COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Linguistik und Phonetik" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 18 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 2888 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Organisation bewertet.

2-Fach Bachelor

Bewertung
76% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
76%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

3.7
Elisabeth , 15.07.2020 - Linguistik und Phonetik
2.7
Sara , 21.05.2020 - Linguistik und Phonetik
4.1
Johanna , 07.05.2020 - Linguistik und Phonetik

Allgemeines zum Studiengang

Die Sprache stellt einen wichtigen Bestandteil menschlichen Zusammenlebens dar, und beeinflusst das Leben der Menschen in großem Maße. Beim Linguistik Studium lernst Du die verschiedenen Aspekte der menschlichen Sprache kennen. Dafür setzt Du Dich mit den Strukturen, Methoden und Funktionen von Sprache auseinander. Du analysierst Texte und erforschst wie Sprache entsteht und sich verändert.

Linguistik studieren

Alternative Studiengänge

Linguistic and Literary Computing
Master of Arts
TU Darmstadt
Linguistik
Bachelor of Arts
Uni Leipzig
Linguistik
Bachelor of Arts
Uni Paderborn
Linguistik: Sprachdynamik
Master of Arts
Uni Paderborn
Linguistik
Master of Arts
Uni Mainz

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Lieber Phonetik als Linguistik

Linguistik und Phonetik

3.7

Die Module aus dem Bereich Phonetik haben mir immer sehr viel Spaß gemacht, die Module aus Linguistik eher weniger. Hier liegt der Fokus eher auf Grammatik und ist mir dadurch zu theorielastig. Phonetik ist da schon experimenteller, das muss man aber auch mögen.
Insgesamt denke ich, die beiden Fächer sollten nicht als zusammenhängendes Studium angeboten werden.

Grundwissen wird sehr gut vermittelt

Linguistik und Phonetik

2.7

Im experimentellen Bereich ist das Angebot groß und man kann und soll sich viel ausprobieren. Auch die Teilnahme an Studien als Proband wird gerne gesehen und bietet Einblicke in die Forschung. Allerdings doppelt sich das Kursangebot oft und die Bibliothek des Instituts ist nur vergleichsweise klein. Viel empirische Arbeit.

Vielfältige Methoden

Linguistik und Phonetik

4.1

Der Studiengang behandelt sowohl die Linguistik, als auch die Phonetik und Phonologie. Es werden verschiedene Sprachen der Welt untersucht und die Studierenden werden in unterschiedliche Analysemethoden durch Softwares eingewiesen. Außerdem wird das transkribieren von Sprache in diversen Formen gelehrt.

Spannende Inhalte langweilige Lehrveranstaltungen

Linguistik und Phonetik

2.9

Die Lehrveranstaltung sind oft langweilig aufgebaut und es wird zu viel mit Folien gearbeitet und ewig lange wissenschaftlichen Texten. Die Inhalte sind jedoch sehr vielfältig und halten ein großes Spektrum an möglichen Spezialisierungen bereit, was für das Berufsleben ideal ist.

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 10
  • 4
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.5
  • Digitales Studieren
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.5

In dieses Ranking fließen 18 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 42 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 78% empfehlen den Studiengang weiter
  • 22% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 08.2020