Studiengangdetails

Das Studium "Maschinenbau" an der staatlichen "TU Kaiserslautern" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Kaiserslautern. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 11 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 361 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Dozenten und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Kaiserslautern

Letzte Bewertungen

4.3
Bruce , 13.04.2018 - Maschinenbau
3.7
Niklas , 11.04.2018 - Maschinenbau
2.5
Lukas , 19.10.2017 - Maschinenbau

Allgemeines zum Studiengang

Das Maschinenbaustudium ist bei Studieninteressierten äußerst beliebt und hat in Deutschland eine lange Tradition. Die deutsche Ingenieurskunst genießt weltweit Anerkennung. Eng verknüpft mit der erfolgreichen deutschen Automobil- und Maschinenbauindustrie ist die ingenieurwissenschaftliche Ausbildung hierzulande. Das Studium ist anspruchsvoll und fordernd. Dafür bietet es Dir aber auch hervorragende Karriereperspektiven.

Maschinenbau studieren

Alternative Studiengänge

Maschinenbau und Energietechnik
Master of Engineering
Hochschule Zittau/Görlitz
Maschinenbau
Bachelor of Engineering
THD - Technische Hochschule Deggendorf
Maschinenbau
Master of Science
TU Dortmund
Maschinenbau
Diplom
WHZ - Westsächsische Hochschule Zwickau
Maschinenbau
Bachelor of Engineering
SRH Hochschule Heidelberg
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Von Teil zu Teil wird es zum Erfolg

Maschinenbau

4.3

Maschinenbau ist ein Studium, das eine mega breite Aussicht hat aber es besteht aus vielen wichtigen und innovativen Komponenten, um ein erfolgreiches Ergebnis zu bekommen. Z.b. Das Bauen eines Autos oder Flugzeug fordert viele Kleinigkeiten für unsere Sicherheit, die man nicht bewusst ist.

Sehr schwer

Maschinenbau

3.7

Ist ein recht schwerer studiengang
aber es lohnt sich später im beruf
besteht hauptsächluch aus mathe
genug plätze
studienverlauf durchdacht
bin im 6 semester und musste mache klausuren mehrmals schreibe
regelstudiumzeit ist eher nicht möglicj
man haängt 1-2

Unterstützungsmangel und altes Studium

Maschinenbau

2.5

Demnächst beginnt mein 5. Semester an der TU Kaiserslautern, somit muss ich mich für eine Spezialisierung im Maschinenbau entscheiden. Wenn man sich nicht für eine Spezialisierung entscheiden kann, wird man auch nicht großartig unterstützt. Es gibt keine Infoveranstaltungen zu den jeweiligen Spezialisierungen.
Und Vorlesungen wie Maschinenelemente verstehe ich nicht, man zeichnet auf DIN A1 Backpapier. Warum man nicht auf CAD umstellt oder Ähnlichem, verstehen nur wenige. Das zeigt wie rückständig manche Lehrveranstaltungen sind. Unter anderem möchte ich anmerken, dass ein Studium an der TU Darmstadt wahrscheinlich die bessere Variante wäre.

Viele Klausuren mit schwerem Inhalt

Maschinenbau

3.8

Die Regelstudienzeit ist fast nicht einzuhalten da die Klausuren sehr eng getaktet sind in der Vorlesungsfreien zeit. Hinzukommt das kommt die Schwere und wenigen Hilfsmaterialen. Als Einzelkämpfer hat man hier schlechte Chancen in einer guten Lerngruppe macht es aber Spaß und man kommt voran.

Lehre nach der alten Schule

Maschinenbau

3.2

Die Lehre ist fundiert und setzt auf Ingenieurslehre der alten Schule.
Dies ist zwar optimal um sich Grundlagen anzueignen, lässt jedoch in Fächern wie Maschinenelemente etwas zu wünschen übrig. So sollte wesentlich mehr Wert auf Computergestützte Darstellung und Konstruktion gelegt werden und weniger auf veraltetes technisches Zeichnen von Hand.

Motivationssteigerung

Maschinenbau

3.7

Von Semester zu Semester werden die zu belegenden Fächer interessanter und spezieller. Nach und nach wird einem so auch der sind und die Anwendung der anfangs gelernten Grundlagen bewusst.
Insgesamt kann ich nur sagen je weiter ich komme, desto mehr Spaß habe ich und meine Motivation steigt stetig weiter an!

Interessant

Maschinenbau

4.0

Im Maschinenbau Studium stößt man gerade zu Anfang an seine Grenzen, da durch die Hohe Anzahl an Studierenden in den Ingenieur Studiengängen ausgesiebt wird. Übersteht man jedoch die ersten vier Semester so offenbart sich ein sehr interessantes Studium, das für jeden zu empfehlen ist, der eine Herausforderung im technischen Bereich sucht.

Meine Erfahrungen mit Maschinenbau an der TU

Maschinenbau

3.5

Wenn man Maschinenbau an TU kl studiert dann anfangs ist es schwer, man muss sich für viele neue Sachen interessieren.
Aber mit dem Zeit wenn man sich hinsetzt in Bibliothek und fängt an zum lernen dann findet man diesen Gang viel angenehmer und man versteht plötzlich was Dozenten reden.

Das Leben im Campus TU KL

Maschinenbau

Bericht archiviert

Die Lernveranstaltung sind gut, die Dozenten sind Kompetent ,mein Studienverlauf ist gut durchgedacht ,die Plätze und Seminare sind ausreichend, Lernmittel sind modern
ich bin an der Tu kl sehr zufrieden und fühle mich wohl mit den kollegen beosnders im Fachbereich Maschinenbau.

Selbstständigkeit und Durchsetzungsvermögen

Maschinenbau

Bericht archiviert

Der Bachelor-Studiengang ist zwar nicht der Kampf, von dem jeder redet, allerdings empfehle ich jedem entweder das Diplom zu machen oder mit einem Bachelorabschluss von der FH auf die UNI zu gehen und dort seinen Master zu machen. Die Dozenten sind wie überall entweder sehr aufgeschlossen oder eher zuhaltend.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 7
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 11 Bewertungen fließen 8 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter