Kurzbeschreibung

Wer das komplette Handwerkszeug erfolgreichen Managements und wirksamer Führung erwerben will, ist in diesem Studiengang richtig. Gutes Management misst sich an guten Ergebnissen. Es gibt einer Organisation Richtung und Ziel, verbindet Menschen und Ressourcen, um Nutzen zu schaffen. Unsere Studierenden erwerben dafür Haltung, Kompetenz und Können.

Studenten
Quelle: SRH Hochschule Heidelberg 2019

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Gesamtkosten
13.170 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Arts
Inhalte

Wir setzen auf erworbene Kompetenz, nicht auf angeborenes Talent

Der Studiengang Management und Leadership leistet einen Beitrag zur Humanisierung der Arbeitswelt. Er stattet seit 2006 Absolventen mit einer Jahrzehnte lang bewährten Führungskonzeption aus. Die Studieninhalte greifen Impulse der führenden Managementvordenker Peter Drucker und Fredmund Malik auf und entwickeln sie weiter. Der Kerngedanke lautet, dass erfolgreiches Management erlernt werden kann und nicht nur charismatischer Naturtalente vorenthalten ist.

Absolventen qualifizieren sich für die vielfältigen und komplexen Aufgaben in der Unternehmensführung. Das in drei Semestern erworbene Management-Know-how lässt sich in ersten Fach- und Führungssituationen ebenso gewinnbringend einsetzen wie im mittleren Management und später in exponierten Führungspositionen.

Die Studierenden profitieren von der Arbeit in Kleingruppen und einem engen Austausch mit den Dozentinnen und Dozenten. Sie analysieren Führungssysteme, lernen das ABC des erfolgreichen Personalmanagement und erkunden die Welt der Unternehmenspolitik und Unternehmensstrategie. Finanzierung, Controlling, Qualitätsmanagement und Marketing sind ebenso Bestandteil des Studiums wie die Fähigkeit zur zielgruppenadäquaten und zielgerichteten Kommunikation. Der Studiengang Management und Leadership zeichnet sich gegenüber konkurrierenden Angeboten durch seinen Praxisbezug bei gleichzeitiger Verankerung in einem konsistenten Managementsystem und eine in der Hochschulwelt führende Didaktik nach dem CORE-Prinzip aus.

Voraussetzungen
  • Abgeschlossenes Bachelor- oder Diplomstudium mit einer Abschlussnote <2,5
  • 210 ECTS/ 180 ECTS (Fehlende ECTS können über Hochschulzertifikatskurse erbracht werden. Gerne beraten wie Sie hierzu.)
Bewertung
0% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
0%
Creditpoints
90
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Heidelberg
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Keine BWL Kenntnisse als Voraussetzung:
Der Master kann ohne vorherige BWL-Kenntnisse erfolgreich abgeschlossen werden. Die Ausrichtung der Module orientiert sich an Inhalten, die das Thema Management und Leadership in späteren Führungsrollen adressiert.

Keine Klausuren
Führungskräfte schreiben keine Klausuren! Prüfungen finden z.B. in Form von Präsentationen, Referaten, mündlichen Prüfungen und Rollenspielen statt.

Veranstaltungen Mi-Fr
Optimal für einen Werkstudentenjob-> „Work-Learn-Balance“. Die vorlesungsfreie Zeit kann vollständig individuell gestaltet werden.

Früher Berufseinstieg
Nach 8 Monaten ist bereits ein Einstieg in den Beruf möglich. Praxisphase und Thesis können neben einer Festanstellung absolviert werden.

Interdisziplinär und Praxisnah
Heterogene Zielgruppe- unsere Studenten kommen aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen. Externe Dozenten/Führungskräftetrainer kommen alle aus der Praxis.

Quelle: SRH Hochschule Heidelberg 2019

Die Zulassung zum Studium erfordert einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss aus sozial-, gesundheits-, ingenieurs-, rechts- oder wirtschaftswissenschaftlichen Bereichen mit mindestens 210 ECTS-Punkten. Absolventen von Studiengängen mit 180 ECTS-Punkten können vorläufig zugelassen werden. Die fehlenden 30 ECTS können während des Studiums auf eigene Kosten bspw. in Riedlingen (Mobile University) oder jeder anderen deutschen Hochschule erlangt werden. Die fehlenden ECTS müssen bis spätestens 12 Monate nach der letzten Masterprüfung nachgewiesen werden.

  • Die Anschlussfähigkeit für die Bewerber mit 180 ECTS wird durch Hochschulzertifikatskurse (im Umfang von 30 ECTS) gegeben.
  • Die Abschlussnote des ersten Hochschulabschlusses soll 2,5 oder besser sein; Ausnahmen nur möglich, wenn hervorragende praktische Ergebnisse aus der Berufstätigkeit, insbesondere aus eigener Führungstätigkeit nachgewiesen werden, und eine intensive Beratung erfolgt ist.

Quelle: SRH Hochschule Heidelberg 2019

CORE konkret Unser Studienmodell hat einen Namen: Das CORE-Prinzip

Competence Oriented Research and Education

Bei uns verbinden sich Kompetenzerwerb und Freude am Lernen. Aktives und eigenverantwortliches Lernen rückt in den Vordergrund. Nur wer eigenverantwortlich handelt und lernt, kann über sich hinauswachsen, Wissen und Kompetenzen erwerben und Verantwortung übernehmen – für sich und für andere.

Wer bei uns studiert hat, bringt für den Beruf alles mit: Wissen, Können und Schlüsselqualifikationen.

Quelle: SRH Hochschule Heidelberg 2019

Videogalerie

Studienberater
Marielle Queitsch
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
SRH Hochschule Heidelberg
+49 (0)6221 88-2687

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bewertungen filtern

Nicht empfehlenswert

Management und Leadership

3.3

Die Dozenten sind qualitativ durchwachsen - manche sehr gut, andere offensichtlich nur durch Vetternwirtschaft eingestellt. Die Kommunikation und Organisation des IWP ist eine Katastrophe, die Studenten werden völlig alleine gelassen, nach Sympathie bewertet und behandelt. An einer öffentlichen Uni wäre dies ärgerlich, an einer Privatuni ist dies ein absolutes Unding und der Gipfel der unprofessionalität! Das Studium ist für Wirtschaftswissenschaftler ungeeignet, da man absolut nichts neues dazu lernt sondern einfach nur das Bachelorniveau wiederholt wird.

Praxisnah und flexibel

Management und Leadership

Bericht archiviert

Mir gefällt das Studium an der SRH, weil die Prüfungsleistungen an die Thematik angepasst sind. So werden auf Klausuren größtenteils zugunsten anderer Leistungsarten verzichtet. Außerdem finde ich die Fünf-Wochen-Blöcke sehr komfortabel. Das Studium lässt sich super mit einem Nebenjob vereinbaren. Allerdings gibt es auch ein paar einschläfernde Dozenten, aber wo gibt es die nicht? ;)

Das Core Prinzip

Management und Leadership

Bericht archiviert

Das Core Prinzip ist an der SRH Hochschule eingeführt worden. Dabei werden in 5 Wochenblöcken verschiedene Module gelehrt und anschließend finden die Prüfungen statt. Der Vorteil dabei ist, dass kein Bullemie lernen gefördert wird, so wie in einem Semester durchgeführt wird.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 3 Bewertungen fließen 1 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Standorte