Kurzbeschreibung

Die Studiengang Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (MWT) ist am Department Werkstoffwissenschaften (WW) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) stark verwurzelt. Mit den Bachelorstudiengang erhalten die Studierenden eine universitäre Ausbildung, die naturwissenschaftlich-technische Grundlagen mit technischen Anwendungen kombiniert. Das Know-how des Departments WW liegt in der Vielzahl der Werkstoffklassen: Von Metall über Glas und Keramik, Polymere, Korrosion- und Oberflächentechnik, Materialien für die Anwendung in der Elektrotechnik sowie der Simulation von materialwissenschaftlichen Prozessen und der Darstellung von Nanostrukturen mittels hochauflösender Elektronenmikroskope (REM, TEM und Röntgenmikroskop) decken die neun Institute die vielfältige Palette der technischen Werkstoffe ab. Die Erlangener Forscher auf dem Gebiet der Werkstoffwissenschaften genießen weltweit einen exzellenten Ruf.

Letzte Bewertungen

4.4
Anja , 17.11.2021 - Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (B.Sc.)
4.2
Domi , 17.11.2021 - Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (B.Sc.)
4.3
Max , 17.11.2021 - Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (B.Sc.)
3.6
Isa , 19.08.2021 - Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (B.Sc.)
3.6
Tristan , 28.07.2021 - Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (B.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Im 6-semestrigen Bachelorstudium MWT werden die Grundlagen für das werkstoffwissenschaftliche Fachwissen an den neun Instituten gelehrt. Das breite Spektrum der Lehre erstreckt sich vom atomaren Aufbau über den Rohstoff, die Herstellungsprozesse bis hin zur Bestimmung der Eigenschaften von Werkstoffen. Auch das Thema Nachhaltigkeit gewinnt zunehmend an Bedeutung beim Einsatz und bei der Entwicklung neuer Materialien. Die Grundlagen für das ingenieurwissenschaftliche Wissen bilden dabei die Fächer Mathematik, Physik und Chemie. Praktika an den Lehrstühlen und in Industriebetrieben sind wichtige Bestandteile der Ausbildung.

  • Mathematik für MWT
  • Experimentalphysik
  • Strukturphysik und Kristallographie
  • Physikalische Chemie
  • Technische Darstellungslehre
  • Technische Mechanik: Statik und Festigkeitslehre
  • Werkstoffe: Herstellung und Struktur
  • Werkstoffe: Mechanische Eigenschaften und Verarbeitung
  • Werkstoffe: Physikalische Eigenschaften und Charakterisierung
  • Festkörperdynamik und Festkörperkinetik
  • Werkstoffe 1 und 2
  • Literaturarbeit und Präsentationstechnik
  • Informatik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Industriepraktikum
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur oder auch eine fachgebundene Hochschulreife Technik)
  • gutes analytisches Denkvermögen
  • Kreativität
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an zeitaktuellen Entwicklungsthemen
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erlangen
Hinweise
Semesterbeitrag: insgesamt 127 Euro (52 Euro Studentenwerkbeitrag plus 75 Euro Solidarbeitrag für das Semesterticket).
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Im 4-semestrigen Masterstudium Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (MSc) werden Schwerpunkte in drei Kernfächern an den Instituten gelegt. Zusätzlich können die Studierenden Fächer aus dem Angebot der technischen Fakultät wählen, um ihre individuellen Interessen einzubringen und somit eine umfassende ingenieurwissenschaftliche Ausbildung zu erhalten. Das Masterstudium bietet über das Erasmus+ Programm die Möglichkeit eines Auslandssemesters. Um die Masterabsolventen auf die internationale Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und Industrieunternehmen vorzubereiten, wird der Master ab Wintersemester 22/23 auf Englisch umgestellt.

Quelle: FAU Erlangen-Nürnberg 2021

Videogalerie

Studienberater
Susanne Michler, Dipl.-Ing.
Studienberaterin
FAU Erlangen-Nürnberg
+49 (0)9131 85 20230

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Studium der Materialwissenschaften ist vielfältig und abwechslungsreich. Du beschäftigst Dich mit den Strukturen und den Eigenschaften von Materialien und Werkstoffen, wie zum Beispiel Metalle, Kunststoffe, Keramiken und Glas. Du benötigst dafür Kenntnisse aus der Chemie, Physik, Mathematik, aber auch aus der Elektrotechnik oder Informatik. Das Besondere am Studium der Materialwissenschaften ist die Kombination aus ingenieurwissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Themen.

Materialwissenschaft studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Interessant und nützlich

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (B.Sc.)

4.4

Themen im Studium waren sehr interessant. In den ersten Semestern lernt man die Grundlagen und vor allem im Master kann man sich sehr gut auf verschiedene Bereich (z. B. Metalle/Keramiken/Kunststoffe/Korrossion/Mikroskopie usw.) fokussieren.

Es wurden zwar viele Praktikas angeboten, diese sind auch sehr interessant, jedoch ist das Studium sehr theoretisch.

Es gibt zwar wenige "schwarze Schafe", aber im Allgemeinen sind die Dozenten toll und unterstützen einen total.

Insgesamt...Erfahrungsbericht weiterlesen

Umfangreich, brwites Spektrum

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (B.Sc.)

4.2

Interessantes Grundstudium, das in etliche Fachbereiche einblicken lässt, wie Statik, Maschinenbau, Chemie, Physik. Sowohl ingenierwissenschaftlich als naturwissenschaftlich wird viel vermittelt, was v.a. ab den 4. und 5. Semester auf den Fachbereich angewandt wird. Empfehlenswerter Studiengang!

Zukunfts- und praxisorientierter Studiengang

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (B.Sc.)

4.3

Der Aufbau der Semester ist gut geplant und baut aufeinander auf, was einem auch das Gefühl gibt während seines Studiums etwas dazuzulernen. Die Dozent sind alle fachlich hervorragend und versuchen häufig aktuelle Fortschritte in ihre Vorlesung einzubinden und anschauliche Experimente/Materialien mitzubringen.
Durch die geringe Größe des Studiengangs sind die Dozent zudem sehr nahbar in den studiengangspezifischen Fächern.
Für Studenten die ein Fabel für Naturwissenschaften haben speziell Physik und Chemie ist...Erfahrungsbericht weiterlesen

Herausfordernder Studiengang mit viel Potential

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (B.Sc.)

3.6

Der Studiengang MWT kombiniert verschiedene naturwissenschaftliche Fachbereiche miteinander und stellt den Zusammenhang mit den Materialwissenschaften her. Es wird ein tiefer Einblick in die verschiedenen Fachbereiche der Werktofftechnik vermittelt, der mit praktischen Elementen in Form von Laborpraktika ergänzt wird.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 7
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    4.2
  • Digitales Studieren
    4.1
  • Gesamtbewertung
    4.1

In dieses Ranking fließen 12 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 22 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2021