 07.07.2021 - Mathematik (B.Sc.)
4.4
Max , 05.07.2021 - Mathematik (B.Sc.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 - 10 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Science
Voraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Fachabitur)
  • Eignungsfeststellungsverfahren (ab einer Abiturnote von 2,4 und schlechter)
  • Logisches, analytisches und problemlösendes Denken
  • Spaß an logischen Zusammenhängen und kniffligen Aufgaben
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Inhalte

1. Semester

  • Analysis I
  • Lineare Algebra
  • Nebenfach
  • Überfachlicher Pflichtbereich

2. Semester

  • Analysis II
  • Lineare Algebra II
  • Nebenfach
  • Überfachlicher Wahlbereich
  • Überfachlicher Pflichtbereich

3. Semester

  • Gewöhnliche Differentialgleichungen
  • Complex Analysis
  • Einführung in die numerische Mathematik
  • Nebenfach
  • Überfachlicher Wahlbereich
  • Überfachlicher Pflichtbereich

4. Semester

  • Integrationstheorie
  • Einführung in die Algebra
  • Einführung in die Stochastik
  • Algorithmic Discrete Mathematics
  • Nebenfach
  • Überfachlicher Wahlbereich
  • Überfachlicher Pflichtbereich

5. Semester

  • Seminar/Projekt
  • Wahlpflichtbereich Mathematik
  • Nebenfach
  • Überfachlicher Wahlbereich
  • Überfachlicher Pflichtbereich

6. Semester

  • Seminar/Projekt
  • Wahlpflichtbereich Mathematik
  • Bachelor-Arbeit
  • Nebenfach
  • Überfachlicher Wahlbereich
  • Überfachlicher Pflichtbereich
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Darmstadt
Hinweise
Es besteht die Möglichkeit, ein bilinguales Zertifikat zu erwerben, indem mindestens 50 ECTS auf Englisch absolviert werden.
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Darmstadt
Hinweise

Studienbeginn: Wintersemester, Teilzeitsudium möglich

  • wenn mindestens eines der Module „Analysis“ (18 CP) oder „Lineare Algebra“ (18 CP) erfolgreich absolviert wurde
  • und wenn mindestens Leistungen im Gesamtumfang von 20 CP absolviert wurden.

Abschlussarbeit:
Arbeitsaufwand: 9 Wochen in Vollzeit
Frist: 6 Monate in Vollzeit

Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Darmstadt
Hinweise

Studienbeginn: Wintersemester, Teilzeitsudium möglich

  • wenn mindestens eines der Module „Analysis“ (18 CP) oder „Lineare Algebra“ (18 CP) erfolgreich absolviert wurde
  • und wenn mindestens Leistungen im Gesamtumfang von 20 CP absolviert wurden.

Abschlussarbeit:
Arbeitsaufwand: 9 Wochen in Vollzeit
Frist: 6 Monate in Vollzeit

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Inhalte

1. Semester

  • Analysis I
  • Lineare Algebra
  • Nebenfach Wirtschaftswissenschaften
  • Nebenfach Informatik
  • Überfachlicher Pflichtbereich

2. Semester

  • Analysis II
  • Lineare Algebra II
  • Nebenfach Wirtschaftswissenschaften
  • Nebenfach Informatik
  • Überfachlicher Wahlbereich
  • Überfachlicher Pflichtbereich

3. Semester

  • Gewöhnliche Differentialgleichungen
  • Einführung in die numerische Mathematik
  • Nebenfach Wirtschaftswissenschaften
  • Nebenfach Informatik
  • Überfachlicher Wahlbereich
  • Überfachlicher Pflichtbereich

4. Semester

  • Integrationstheorie
  • Einführung in die Stochastik
  • Algorithmic Discrete Mathematics
  • Nebenfach Wirtschaftswissenschaften
  • Nebenfach Informatik
  • Überfachlicher Wahlbereich
  • Überfachlicher Pflichtbereich

5. Semester

  • Einführung in die Optimierung
  • Probability Theory
  • Seminar/Projekt
  • Wahlpflichtbereich Mathematik
  • Nebenfach Wirtschaftswissenschaften
  • Nebenfach Informatik
  • Überfachlicher Wahlbereich
  • Überfachlicher Pflichtbereich

6. Semester

  • Bachelor-Thesis
  • Seminar/Projekt aus der Optimierung oder Stochastik
  • Wahlpflichtbereich Mathematik
  • Nebenfach Wirtschaftswissenschaften
  • Nebenfach Informatik
  • Überfachlicher Wahlbereich
  • Überfachlicher Pflichtbereich
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Darmstadt
Hinweise
Es besteht die Möglichkeit, ein bilinguales Zertifikat zu erwerben, indem mindestens 50 ECTS auf Englisch absolviert werden.
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Darmstadt
Hinweise

Studienbeginn: Wintersemester, Teilzeitsudium möglich

  • wenn mindestens eines der Module „Analysis“ (18 CP) oder „Lineare Algebra“ (18 CP) erfolgreich absolviert wurde
  • und wenn mindestens Leistungen im Gesamtumfang von 20 CP absolviert wurden.

Abschlussarbeit:
Arbeitsaufwand: 9 Wochen in Vollzeit
Frist: 6 Monate in Vollzeit

Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Darmstadt
Hinweise

Studienbeginn: Wintersemester, Teilzeitsudium möglich

  • wenn mindestens eines der Module „Analysis“ (18 CP) oder „Lineare Algebra“ (18 CP) erfolgreich absolviert wurde
  • und wenn mindestens Leistungen im Gesamtumfang von 20 CP absolviert wurden.

Abschlussarbeit:
Arbeitsaufwand: 9 Wochen in Vollzeit
Frist: 6 Monate in Vollzeit

In der Studienrichtung Mathematik erlangen Sie im 1. Studienjahr in den Veranstaltungen Analysis und Lineare Algebra nicht nur wichtiges Grundlagenwissen, sondern auch das notwendige mathematische Handwerkszeug für ein erfolgreiches Studium. Ab dem 2. Jahr besuchen Sie Einführungsveranstaltungen in verschiedenen Forschungsgebieten, die ihr mathematisches Wissen erweitern und einen ersten Einblick in die möglichen Vertiefungsrichtungen geben. Im 3. Studienjahr werden Sie über den Wahlpflichtbereich den ersten Schritt in Richtung Ihrer folgenden mathematischen Vertiefung gehen, z. B. Algebra, Analysis, Geometrie, Logik, Numerik, Optimierung und Stochastik. Außerdem belegen Sie ein Nebenfach. Die beliebtesten Nebenfächer sind Informatik und Physik. Das Nebenfachstudium erstreckt sich über das gesamte Studium und umfasst bis zu 31 ECTS. Es besteht die Möglichkeit, durch das Belegen englischsprachiger Kurse im Umfang von mindestens 50 ECTS das sogenannte Bilinguale Zertifikat zu erwerben.

Quelle: TU Darmstadt 2019

Im 1. Studienjahr der Studienrichtung Wirtschaftsmathematik erarbeiten Sie sich in den Veranstaltungen Analysis und Lineare Algebra nicht nur wichtiges Grundlagenwissen, sondern auch das notwendige mathematische Handwerkszeug für ein erfolgreiches Mathematikstudium. Ab dem 2. Jahrbesuchen Sie Einführungsveranstaltungen in verschiedenen Forschungsgebieten, die Ihr mathematisches Wissen erweitern und Sie auf Ihre Pflichtvertiefungsrichtungen Stochastik und Optimierung vorbereiten. Ab dem 3. Studienjahr besuchen Sie neben den Kursen „Einführung in die Optimierung“ und „Wahrscheinlichkeitstheorie“ weitere Veranstaltungen aus den Bereichen Optimierung oder Stochastik. In der Studienrichtung Wirtschaftsmathematik sind die Nebenfächer Wirtschaftswissenschaften (bis zu 31 ECTS) und Informatik (bis zu 21 ECTS) verpflichtend zu wählen. Es besteht die Möglichkeit, durch das Belegen englischsprachiger Kurse im Umfang von mindestens 50 ECTS das sogenannte Bilinguale Zertifikat zu erwerben.

Quelle: TU Darmstadt 2019

Wir legen großen Wert auf die optimale Betreuung unserer Studierenden. Der Studienbeginn wird durch ein Mentoring-Programm unterstützt und erleichtert: Die Studienanfänger*innen bekommen nicht nur qualifizierte studentische Mentor*innen zugewiesen, sondern erhalten auch erste fachliche Unterstützung durch einen professoralen Mentor. Mit rund 25 Professor*innen sowie mehr als 80 Wissenschaftlichen Mitarbeitenden sind wir einer der größten mathematischen Fachbereiche in Deutschland. Bei rund 1000 Studierenden ergibt sich dadurch ein sehr gutes Betreuungsverhältnis von 1:10, wodurch eine exzellente fachliche Betreuung gewährleistet wird. Maßgeblich wird die Lehre durch den großen Anteil an Tutorieller Lehre unterstützt: Derzeit sind mehr als 200 geschulte Studierende als Übungsleiter*innen angestellt. In Übungsgruppen vertiefen die Studierenden ihre in der Vorlesung erworbenen Kenntnisse und erhalten in geschütztem Raum fachliche und persönliche Unterstützung.

Quelle: TU Darmstadt 2019

Bei uns wird „Studentenleben“ groß geschrieben! Neben der durch Lerngruppen engen Zusammenarbeit mit anderen Studierenden haben Sie die Möglichkeit, sich in der Fachschaft zu engagieren und das Studium am Fachbereich aktiv mitzugestalten. Oder Sie nehmen verschiedene Freizeitangebote innerhalb des Fachbereichs wahr: Ob es der Mathechor, die Teilnahme am Tanzkurs oder der Mathematikspieleabend ist – hier ist immer was los. Auch außerhalb des Fachbereichs an der Uni haben sie die Möglichkeit, mitzumachen und mitzuwirken, z.B. in den zahlreichen Gruppen des Unisportzentrums oder im AStA.

Und natürlich bietet auch die Stadt Darmstadt selbst ein lebenswertes Umfeld für Studierende: mit viel Grün, vielen beliebten Kneipen und Cafés sowie tollen Freizeitmöglichkeiten zu jeder Jahreszeit kommen hier alle auf ihre Kosten.

Quelle: TU Darmstadt 2019

Die Bewerbung für das Mathematikstudium erfolgt über das Campusmanagementsystem TUCaN. Mit einem Klick auf den Reiter TUCaN-Account können Sie einen Account anlegen und anschließend mit der Onlinebewerbung beginnen. Den Bewerbungsschluss entnehmen Sie bitte den Webseiten der TU Darmstadt. Wir empfehlen aber eine frühzeitige Bewerbung, um ausreichend Zeit für beispielsweise die Wohnungssuche zu haben. Bei einem Abiturschnitt von 2,4 und schlechter werden Sie zum sogenannten Eignungsfeststellungsverfahren eingeladen. Bei diesem Gespräch wird jedoch weniger Ihre fachliche, sondern vielmehr geprüft, ob Ihre Vorstellungen von einem Mathematikstudium realistisch sind.

Quelle: TU Darmstadt 2019

Videogalerie

Studienberater
Dr. Cornelia Seeberg
Studienberatung
TU Darmstadt
+49 (0) 6151 1621441

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Ein Mathematik Studium hat nur wenig mit der Schulmathematik zu tun. Es geht vielmehr um das Lösen von Problemen durch mathematische Methoden und Algorithmen. Während des Studiums erwirbst Du Fachkenntnisse, um naturwissenschaftliche, technische und wirtschaftliche Phänomene mathematisch darzustellen. Anstatt zu beobachten, setzt Du Dich aktiv mit der Mathematik auseinander und qualifiziert Dich durch Dein Studium für zahlreiche Tätigkeiten, etwa in der Marktforschung, Hard- und Softwareentwicklung oder Industrie.

Mathematik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Anstrengendes Fach

Mathematik (B.Sc.)

4.0

Ich hatte meistens die Lehrinhalte durch Übungen verstanden, sonst hätte ich nichts verstanden ohne Übungen. Es war alles Online und die Uni brachte uns vieles bei. Ich konnte nicht mit Freunden vor Ort darüber reden, aber es gab viele Gruppen, wo man sich ausstauschen könnte.

Top Studiengang, motivierte Dozenten

Mathematik (B.Sc.)

4.7

Die ersten zwei Jahre des Studiengangs bestehen aus Pflichtveranstaltungen, die die mathematischen Grundlagen behandeln. Ab dem dritten Studienjahr kann man aus verschiedenen Bereichen Module wählen.
Ein Plus ist, dass es schon im Bachelor einige Veranstaltungen gibt, die auf Englisch gehalten werden. Die Dozenten sind dabei alle sehr gute Deutsch- und Englischsprecher.
Generell geben sich die Dozenten und Assisstenten aller Veranstaltungen sehr viel Mühe und man kann jederzeit mit Fragen aller...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anstrengend, aber es lohnt sich

Mathematik (B.Sc.)

3.9

Das Studium macht allgemein Spaß. Vorallem der Zusammenhalt der Studenten im Fachbereich hat mich beeindruckt.
Weiterhin sind die meisten Professoren sehr engagiert und bieten sogar Adventstskalendar an. Es ist jedoch am Anfang sehr schwer ins Studium rein zu kommen, da es ein sehr abstrakter Studiengang ist.

Top Betreuung

Mathematik (B.Sc.)

4.3

Der Wahlbereich mag sehr eingeschrenkt sein in Bachelor. Dafür kann man im master alles wählen was man will. Ganz klares Plus ist aber die Betreuung durch Tutoren bei den Übungen und Sprechstunden, dadurch versteht man erst richtig den Stoff, nicht in der Vorlesung oder wenn man Zuhause sitzt.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 8
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    4.8
  • Digitales Studieren
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.3

In dieses Ranking fließen 10 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 27 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2022