Bewertungen filtern

Besser geht immer

Mittelstandsmanagement

Bericht archiviert

In meinem Studium habe ich sowohl. positive, aber leider auch einige negative Erfahrungen gemacht. Trotz des relativ gut durchdachten Studienverlaufs und den anspruchsvollen Lehrveranstaltungen fallen vor allem der Sitzplatzmangel und die (leider) nicht immer kompetenten Dozenten sehr negativ auf. Die meiste Zeit ist man sich selbst überlassen, da die Organisation und Rücksprache mit dem Sekretariat zu oft nicht funktioniert. Dennoch werde ich die Hochschule weiterempfehlen, da man trotz allem sehr viel lernt.

Mittelstandsmanagement - immer was zu erzählen!

Mittelstandsmanagement

Bericht archiviert

Da begrenzte Anzahl von Plätzen = kleinere Kurse, was 1. für das Verständnis und 2. den Kontakt zum Dozenten optimal ist. Die meisten Dozenten kommen aus diesem Bereich, sodass man quasi von der Quelle lernt. Besonders gut, dass man tiefere Einblicke, als in der normalen BWL erhält. Da 99,9% der Unternehmen mittelständisch sind, hat man später hoffentlich bessere Einstiegschancen. Nicht zu vernachlässigen ist, dass man immer was zu erzählen hat, da nicht jeder diesen Studiengang kennt :) Der Anspruch besonders in den Fächern Mittelstandsfinanzierung ist nicht gerade gering, aber wenn man darauf abzielt ein Unternehmen zu übernehmen oder gar selbst zu Gründen, die beste Voraussetzung. Durch diverse Besuche in mittelständischen Unternehmen, erhält man während dem Studium schon sehr gute Einblicke in den eventuell späteren Arbeitsplatz.

Stärken und Schwächen der Hochschule Koblenz

Mittelstandsmanagement

Bericht archiviert

Die Hochschule Koblenz bietet erfreulicherweise den Studiengang Mittelstandsmanagement im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an, in dem man besonders gut auf eine Nachfolge oder Gründung im späteren Berufsleben vorbereitet wird. Alle wichtigen Aspekte für solch ein Vorhaben werden abgearbeitet.

Allerdings hat die Hochschule große Probleme mit der Organisation, sodass es oft vorkommt, dass ein viel zu kleiner Raum für viel zu viele Studenten bereit gestellt wird. So kommt es, dass man, wenn man Pech hat, eine Vorlesung von mindestens 90 Minuten im Stehen verbringen muss. Auch die Planung von Semesterplänen oder Klausurplänen ist oftmals sehr chaotisch. Die Dozenten sind zum größten Teil ok, es gibt meist gute und ausführliche Skripte und die Vorlesungen werden abwechslungsreich gestaltet. Alles in allem ist die Hochschule wirklich zu empfehlen.

Studiengang

Mittelstandsmanagement

Bericht archiviert

Der Studiengang ist wirklich interessant und für Personen, welche mal in einem Mittelständigen Unternehmen arbeiten möchten, super geeignet.
Die klassischen Fächer aus dem Studiengang BWL sind auch mit inbegriffen.
Die Veranstaltungen für uns MMler findet in kleinen Gruppen statt und ist sehr praktisch angelegt.

Top Hochschule

Mittelstandsmanagement

Bericht archiviert

Die Atmosphäre an der Hochschule ist wirklich sehr positiv. Von den Kommilitonen bis hin zum Personal und auch die Dozenten, was einem das Studentenleben noch ein bisschen mehr versüst wenn es in die Lern- bzw Klausurphase übergeht. Die Hochschule bemüht sich sehr mit diversen Veranstaltungen und Angeboten ihren Ruf aufrecht zu erhalten, zu verbessern und das Interesse der Studenten zu wecken. Das Gebäude ist sehr schön und angenehm auch die Anlage lässt nicht zu wünschen übrig. Ich jedenfalls freue mich schon auf die Pausen im Sommer und vielleicht ein bisschen aufs lernen in der Sonne auf den Anlagen unserer schönen Hochschule.

Nette Menschen, nettes Umfeld

Mittelstandsmanagement

Bericht archiviert

Die Dozenten geben sich sehr viel Mühe bei ihren Vorlesungen. Sie versuchen mit modernen Lernmitteln den doch trockenen und sehr theoretischen Stoff interessant rüberzubringen . Leider sind die Kapazitäten was Räume und Sitzplätze angeht sehr beschränkt.

Kleine Lerngruppen

Mittelstandsmanagement

Bericht archiviert

Durch die kleinen Lerngruppen ist es möglich gezielt auf die Fragen jedes einzelnen einzugehen! Die Dozenten sind alle sehr erfahren und gehen nicht nur auf die Theorie, sondern auch auf die Praxis ein! Man wird also bestens für das Berufsleben vorbereitet! Der Schwierigkeitsgrad des Studiums ist mittelmäßig, mit ein bisschen Fleiß und Interesse am Fach wird allerdings mit einem Abitur in der Lage sein die Klausuren gut zu bestehen! Aber so ganz ohne lernen geht es wohl in keinem Studium mehr!

Bringschuld der Studenten

Mittelstandsmanagement

Bericht archiviert

Wenn man an seinem Studiengang Spaß hat und sich auch einbringt, lernt man extrem viel und nimmt einiges mit.
Man bekommt hier sehr viel geboten. Projektteilnahmen im Ausland und bei großen Firmen sind jeden Monat im Postfach.
Dadurch, dass mein Studiengang nicht so groß ist und die FH nicht proppenvoll ist, hat man immer Platz in seinen Vorlesungen und durch Lautsprecheranlagen o.ä. versteht man auch ganz hinten im Audimax immer noch alles.

  • 3
  • 17
  • 14
  • 4
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 38 Bewertungen fließen 24 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter