Kurzbeschreibung

Dass technische Produkte, Anlagen und Maschinen ihre zugewiesene Funktionalität mit hoher Leistungsfähigkeit erfüllen, ist heutzutage bei weitem nicht mehr der einzige Kundenwunsch, der bei der Entwicklung und Herstellung Berücksichtigung findet. Der Nutzer erwartet zunehmend nachhaltige Lösungen, die energiesparend hergestellt, betrieben und auch so entsorgt werden können, gepaart mit Individualität und intelligenten Kommunikationsmöglichkeiten. Solche Produkte und Maschinen zu erschaffen, ist die Aufgabe des modernen Maschinenbaus und Inhalt dieses Bachelorstudiengangs.

Zukunftsorientierte und interdisziplinäre Projektarbeiten stehen neben grundlegender Methoden- und Konzeptvermittlung sowie der Beherrschung moderner Entwicklungstools im Fokus des weiteren Studienverlaufs.

Aufgrund des fast unbegrenzten Betätigungsfelds fühlen sich heute Frauen wie Männer, Theoretiker wie Praktiker in diesem Beruf wohl. Ob bei einem Automobilzulieferer, einer Brauerei, einem Lebensmittelhersteller oder einem Medizingerätehersteller, das Berufsfeld einer Maschinenbauingenieurin oder eines Maschinenbauingenieurs ist ebenso vielseitig und spannend wie das Leben!

Letzte Bewertungen

3.6
Fabian , 19.06.2024 - Maschinenbau (B.Eng.)
3.9
Tim , 23.01.2024 - Maschinenbau (B.Eng.)
2.3
Jan , 21.01.2024 - Maschinenbau (B.Eng.)
3.6
Felix , 21.01.2024 - Maschinenbau (B.Eng.)
4.4
Lena , 19.01.2024 - Maschinenbau (B.Eng.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

Ziel des Studiengangs ist die Ausbildung von Maschinenbauingenieuren/innen, die zukünftige gesellschaftliche Herausforderungen erkennen und auf Basis interdisziplinären Wissens nachhaltige technische Lösungen im industriellen und gewerblichen Umfeld eigenverantwortlich erarbeiten können. Dazu wird in einem 7-semestrigen Studium ein breites und integriertes Wissen vermittelt, wobei die Studierenden zwischen 3 Vertiefungsrichtungen wählen können:

  • „Allgemeiner Maschinenbau“ (AMB)
  • „Sicherheitsingenieurwesen“ (SIW)
  • „Computational Engineering“ (CE)

Für alle Vertiefungsrichtungen bilden identische Grundlagenfächer die Basis, bei denen Sie neben ingenieurwissenschaftlichen Grundkenntnissen den Umgang mit aktuellen digitalen Werkzeugen zur Produktentwicklung erlernen. Sie erhalten einen Überblick über die wesentlichen Aspekte der Produktgestaltung, Produktentwicklung und Fertigung sowie der Organisation von Geschäftsprozessen und dem (Projekt-) Management, der Sie zum Erarbeiten und Weiterentwickeln von Problemlösungen im beruflichen Umfeld befähigt. Durch das Angebot an Wahlpflichtfächern haben Sie die Möglichkeit, dieses Basiswissen in Tiefe und Breite individuell auszubauen. Jede Vertiefungsrichtung, die ca. 38% des Gesamtumfangs des Studiums ausmacht (mögliche Wahlpflichtfächer und Projektarbeiten den Vertiefungsrichtungen zugerechnet), hat den Anspruch, theoretisches Wissen und industrieorientierte Praxis in den jeweiligen Spezialgebieten zu vermitteln. Dazu gehören auch praxisbezogene Fächerkombinationen mit Projekten in den Laboren oder in Kooperation mit der Industrie sowie Exkursionen.

Voraussetzungen
  • allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife
  • oder ein besonderer Zugang für beruflich Qualifizierte
  • ein 12-wöchiges Vorpraktikum muss bis Ende des 2. Semesters abgeschlossen sein

Der Studiengang Maschinenbau ist derzeit nicht zulassungsbeschränkt.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
89%
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder besonderer Zugang für beruflich Qualifizierte
  • 12 Wochen Vorpraktikum bis Ende des 2. Semesters
Inhalte
  • mathematisch- naturwissenschaftliche Grundlagen
  • ingenieurwissenschaftliche Grundlagen
  • maschinenbauliche Kernfächer und fachübergreifende Inhalte
  • profilbildende Fachkompetenzen der jeweiligen Vertiefungsrichtung (AMB, CE, SIW)
  • Labore und Projektarbeiten
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Trier
Hinweise

Besonderheiten des Studiums:

  • praxisnahe Ausbildung (Industrie & Forschung)
  • umfangreiche und moderne Ausstattung (Maschinenhalle, Labore, PC-Pools, …)
  • kleine Gruppengrößen und direkter Kontakt zu den Lehrkräften
  • individuelle Spezialisierungsmöglichkeit durch Vertiefungsrichtung, Wahlpflichtfächer, Projekt-, Praxis- und Bachelorarbeit

Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Voraussetzungen
  • Entsendung durch ein Kooperationsunternehmen der Hochschule Trier
  • Gleichzeitige berufliche Ausbildung in einem Metallberuf
  • Hochschulreife/Fachhochschulreife
Inhalte
  • Betriebliche Ausbildung im Unternehmen
  • Ingenieurwissenschaftliches Grundlagen-studium mit Vertiefungsrichtung Allgemeiner Studiengang
  • Vorlesungsfreie Zeit: Berufsausbildung
  • IHK-Zwischenprüfung
  • IHK-Abschlussprüfung: 5. Semester
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Trier
Hinweise

Besonderheiten des Studiums:

  • Freistellung durch das Ausbildungsunternehmen für den Besuch der Vorlesungen
  • Erwerb von 2 Abschlüssen
  • Ausbildung z.B. Industriemechaniker/in, Technischer Produktdesigner/in, etc.
  • Moderne Ausstattung: Labore, Maschinenhalle
  • Ingenieurausbildung „Allgemeiner Maschinenbau“
Link zur Website
Virtuelles Experiment PKW Dämpfer
Quelle: Hochschule Trier

Videogalerie

Studienberater
Prof. Dr.-Ing. Heiko Michael Bossong
+49 (0)651 8103-471

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Maschinenbaustudium ist bei Studieninteressierten äußerst beliebt und hat in Deutschland eine lange Tradition. Die deutsche Ingenieurskunst genießt weltweit Anerkennung. Eng verknüpft mit der erfolgreichen deutschen Automobil- und Maschinenbauindustrie ist die ingenieurwissenschaftliche Ausbildung hierzulande. Das Studium ist anspruchsvoll und fordernd. Dafür bietet es Dir aber auch hervorragende Karriereperspektiven.

Maschinenbau studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Soweit gut

Maschinenbau (B.Eng.)

3.6

Stoff oft sehr viel und anstrengend aber machbar. Man muss sich halt dahinter setzen. Manche Angebote sind veraltet (Modulhandbuch) Die EDV ist nicht ganz auf dem Neusten Stand. Man weiß oft erst kurz vor der Klausuren Phase wann Klausuren sind sowohl in der ersten als auch der Zweiten.

Kollegiales Umfeld

Maschinenbau (B.Eng.)

3.9

Der neue Studienverlauf ist sehr durchdacht, die Dozenten sind sehr auf das Wohl jedes Einzelnen bedacht und es macht Spaß, sich mit ihnen auszutauschen. Die Hochschule und besonders der Fachbereich ist überschaubar groß sodass man sich schnell persönlich kennt und schnell auch mit anderen Studenten connecten kann.

Sehr viele Erfahrungen

Maschinenbau (B.Eng.)

2.3

Positive als auch Negative Erfahrungen.
Auffälliges Rausprüfen. Beamer werden benutzt. Online Lehre könnte mehr ausgeführt werden. Dozenten bis auf 2-3
sehr angenehm, müsste mehr auf dem Stand der Dinge gelehrt werden und aufs Berufsleben vorbereitet werden.

Maschinenbau in Trier

Maschinenbau (B.Eng.)

3.6

Das Studieren ist an sich recht angenehm da in den Höorsäalen etc immer ausreichend Platz für alle Studierenden ist. Leider kommt es nur manchmal vor wenn man Fächer aus verschiedenen Semestern belegt, dass man Doppelbelegungen hat was aber glaube ich normal ist. Die Mensa hat im Laufe der letzten 2 Jahre stark abgebaut es gibt fast jeder Woche nur noch das gleiche Essen. Darüber hi aus sind im Großteil der...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 4
  • 13
  • 3
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.3
  • Literaturzugang
    3.4
  • Digitales Studieren
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.5

In dieses Ranking fließen 22 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 37 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 07.2024