Studiengangdetails

Das Studium "Literaturwissenschaft: Ästhetik - Literatur - Philosophie" an der staatlichen "Uni Frankfurt (Oder)" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Frankfurt (Oder). Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (4.0 Sterne, 224 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Standorte
Frankfurt (Oder)

Letzte Bewertungen

3.8
Mario , 05.02.2019 - Literaturwissenschaft: Ästhetik - Literatur - Philosophie
3.8
Bianca , 08.10.2018 - Literaturwissenschaft: Ästhetik - Literatur - Philosophie

Allgemeines zum Studiengang

Der Studiengang Literaturwissenschaften gehört zu den geisteswissenschaftlichen Disziplinen und beschäftigt sich mit historischen als auch modernen Texten und Schriftstücken. Im Studium tauchst Du ein in die fantastische Welt der Literatur und lernst diese zu analysieren und zu interpretieren. Du befasst Dich mit Autoren und ihren Werken und arbeitest mit unterschiedlichen Textformen wie Dramen oder Poetik. Absolventen arbeiten bevorzugt in Literatur- und Kultureinrichtungen, Bibliotheken, Archiven oder in der Medienbranche. 

Literaturwissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Wenig Inhalte

Literaturwissenschaft: Ästhetik - Literatur - Philosophie

3.8

Der Titel des Studiengangs ist länger, als Lehrveranstaltungen angeboten werden. Zu wenig Inhalt, zu viel Überschneidungen. Die Dozenten sind Experten in ihrem Fach und immer ansprechbar. Die Studienordnung ist gut durchdacht. Die Uni ist insg super!

Interessante Themen, tolle Dozenten

Literaturwissenschaft: Ästhetik - Literatur - Philosophie

3.8

Die Kurse haben eine angenehme Größe, es kann tatsächlich viel miteinander diskutiert werden. Die Dozenten sind motiviert und begeistern mit ihren Themen, biete jedes Semester neue Kursthemen an. Man hat viel Freiheiten bei der Gestaltung sowohl des Stundenplans auch der Prüfungsleistungen.

Sehr gut, sehr klein und intim

Literaturwissenschaft: Ästhetik - Literatur - Philosophie

Bericht archiviert

Die Inhalte des Studiums sind sehr gut und die Professoren und Dozenten stets bemüht jeden Studierenden zu erreichen. Da es eine kleine Uni ist, ist manchmal das Angebot an Veranstaltungen reduziert, aber dafür das vorhandene top ausgearbeitet und es wird der Raum für eine persönliche Betreuung geschaffen.

Entspanntes Studium an einer gut organisierten Uni

Literaturwissenschaft: Ästhetik - Literatur - Philosophie

Bericht archiviert

Einen Campus wie den der Viadrina würde man sich für jede Uni wünschen. Bis auf das Sprachenzentrum liegen alle Fakultäten dicht beeinander.
Der Master der Literaturwissenschaften ist in einigen Bereichen noch nicht ganz ausgereift. Zum neuen Wintersemester gibt es aber eine Neustrukturierung. Das Angebot an Lehrveranstaltungen könnte vielseitiger sein. Die Dozenten gestalten die Vorlesungen und Seminare dafür sehr gut und interessant. Besonders gefällt mir das enge Miteinander zwischen Dozenten und Studierenden. Kleine Gruppen machen einen entspannten Seminarablauf möglich.
Die Viadrina ist absolut modern ausgestattet. Auch die Mensa ist super!

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    2.5
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 4 Bewertungen fließen 2 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter