Bericht archiviert

Binnenschifffahrt bis zum Exzess...

Logistikmanagement im Praxisverbund (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.2
Manche Studieninhalte - in Verbindung mit den dreistündigen Vorlesungen - sind wirklich die Härteprobe, wenn man die Leidenschaft für die Transportwirtschaft nicht in die Wiege gelegt bekommen hat... Eisenbahn-Waggon-Typen, die Bahnstrukturreform mit Jahreszahlen oder Binnenschifffahrt inklusive Wasserstraßen-Kategorien ...
Selbstverständlich gehören diese Inhalte einfach zum Studium dazu. Bestimmte Fragestellungen sind auch sehr interessant. Aber leider gelingt es nur wenigen Dozenten, die interessanten, spannenden Aspekte aus diesen Thematiken herauszuarbeiten. Drei Stunden lang einen Vortrag über Binnenschifffahrt aktiv mitzuverfolgen, kann zu einer ganz schön großen Herausforderung werden - gerade, wenn man das Vergnügen schon in zwei anderen Vorlesungen hatte.

Insgesamt bleibt beim Studium noch sehr viel Freizeit - bisher hatten wir immer eine 3- oder 4- Tage- Woche.

Das Campusleben ist kaum vorhanden, da der Standort SZ Calbecht sehr abgelegen ist. Partys gibt es aber im Studentenwohnheim.

Trotzdem entwickelt sich kaum eine starke Bindung zu diesem Ort - es ist eher ein Kommen und Gehen.

Die Studiengruppen sind recht klein - es ist alles 'behüteter' und vertrauter als auf einer großen Uni, was mir persönlich sehr gefällt. Leider wird die geringe Anzahl der Studenten nur selten genutzt, um diese mehr mit einzubinden. Dass das möglich ist, zeigen aber einige wenige Dozenten - bei deren Veranstaltungen blieb dann viel mehr hängen.

Die Ausstattung ist top! Da gibt es nichts zu meckern.

Ein großer Pluspunkt speziell zum Praxisverbund ist, dass man ein Teil seines Wissens durch die Zeit im Betrieb festigen kann.

Ich denke, dass dieser Studiengang eine gute Wahl für alle ist, deren Lieblingsfächer in der Schule die Fächer Erdkunde, Politik, ggf. Wirtschaft waren. Und wenn man den theoretischen Unterricht in der Fahrschule mochte, dann ist man noch besser ausgerüstet...
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!
  • Viel Freizeit, kein übermäßiges Pensum
  • z.T. uninteressante Inhalte, eintönige Vorlesungen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.1
Ina , 16.12.2020 - Logistikmanagement im Praxisverbund (B.A.)
4.3
Isabelle , 22.04.2019 - Logistikmanagement im Praxisverbund (B.A.)
4.8
Isabelle , 19.09.2018 - Logistikmanagement im Praxisverbund (B.A.)
4.0
Annika , 21.03.2018 - Logistikmanagement im Praxisverbund (B.A.)
4.3
Isabelle , 10.04.2017 - Logistikmanagement im Praxisverbund (B.A.)
4.6
Lisa , 28.01.2016 - Logistikmanagement im Praxisverbund (B.A.)
3.0
Sara , 11.08.2015 - Logistikmanagement im Praxisverbund (B.A.)
3.4
Joelina , 09.08.2015 - Logistikmanagement im Praxisverbund (B.A.)
2.8
Alarah , 21.02.2015 - Logistikmanagement im Praxisverbund (B.A.)
3.0
Diandra , 03.09.2014 - Logistikmanagement im Praxisverbund (B.A.)

Über Emma

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2014
  • Studienform: Duales Studium
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 13.01.2016