Bewertungen filtern

Weiterempfehlung

Logopädie

3.8

-viel Theorie am Anfang des Studiums, später verknüpft mit Praxis
-organisatorisch manchmal durcheinander, durch Email und Studentenportal aber schnell auf dem aktuellen Stand
-viel Gruppenarbeit
-Vorleistungen zur Zulassung zur Modulprüfung
-Anregung zur aktiven Mitarbeit
-Dozenten Imagine immer erreichbar, helfen und stehen einem zur Seite

Andere Welt

Logopädie

4.2

Als ich mein Studium begann,wusste ich genau was ich möchte. Tag für die Tag den ich in der Uni verbringe,wird mir bewusster,dass das mein Ziel ist,mein Traumberuf,meine Welt. Und mit mir 20 andere Kommilitonen,die genau das selbe Ziel verfolgen. Es macht Spaß,die Dozenten verpacken die Inhalte gut und die Freizeit kommt nicht zu kurz. Bei Fragen hat man immer einen Ansprechpartner,nie steht man alleine da. So macht es Spaß!

HSF Erfahrungen

Logopädie

1.8

Sehr abwechslungsreiches Studium mt Höhen und Tiefen.
Nette Studis, sehr durchwachsene Dozenten, zum Teil genial und einzigartig, zum Teil abgehoben ohne Ende, hochnäsig und alles andere als hilfsbereit, wenn man in der Prüfungslernphase ist und gerne an Fehlern arbeiten möchte. Keine Reaktion der Medizindozenten. Da verspricht man sich mehr fürs Geld und dem Titel Professor oder Doktor. Es wird so hochlobend Werbung gemacht mit privater Uni und kleinen Kursen, wo die Dozenten auf fragen einzeln eingehen etc. Dies war nur teilweise so. Also seit vorgewarnt. Mehr Logo/Slogan - als Wahrheit - mehr Geld - als Leistung - neue Räume - dennoch weniger attraktive Räume - keine Mensa mehr bei den neuen alten Räumen, worüber viele Studis unglücklich sind, da man dort mal in der Pause kurz einen Kaffee holen konnte oder Campusleben-like gemeinsam Mittagessen gehen konnte im "Kurs-feeling" - bin leider sehr enttäuscht worden - dabei liebe ich die Materie weiterhin ohne Ende.

Studium an der HSF

Logopädie

2.3

Die Studenten sehr alle super! Der bisherige Campus war top. Die Dozenten sind sehr variierend beim Vortragen. Es gibt fröhliche Dozenten, wo man gerne zur Vorlesung geht, zuhört und mitarbeitet, aber auch sehr hochnäsige Charaktere, was der schade ist.

Das teure Studium lohnt sich :)

Logopädie

3.5

Mit 4 Jahren an theoretischen und praktischen Wissen und Erfahrung, fühle ich mich sehr gut auf den Beruf vorbereitet. Die Hochschule gibt Methoden an die Hand die dem neusten Stand entsprechen, man lernt das eigene Handeln und das anderer kritisch zu hinterfragen und lernt Studien zu analysieren und in der Praxis anzuwenden. Die Organisation hakt manchmal etwas, hier ist wie bei anderen Hochschulen/Unis dann eben auch Eigeninitiative und Zusammenhalt im Jahrgang gefragt.

Soziale Berufe, die unsozial bezahlt werden

Logopädie

3.2

Das Studium an sich ist doch sehr abwechslungsreich und praxisgebunden. Die Verknüpfung von theoretischen Inhalten mit Praxiserfahrungen in Form von Hospitationen ist sehr toll. Jedoch muss man ein Vermögen für das Studium investieren und am Ende kriegt man ein Gehalt, das sehr mager ist. Man sollte sich sehr gut überlegen ob man das macht. Darüber hinaus habe ich von einer privaten Hochschule mehr erwartet. Die Organisation im Bereich der Gesundheit ist grenzwertig, die technische Ausstattung ist nicht besser als die von staatlichen und die Leistungen durch die Hochschule halten sich in Grenzen.
Aber es herrscht eine super Atmosphäre zwischen Studenten und Dozenten, die Arbeit in Kleingruppen ist sehr effektiv man arbeitet viel mit Menschen.

Logopädie an der Fresenius

Logopädie

1.7

An sich empfehlenswert dies zu studieren - an der Fresenius allerdings nicht. Es lohnt sich wirklich nicht, sein Geld dorthin zu investieren. Die Dozenten sind einfach schlecht, überheblich, und null engagiert. Den Studenten wird überhaupt nicht entgegen gekommen.

Studienerfahrungen

Logopädie

2.0

Während meines Studiums habe ich die Erfahrung gemacht, dass man gut auf den späteren Beruf vorbeireitet wird, jedoch die Anforderungen der Hochschule sehr hoch sind. Auch die Organisation lässt zu wünschen übrig. Die Bekanntgabe der Ergebnisse der Prüfungsleistungen können bis zu 3-4 Monate in Anspruch nehmen.

Persönliche Bemerkung

Logopädie

3.7

Sehr persönliche und kleine Hochschule. Für Fragen haben alle Dozentem und Mitarbeiter ein offenes Ohr.
Man kennt sich untereinander sehr gut.
Das Campusleben ist nicht mit dem an großen Hochschulen / Unis zu vergleichen. Prinzipiell ist nicht viel los. Trotzdem ist Idstein ein schönes kleines Städtchen.
Für das Logopädiestudium sehr gut geeignet!

Es war eine tolle Zeit!

Logopädie

4.0

Ich habe in Hamburg an der Fresenius 4 Jahre Logopädie studiert. Während des Studiums gab es immer wieder Ärger wegen schlechter Organisation oder weil wir uns teilweise nicht gut genug aufs Berufsleben vorbereitet gefühlt haben.
Aber jetzt, 3 Jahre nach meinem Abschluss kann ich sagen, dass es Kleinigkeiten waren, die uns gestört haben. Denn wenn man sich mit Studenten/Absolventen anderer Einrichtungen unterhält, läuft es nirgends perfekt. Also war es bei uns Nörgeln auf hohem Niveau.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 11
  • 8
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 28 Bewertungen fließen 23 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 78% empfehlen den Studiengang weiter
  • 22% empfehlen den Studiengang nicht weiter