Studiengangdetails

Das Studium "Maschinenbau" an der staatlichen "TUD - TU Dresden" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Diplom". Der Standort des Studiums ist Dresden. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 43 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 1481 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Diplom
Standorte
Dresden

Letzte Bewertungen

4.5
Fabien , 25.10.2017 - Maschinenbau
4.8
Marvin , 25.10.2017 - Maschinenbau
4.3
Lukas , 24.10.2017 - Maschinenbau

Allgemeines zum Studiengang

Das Maschinenbaustudium ist bei Studieninteressierten äußerst beliebt und hat in Deutschland eine lange Tradition. Die deutsche Ingenieurskunst genießt weltweit Anerkennung. Eng verknüpft mit der erfolgreichen deutschen Automobil- und Maschinenbauindustrie ist die ingenieurwissenschaftliche Ausbildung hierzulande. Das Studium ist anspruchsvoll und fordernd. Dafür bietet es Dir aber auch hervorragende Karriereperspektiven.

Maschinenbau studieren

Alternative Studiengänge

Maschinenbau
Bachelor of Engineering
Hochschule Magdeburg-Stendal
Infoprofil
Maschinenbau / Produktentwicklung
Bachelor of Engineering
Hochschule Pforzheim
Infoprofil
Maschinenbau / Produktionstechnik und -management
Bachelor of Engineering
Hochschule Pforzheim
Infoprofil
Maschinenbau
Bachelor of Science
KIT
Maschinenbau
Bachelor of Science
RWTH Aachen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Solide Ausbildung

Maschinenbau

4.5

Die TU bietet ein sehr gutes Studium. Sie fördert jeden, der nach Hilfe/Unterstützung sucht, man muss lediglich selbständig aktiv werden und danach fragen. Gleichzeitig fordert sie aber auch (sehr) viel, gerade was mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen angeht. Die Organisation der gesamten Universität ist sehr gut und ein Großteil der Dozenten vermittelt den Inhalt des straffen Lehrplans auch gekonnt und motiviert. Der kompakte und zentrale Campus ist gut zu erreichen.

Anstrengend aber zielführend

Maschinenbau

4.8

Bei vielen Sachen konnte die Theorie dann auch in der Praxis (Praktikum) angewandt werden. Selbst nach Jahren bin ich noch erstaunt, welchen Nutzen mir die Vorlesungen im Berufsleben bringen. Natürlich war das Studium nicht einfach. Aber im Leben ist bekanntlich nichts kostenlos.

Beurteilung des Studiums aus eigener Sicht

Maschinenbau

4.3

Ich habe durch das Studium viel gelernt und konnte mein Interesse an Maschinen und Kraftfahrzeugen sehr gut vertiefen. Dieses konnte ich nur durch meine persönlichen Hobbys in der Praxis erfahren, sonder auch durch die Angebotenen Praktikas. Diese sind nämlich bestand von einigen Vorlesungen.
Wer also Interesse hat und wirklich Maschinenbauer werden will sollte es machen. Auch wenn man in den ersten Semestern ein wenig Durchhaltevermögen brauch.

Entfaltungsmöglichkeiten

Maschinenbau

4.4

Aus der klassischen Vorstellung von Zahnrädern, Schrauben und einer ganze Menge Metall ist ein riesiger Baum an Möglichkeiten gewachsen, in welche Richtungen die Karriere als 'Maschinenbauer' gehen kann. Allein am Begriff 'Konstrukteur' könnte man sich hier über Stunden aufhalten. Von üblicher Fahrzeugmobilität über die viel zitierte 'Rocket Science' bis zu kritischen Fragen nach bspw. der Vermüllung, der man sich als Verarbeitungsmaschinen- und Verpackungsingenieur annehmen kann.

Technisch vielseitig

Maschinenbau

3.8

Durch das Diplomsystem werden in Dresden optimale Voraussetzungen für einen technischen Studiengang wie Maschinenbau geschaffen. Durch die Grundlagenvermittlung im Grundstudium gewinnt man das Wissen, was man dann in dem von sich gewählten Schwerpunkt im Hauptstudium einsetzen kann. Durch Pflichtpraktika und Forschungsarbeiten mit Praxisbezug wird auf den Beruf vorbereiten. Gelungener Studiumsentwurf.

Sehr viele Fachrichtungen

Maschinenbau

4.4

Gute Lehrinhalte, ausreichend Platz in den höheren Semestern, im Grundstudium leider sehr viele Studenten und dadurch Hörsaal eher mal überfüllt.
Toll mit den verschiedenen Vertiefungsrichtungen und das trotzdem Veranstaltungen der anderen Fachrichtungen besucht werden können.

Maschinenbau, TU Dresden und Dresden in kurz

Maschinenbau

3.9

Maschinenbau ist eine gute Wahl, solange man in der Schule nicht allzu schlecht in Mathe war.
Die TU Dresden hat einige Organisationsschwächen, doch leckeres Mensaessen und eine angenehme Bibliothek.
Dresden ist allgemein ein schöner Ort zum Leben und man kann fast alles zu Fuß erreichen.

Interesse wird belohnt !

Maschinenbau

3.9

Das Studium hat sich letztendlich als ein sehr umfangreiches und interessantes herausgestellt. Ich bin zwar erst im 3. Semester aber kann sagen dass mit viel Fleiß und Interesse das Studium spannend und verständlich ist. Außerdem gibt es viele Veranstaltungen, die die Vertiefungsrichtungen zeigen und man sich so seine eigene Zukunft aussuchen kann. Dennoch gibt es wie überall Module, die mir missfallen und ich auch überhaupt nicht für das Studium passend sehe.
Schließlich kann gesagt werden, dass das Studium "cool" ist.

Die bunte Welt des Maschinenbaus in Dresden

Maschinenbau

4.3

In Dresden zu studieren war eine meiner besten Entscheidungen. Die Stadt ist wunderschön und egal wo deine Interessen liegen, sie werden abgedeckt. So kannst du in der Neustadt bis in den Morgen feiern, in der sächsischen Schweiz wandern, auf der Elbe Rudern oder einfach nur im Großen Garten relaxen. Auch die Wahl des Maschinenbaus war die richtige. Das Studium ist überraschend praktisch ausgelegt (viele Experimente, ein Skizzierkurs, angewandte Konstruktionslehre und vieles mehr) und die meisten Professoren sind sehr kompetent und wirklich daran interessiert dir das Wissen nahe zu bringen. Zu dem hast du in Dresden so viele Vertiefungsmöglichkeiten, dass dir nach der grundlegenden Entscheidung Maschinenbau zu studieren noch weit mehr Türen offen stehen, wie zum Beispiel der Textilmaschinenbau, die Luft- und Raumfahrttechnik aber auch der Allegemeine Konstruktive Maschinenbau sowie Fahrzeugmaschinenbau.

Masch.-bau/Luft- und Raumfahrt

Maschinenbau

4.1

Kann das Studium jedem empfehlen der sich ohnehin schon dafür interessiert. Schwierig ist das Grundstudium, welches vor allem Mathematik und Fächer der technischen Mechanik/Festigkeitslehre nutzt um ca. 50 Prozent der Studenten nach diesen 4 Semestern rauszuprüfen. Alle weiteren Prüfungen sind dann nicht mehr ganz so schwierig, wenn man die Fächer des Grundstudiums auch verstanden hat. Letztendlich muss man sich aber für jedes Fach bemühen, dann ist das Studium nicht unmöglich zu schaffen.

  • 5 Sterne
    0
  • 32
  • 16
  • 5
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.7
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 53 Bewertungen fließen 43 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte