Studiengangdetails

Das Studium "Maschinenbau" an der staatlichen "Ostfalia Hochschule" hat eine Regelstudienzeit von 7 bis 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Wolfenbüttel. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 15 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.2 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 759 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
ECTS
210
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Standorte
Wolfenbüttel

Duales Studium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
ECTS
210
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Standorte
Wolfenbüttel

Letzte Bewertungen

4.0
Jennifer , 03.05.2016 - Maschinenbau (B.Eng.)
4.0
Stefan , 03.05.2016 - Maschinenbau (B.Eng.)
4.0
Janik , 23.04.2016 - Maschinenbau (B.Eng.)

Allgemeines zum Studiengang

Das Maschinenbaustudium ist bei Studieninteressierten äußerst beliebt und hat in Deutschland eine lange Tradition. Die deutsche Ingenieurskunst genießt weltweit Anerkennung. Eng verknüpft mit der erfolgreichen deutschen Automobil- und Maschinenbauindustrie ist die ingenieurwissenschaftliche Ausbildung hierzulande. Das Studium ist anspruchsvoll und fordernd. Dafür bietet es Dir aber auch hervorragende Karriereperspektiven.

Maschinenbau studieren

Alternative Studiengänge

Maschinenbau
Bachelor of Engineering
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Maschinenbau
Bachelor of Science
KIT
Maschinenbau
Bachelor of Science
Uni Hannover
Maschinenbau
Bachelor of Science
RWTH Aachen
Maschinenbau
Diplom
TUD - TU Dresden

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Bis jetzt recht gut

Maschinenbau (B.Eng.)

4.0

Einige Fächer haben vom Inhalt her nicht ganz meine Erwartungen getroffen, aber ich denke mal, dass nach der Wahl der Vertiefungsrichtung das besser wird. Vereinzelt sind einige Professoren sehr unmotiviert und halten dementsprechend ihre Vorlesungen. Die Mehrzahl der Profs gibt sich jedoch sehr viel Mühe und hilft gerne bei Problemen.

Maschinenbau bewegt

Maschinenbau (B.Eng.)

4.0

Für mich persönlich war es die absolut richtige Entscheidung den Studiengang Maschinenbau zu wählen. Da ich dies dual mache, bekomme ich die Gelegenheit das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Es ist einfach nur erstaunlich was heutzutage mit ein wenig Gedankengut und ein paar Handgriffen möglich ist.

Studium an der Ostfalia

Maschinenbau (B.Eng.)

4.0

Mitten im Semester ist es meist sehr zeitintensiv. Es müssen viele Labore vorbereitet werden. Die Labors vermitteln die Anwendung der Theorie in der Praxis. Teilweise sind die Labore jedoch unorganisiert. In fast jedem Semester muss ein Projekt durchgeführt werden und es müssen insgesamt zwei Studienarbeiten geschrieben werden. Der Arbeitsumfang im Vergleich zu anderen Studiengängen ist sehr hoch.

Lehrreich und anstregend

Maschinenbau (B.Eng.)

3.5

Das Studium ist verdammt lehrreich, aber auch verdammt anstrengend. Die Dozenten geben sich große Mühe den Stoff zu vermitteln, besonders wenn die Laplace Transformation mit dem Film Matrix verglichen wird vom Dozenten. Es gibt hier viele interessante Leute und ich kann es nur empfehlen.

Studium an der Ostfalia hat Vor- und Nachteile

Maschinenbau (B.Eng.)

3.8

Der Anspruch der Lehrveranstaltungen ist in Ordnung und zu schaffen. Die Kompetenz der Dozenten ist sehr unterschiedlich, aber die meisten wirken doch recht kompetent. Den Studienverlauf finde ich nicht sehr gelungen, da laut Studienplan im 5. Semester zwei Studienarbeiten geschrieben werden sollen, dies aber aufgrund der zeitgleichen Ausbildung nicht möglich ist. Das verschiebt den ganzen Studienverlauf. Die Vorlesungen finden in kleinen Verbänden statt (ca. 50 Studenten). Dadurch kann man den Inhalten der Vorlesung sehr gut folgen.

Schlechte Absprachen

Maschinenbau (B.Eng.)

3.2

Leider kommt es immer wieder vor, dass die Absprachen zwischen Dozenten und Tutoren nur schlecht oder gar nicht getroffen werden.
Außerdem werden die Unterlagen nicht immer rechtzeitig vor dem Tutoriumtermin zur Verfügung gestellt, das erschwert das gute Vorbereiten und Mitarbeiten.

Duales Maschinenbaustudium an der Ostfalia

Maschinenbau (B.Eng.)

4.2

Ich studiere an der Odtfalia in Wolfenbüttel (Salzdahlumer Straße) Maschinenbau im Praxisverbund.
Die Studieninhalte empfinde ich als sehr gut und die meisten Dozenten sind sehr engagiert und kompetent.
Die Organisation (auch bezüglich des dualen Studiums) und der Informationsfluss funkionieren auch deutlich besser als erwartet (schlechte Erfahrungen durch das Unternehmen).
Für Leute die also gerne Praxisnah Maschinenbau studieren wollen, ist Wolfenbüttel sicherlich eine gute Studiumsortwahl!

Studieren an der Ostfalia

Maschinenbau (B.Eng.)

4.0

Die Ostfalia in Wolfenbüttel bietet kompetente Dozenten, welche die Vorlesungen und Labore größtenteils abwechslungsreich gestalten. Besonders positiv ist anzumerken, dass jederzeit auf Fragen und allgemein schnellstmöglich auf Mails geantwortet wird.
Die Hochschule bietet Kontakte zu verschiedenen Unternehmen in der Ungebung und vermittelt schnell wenn es um Praxissemester geht.

Das Campusleben hält sich einigermaßen in Grenzen, da in Wolfenbüttel nicht sehr viel los ist.
Da jedoch 10km entfernt die TU Braunschweig ist und diese in enger Kooperation mit der Ostfalia steht, können wir auch die Studienangebote dort nutzen.

Alles in allem eine Hochschule die sich für ein Technischen Studiengang besonders empfehlen lässt.

Anspruchsvoll und praxisnah

Maschinenbau (B.Eng.)

4.7

Die Professoren kommen alle aus der Industrie und bringen somit neben der Theorie auch praktische Erfahrungsberichte und Kontakte für spätere Arbeiten mit.
Sehr moderne Hörsäle und sehr gut ausgestattete Labore. Zahlreiche Tutorien zusätzlich zu den Vorlesungen erleichtern das Verständnis. Sehr hoher Anspruch in zahlreichen Fächern.
Leider bietet Wolfenbüttel nicht das Studentenleben wie zB Göttingen. Braunschweig schafft Abhilfe.

Praxisnahes studieren

Maschinenbau (B.Eng.)

4.3

An der Ostfalia erfährt man ein praxisnahes Studium. Ich hatte an der TU BS Maschinenbau angefangen zu studieren. Dort besuchten ca 800 Teilnehmern jede Vorlesung, was es für mich schwer machte dem Stoff zu folgen. Es war mir zu theoretisch. Praxisnahe Kurse könnten freiwillig belegt werden. Aber es war doch eher wenig im Angebot. An der Ostfalia umfasst eine Vorlesung ca 30 Studenten, was ein die vor gutes Lernklima schafft. Die Professoren sind von konstruktiven Diskussionen sehr angetan und stets bereit sich für tiefer gehende fragen bis zur nächsten Vorlesung zu informieren.
Zu vielen Fächern gehört ein Labor, in dem das theoretische Wissen praktisch angewendet wird.
Ich kann diesen Studiengang für praxisorientierte Studieninteressierte nur empfehlen.

  • 5 Sterne
    0
  • 11
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.2

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte