Studiengangdetails

Das Studium "Maschinenbau" an der staatlichen "Ostfalia Hochschule" hat eine Regelstudienzeit von 7 bis 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Wolfenbüttel. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 35 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 680 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
78% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
78%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Wolfenbüttel
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Wolfenbüttel

Letzte Bewertungen

3.8
Christoph , 14.10.2019 - Maschinenbau
3.4
Jasmin , 11.10.2019 - Maschinenbau
4.2
Sven , 19.09.2019 - Maschinenbau

Allgemeines zum Studiengang

Das Maschinenbaustudium ist bei Studieninteressierten äußerst beliebt und hat in Deutschland eine lange Tradition. Die deutsche Ingenieurskunst genießt weltweit Anerkennung. Eng verknüpft mit der erfolgreichen deutschen Automobil- und Maschinenbauindustrie ist die ingenieurwissenschaftliche Ausbildung hierzulande. Das Studium ist anspruchsvoll und fordernd. Dafür bietet es Dir aber auch hervorragende Karriereperspektiven.

Maschinenbau studieren

Alternative Studiengänge

Allgemeiner Maschinenbau
Master of Science
RWTH Aachen
Maschinenbau
Bachelor of Science
TU Dortmund
Maschinenbau
Bachelor of Engineering
Hochschule Niederrhein
Maschinenbau mit BWL
Bachelor of Science
TU Kaiserslautern
Infoprofil
Maschinenbau
Bachelor of Engineering
Hochschule Reutlingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr unklare Organisation. Gute Ausstattung.

Maschinenbau

3.8

Einige Dozenten sind sehr inkompetent, die Hochschule ist aber optimal ausgestattet. Leider ist die Organisation alles andere als gut. Es ist sehr oft unklar, wo man nach Informationen suchen muss. Die Lehrveranstaltungen sind durch die gute Ausstattubg der Räume sehr einprägsam.

FH über Uni

Maschinenbau

3.4

Ich habe beides gesehen und kann sagen, dass mir das Konzept an der FH um längen besser gefällt. Kommt natürlich auch auf die Person an, aber Leute, denen das Praktische mehr liegt als die Theorie und auch gerne im Team arbeiten, sollten sich direkt für eine FH entscheiden.

Fundiert wissenschaftlich und Praxisnah

Maschinenbau

4.2

Zu Beginn die klassischen Maschinenbaufächer, wie Mathe, Mechanik und Maschinenelemente gelehrt. Weiterführend werden auch spannende Vorlesungen aus den Gebieten Mechatronik, Fahrzeugtechnik etc angeboten. Die Lehrenden sind stets bestrebt die theoretische Grundlagen fundiert zu vermitteln, aber auch Inhalte mit hohem Praxisbezug vorzustellen. Auch durch die vielen Labore, die Teil des Curriculums sind, kann man als Bachelor-Ingenieur direkt auf die Industrie "losgelassen" werden. In den anzufer...Erfahrungsbericht weiterlesen

Empfehlenswerte Institution

Maschinenbau

4.3

Das Studium hat mir sehr gut gefallen. Ich fand die Veranstaltungen gut bis sehr gut gestaltet. Das Lehrnmaterial war ebenfalls angemessen.
Die Organisation bezüglich Quereinsteigern und internationale Studenten könnte verbessert werden.
Insgesamt hatte ich eine sehr gute Zeit bei der Ostfalia in Wolfenbüttel und kann das Studium im Maschinenbau sehr empehlen.

Gutes Studium für Praktiker

Maschinenbau

3.8

Praxisnahes Studium, Dozenten sind in Ordnung, Lehrplan okay, abwechslungsreich und ausgewogen.
Mathe hat Spaß gemacht. Gute und nahe Zusammenarbeit mit den Professoren, persönlicher Austausch mit den Dozenten möglich, da Kurse in kleinen Gruppen stattfinden.

Praxiserfahrung

Maschinenbau

4.2

Durch enge Zusammenarbeit mit den umliegenden Unternehmen, bestehen gute Möglichkeiten im Rahmen von Studienarbeiten Praxiserfahrung zu sammeln. Die kleinen Kursgrößen ermöglichen es zudem den Professoren viele Fragen zu stellen. Auch während Projektarbeiten besteht die Möglichkeit immer mal wieder Rücksprache zu halten, was an größeren Einrichtungen schwierig sein könnte.

Studieren im kleinen und persönlichen Kreis

Maschinenbau

4.0

Alles in allem gefällt mir das Maschinenbau Studium an der Ostfalia sehr gut. Nahezu alle Lehrveranstaltungen sind interessant und die meisten Dozenten verstehen sich wunderbar, den Studenten ihr Thema beizubringen.

Vor allem gefällt mir, dass die Lehrveranstaltungen der Ostfalia stets in eher kleinen Kreisen stattfinden. Überfüllte Vorlesungssäle mit hunderten von Studierenden gibt es nicht. Durch dieses weitaus persönlichere Umfeld fällt es leichter, Zwischenfragen zu stellen und Diskussionen zu starten. Zudem stehen die Dozenten stets nach den Vorlesungen für Fragen bereit.

Leider gibt es bei den Dozenten auch einige wenige Ausnahmen, die zwar fachlich kompetent wirken, aber schlicht ungeeignet sind, ihr Wissen interessant und sinnvoll gegliedert zu vermitteln. Allerdings sind dies wirklich Ausnahmen.

Solide Hochschule

Maschinenbau

3.0

Eine gute Hochschule, in der man vor Allem sehr praxisnah lernt. Es gibt einige herausragende, aber auch viele schwache Dozenten. Das einzige, was wirklich frech ist, ist die Bibliothek, du kannst hier ein Buch rechtzeitig wieder abgeben, aber wenn es nicht früh genug wieder im System ist, zahlst du unglaublich hohe Strafen. Auf jeden Fall meiden. Es ist günstiger, das Buch bei Kleinanzeigen zu kaufen.

Ist ein Leben als Maschi überhaupt noch Leben?

Maschinenbau

4.2

Wer an Studium denkt, hat meist zwei Bilder vor Augen. Pauken bis spät in die Nacht oder Party bis in den Morgen.
Wer sich für Maschinenbau entscheidet, gehört eindeutig zu ersteren. Zumindest wenn man sich keinen Lernplan entwirft und sich denkt:"Naja, das geht schon irgendwie!"
Dann findet man sich ganz schnell am Montag Abend nach zwei schlaflosen Nächten noch immer am Schreibtisch um noch diese eine Aufgabe vor Abgabe fertig zu bekommen. Während die Freunde ihr Leben genießen, rechnest du die kuriosesten Integrale.
Jedoch, wenn man etwas geschafft hat, dann befreit es und man hat sich die nächste Party redlich verdient!
Ich bereue nichts. 

Schlechte Erfahrungen und fehlende Freundlichkeit

Maschinenbau

1.0

Alles chaos und nicht geeignet fuer auslandische studenten. keine Hilfe. Bei Problemen oder wichtigen anliegen bekommt man nur zu hören „wie haben genug andere Sachen die wir auch bearbeiten müssen, danach kommen Sie erst. Selbst in Notsituationen wird einem nur nach einer Diskussion geholfen. Sehr schade! Ebenso fehlt mir der Bezug zu der Praxis der an einer Fachhochschule gegeben sein sollte, für die Arbeitswelt fühlt man sich nicht vorbereitet und die Berufsaussichten werden auch schöner dargestellt als sie sind. Nur wenige Professoren bei denen der Student an erster Stelle steht. Ich würde diesen Studiengang nicht weiterempfehlen. Dort müssen sich grundlegend etwas ändern, vorallem sollte der Unterrichtsinhalt an die heutige Zeit angepasst werden.

  • 2
  • 20
  • 11
  • 1
  • 1
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 35 Bewertungen fließen 20 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter