Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (B.A.)

Studiengangdetails

Das Studium "Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft" an der staatlichen "FU Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 22 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1260 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

3.7
Juliane , 22.08.2019 - Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
4.7
Fanny , 29.05.2019 - Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
3.7
Greta , 21.05.2019 - Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Der Studiengang Literaturwissenschaften gehört zu den geisteswissenschaftlichen Disziplinen und beschäftigt sich mit historischen als auch modernen Texten und Schriftstücken. Im Studium tauchst Du ein in die fantastische Welt der Literatur und lernst diese zu analysieren und zu interpretieren. Du befasst Dich mit Autoren und ihren Werken und arbeitest mit unterschiedlichen Textformen wie Dramen oder Poetik. Absolventen arbeiten bevorzugt in Literatur- und Kultureinrichtungen, Bibliotheken, Archiven oder in der Medienbranche. 

Literaturwissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Literaturwissenschaft
Master of Arts
Uni Konstanz
Literaturwissenschaft
Master of Arts
Uni Bielefeld

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Viel Spezialwissen, wenig Überblick

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

3.7

Das Studium war definitiv eine positive Erfahrung. In vielen Seminaren konnte ich mir sehr interessantes Spezialwissen aneignen und tiefgehende Diskussionen führen. Was mir fehlte, war ein weitgefassterer Überblick, in den ich mein Nischenwissen einordnen konnte.

Sehr zufriedenstellend

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

4.7

Obwohl es mein Nebenfach ist, bin ich momentan sehr angetan. Ich liebe die Seminarinhalte und arbeite mit Freude vor- und nach den Lehrveranstaltungen. Die Dozenten wissen absolut was sie tun und stecken einen teilweise sehr mit ihrer Begeisterung fürs Fach an, was ich absolut beeindruckend finde. Ich liebe es Hausarbeiten in dem Studiengang zu schreiben und bin so fasziniert von den Seminarlektüren.

Viel Lesestoff

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

3.7

Der Studiengang mit einer sehr geringen Pflichtstundenzahl fordert ein hohes Maß an Selbstdisziplin und Eigeninitiative. Die Studierenden bereiten viel zuhause für die Seminartreffen vor, ohne das vorige Lesen und Bearbeiten der relevanten Stoffe ist ein Seminarbesuch meist überflüssig. Wenn man sich aber gut vorbereitet hat, ist es wahnsinnig interessant und lehrreich.

Lesen ist das A und O

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

4.0

Wer wirklich interessiert an internationaler und -disziplinärer Literatur ist und kein Problem damit hat viele (theoretische) Texte zu lesen: so kommet! Das Lesen ist wirklich essenziell da die Veranstaltungen hauptsächlich aus Textdiskussionen bestehen, auch über philosophische Texte. Aber es sind jedes Semester spannende Kurse dabei.

Lehrreiche Erfahrungen

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

4.5

AVL ist ein sehr anspruchsvolles Fach. Teilweise fühlt man sich oft ins kalte Wasser geworfen und teilweise fängt man bei null an und arbeitet sich Schritt für Schritt durch. Es ist durchaus interessant und ich muss sagen, es kommt absolut auf die Themenfelder an, also auf das Angebot der Seminare. Einige Seminare fand ich sehr schwierig und ich bin ohne jegliche Erkenntnis rausgegangen. Doch die meisten sind wahnsinnig interessant und man hat das Gefühl immer „schlauer“ zu werden. Das Aufschlüsseln von Fragen und Schwierigkeiten in der Materie ist wahnsinnig befriedigend.

Sehr gut, lebhafte Diskussionen und viel Textarbeit

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

4.0

Auch hier muss man viel lesen und analysiert, bis der Text sich komplett erschließt. Die Diskussionen sind lebhaft, die Dozenten unterstützen wo sie können. Ich fühle mich sehr wohl und ergänze mein Hauptstudienfach damit ideal.
Ich kann es jedem empfehlen, der selbstständig arbeiten will und viel liest.

Sehr viel Lesen ist angesagt!

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

4.0

Definitiv ein Fach für Leute,die nichts dagegen haben viel zu lesen. Es ist auch deutlich zu empfehlen die Lektüre für die Sitzungen vorzubereiten damit man die Diskusionsrunden mitverfolgen kann. Das Fach hat ein breites Spektrum an Angeboten, sowohl interdisziplinär als auch internationale Literaturwissenschaften sodass man seinen Schwerpunkt schnell findet.

Inspirierend

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

3.7

Man hat relativ viel Freiraum, sich genau die Lehrveranstaltungen zu wählen, die einen interessieren; es ist sehr abwechslungsreich und vielseitig; man bekommt die verschiedensten Einblicke; gerne lesen sollte man schon, aber es lohnt sich!; man schreibt kaum Klausuren aber viele Hausarbeiten, also wissenschaftliches Arbeiten sollte einem liegen

Für Leseratten

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

3.7

Wer Literaturwissenschaft studiert muss mit einem Berg Lektüre rechnen. Bereits ab Beginn des Studiums wird mit Hintergrundwissen gerechnet, intensive Vor- und Nachbereitung ist zu empfehlen, da man sonst vom Arbeitspensum sehr schnell erschlagen wird. Die Dozenten sind sehr kompetent und zusammen mit den Studenten findet stets ein reger Austausch über die behandelte Themen und Texte statt!

Bis jetzt sehr gut

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

4.0

Da ich selber seit ich klein bin Gedichte und Geschichten schreibe fühle ich mich sehr aufgehoben in diesem umfangreichen Fach. Die Arbeit mit den Texten und Gedichten macht mir sehr viel Spaß und die Diskussionen sind oft sehr interessant und aufschlussreich.

  • 1
  • 9
  • 11
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.6
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 22 Bewertungen fließen 17 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter