Studiengangdetails

Das Studium "Maschinenbau und Verfahrenstechnik" an der staatlichen "TU Kaiserslautern" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Diplom". Der Standort des Studiums ist Kaiserslautern. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 16 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 349 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Diplom
Standorte
Kaiserslautern

Letzte Bewertungen

4.5
Anna , 20.04.2018 - Maschinenbau und Verfahrenstechnik
4.5
Bastian , 22.03.2018 - Maschinenbau und Verfahrenstechnik
4.3
Anna , 05.12.2017 - Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Allgemeines zum Studiengang

Das Maschinenbaustudium ist bei Studieninteressierten äußerst beliebt und hat in Deutschland eine lange Tradition. Die deutsche Ingenieurskunst genießt weltweit Anerkennung. Eng verknüpft mit der erfolgreichen deutschen Automobil- und Maschinenbauindustrie ist die ingenieurwissenschaftliche Ausbildung hierzulande. Das Studium ist anspruchsvoll und fordernd. Dafür bietet es Dir aber auch hervorragende Karriereperspektiven.

Maschinenbau studieren

Alternative Studiengänge

Allgemeiner Maschinenbau
Bachelor of Engineering
Hochschule Darmstadt
Umwelt- und Energieverfahrenstechnik
Bachelor of Engineering
Hochschule Offenburg
Maschinenbau
Diplom
TU Ilmenau
Infoprofil
Maschinenbau
Bachelor of Science
Uni der Bundeswehr Hamburg
Maschinenbau
Bachelor of Engineering
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Mehr als nur ein Studium

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

4.5

Du wirst in allem sehr gefordert... Schnelligkeit, Fleiß, Konzentration und auch in praktischen Leistungen.
Deine Kommilitonen sind hilfsbereit und auch wenn sie dich nicht kennen werden sie immer zu dir halten, weil ein Konkurrenz Denken gibt es nicht, nur eine Gemeinschaft, ein Team.

Das gute alte Diplom

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

4.5

Im Diplomstudiengang hat man tatsächlich noch die Wahl, welche Schwerpunkte man studieren möchte. Es ist auch möglich links und rechts zu schauen und weitere Scheine zu machen, die einen interessieren. Die TU in Kaiserslautern bietet einen gut organisierten Studiengang in einer Uni mit einem schönen Campus direkt am Pfälzer Wald. Die Uni bekommt es immer hin, dass jeder einen Platz in den zu belegenden Veranstaltungen und Laboren bekommt. Die Studierendenschaft ist hilfsbereit und nicht nur auf die eigenen guten Noten aus und auch über das fachliche hinaus ist in Lautern einiges geboten. Von Sport bis Kneipe findet jeder, was er zum Leben braucht.

Guter Studiengang

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

4.3

Die Fachschaft ist wie eine kleine Familie und hilft sofort wenn man nicht weiter weiß! Es gibt im Vordiplom schon 2 verschiedene Labore die auf die Praxis eingehen! Vorleistungen sind auch zu erzielen und deswegen fällt die Klausur auch meistens sehr gut aus!

Bisher ein interessanter und schöner Studiengang

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

3.3

Ich bin nun im 3. Semester des Studiengangs Maschinenbau und Verfahrenstechnik auf Diplom an der TU Kaiserslautern.
Sehr gut fand ich, dass die TU den Diplom Abschluss noch anbietet.
Die Lehrveranstaltungen sind stark besucht, aber nicht überfüllt. Die meisten Dozenten machen einen sehr guten Eindruck.
Es wird in den Klausuren zwar viel erwartet, aber es ist auf jeden Fall zu schaffen.

Bisher ein echt empfehlenswerter Studiengang an einer guten Universität

Sehr viele interessante Gebiete

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

4.2

Studieninhalte: Anfangs die obligatorischen Grundlagenfächer wie Mathe, Physik, Technische Mechanik, etc. mit denen man sich herumschlagen muss (und die schon eine gewisse Siebfunktion erfüllen), mit etwas Anstrengung und entgegengebrachtem Interesse ist es aber schnell überstanden und man kann sich nach dem 4. Semester im Hauptdiplom auf eine (von vielen) Fachrichtungen spezialisieren. Dabei kann man dann zwischen allgemeinem Maschinenbau, Verfahrenstechnik und Mechatronik wählen die wiederum w...Erfahrungsbericht weiterlesen

Das Maschinenbaustudium in Kaiserslautern

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

4.5

Das Maschinenbaustudium in Kaiserslautern bietet einem alles was man braucht, um erfolgreich in den Beruf zu starten.
Die Uni ist sehr gut mit den umliegenden Instuten vernetzt und es gibt viele gute Partneruniversitäten in Europa, mit denen Austauschprogramme bestehen.
Das Studium ist inhaltlich gut aufgebaut und das integrierte Pflichtpraktikum von fast 6 Monaten bietet einem die Chance auch praktische Erfahrungen zu sammeln.
Allem in allem finde ich die Uni gut bis sehr gut.

Alles in allem gut

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

3.3

Zunächst mal zur Stadt: Kaiserslautern ist unfassbar hässlich und wirklich attraktives Studentenleben sucht man vergeblich
Nun aber zum wichtigeren der Uni: Alles in allem bin ich zufrieden. Natürlich gibt es die ein oder andere Vorlesung, sowie manche Dozenten die ich einfach unnötig finde, aber damit kann man leben. Die Mensa ist gut und sehr billig und bei dem breiten Sportangebot wird jeder fündig.

Diplom lohnt sich - an TU Kaiserslautern möglich

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

3.8

Die TU Kaiserslautern bietet als Abschluss im Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik noch immer den "Diplom Ingenieur". Meiner Erfahrung nach - im Gespräch mit verschiedenen Firmen - ermöglicht dies eine Abgrenzung gegenüber anderen Wettbewerbern, da mittlerweile mehr Masterabschlüsse vergeben werden. Auch im Ausland ist der Dipl.Ing. als "made in Germany" hoch angesehen.

Hier macht studieren Spaß!

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Bericht archiviert

Interessante Lehrinhalte, die zum Großteil entsprechend rübergebracht werden und das in einem familiären Umfeld. Kaiserslautern ist nicht DER Partyhotspot schlechthin aber mit den richtigen Leuten kann man trotzdem jede Menge Spaß und Unvergessliches erleben haben.
An der TU KL würde ich jeder Zeit wieder studieren!

Viel Arbeit, aber durchaus interessant!

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Bericht archiviert

Der allgemeine Anspruch in den Lehrveranstaltungen ist sehr hoch. Auch die Klausuren sind bekannt für hohe Durchfallquoten. Allerdings bekommt man immer einen Platz in den Übungen und wenn man sich rechtzeitig kümmert auch in der in der man gerne möchte. Vielleicht größtes Manko ist, dass der Studienverlaufsplan vollkommen realitätsfern ist. Es dauert leider ein paar Semester, bis man herausfindet, wann man am besten welche Klausuren schreibt.
Aber alles in allem eine gute Universität, an die ich wieder gehen würde.

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 8
  • 2 Sterne
    0
  • 1
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 16 Bewertungen fließen 8 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter