COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier

Bewertungen filtern

Einfaches Ergänzungsfach

Linguistik

2.8

Es gibt interessante Inhalte, jedoch nicht so viele, um mich von meinem Kernfach abzulenken, daher ein ideales Ergänzungsfach. Außerdem finde ich, dass man diesen Studiengang gut mit anderen Studiengängen verbinden kann. Auch wenn es nicht sehr viel Flexibilität in den Fächern gibt.

Wenige Vorlesungen, VIELE Hausaufgaben

Linguistik

3.5

Der Studiengang Linguistik ist recht anspruchsvoll. Abhängig davon, für welche Wahlfächer man sich entscheidet, ist der Stundenplan ziemlich leer. Allerdings sind die Hausaufgaben sehr zeitintensiv und beanspruchen viel Konzentration und das Wissen aus Vorlesungen.

Tiefer Einblick

Linguistik

4.0

Tiefer Einblick in die (deutsche) Sprache. Die Linguistik beschäftigt sich mit den kleinsten Einheiten der Sprache, und wie es zu einzelnen Lauten kommt. Ein Super Interessanter Studiengang der aber Vorraussetzt das man sich mit dem Thema intensiv auseinander setzt.

Einfach toll!

Linguistik

4.3

Ich bin froh dass ich mich für dieses Studium entschieden hab. Es ist auf jedem Fall das Richtige für die jenigen, die sich für Sprachen interessieren. Es ist zwar sehr viel Lernstoff und man bekommt am Anfang sehr viele Hausaufgaben, aber daran gewöhnt man sich. Es macht trotzdem sehr viel Spaß.

Anstrengend

Linguistik

3.8

Ich habe es nur als Ergänzungsfach belegt, aber muss viel mehr dafür tun als für mein Hauptfach. Die Auswahl der Kurse ist sehr begrenzt, da muss man vieles versuchen, einfach durchzuziehen.
Die meisten Inhalte sind auf Englisch. Wäre ja an sich kein Problem, wenn die Dozenten nicht so einen starken Akzent hätten, dass es echt anstrengend ist, sie zu verstehen.
In den meisten Fächern muss man regelmäßig Hausaufgaben machen. Die sind aber gut machbar und wenn man Fragen hat, kann ma...Erfahrungsbericht weiterlesen

Akademische Karriere

Linguistik

3.3

Gut, wenn man eine akademische Laufbahn anstrebt. Wenig Praxisbezug und wenig aktuelle Inhalte, daher ist es wichtig viele Praktika zu machen/nebenbei Berufserfahrung zu sammeln, wenn man in der freien Wirtschaft arbeiten möchte. Kurse im Bereich Computerlinguistik sind empfehlenswert.

"Passt gut zur Literaturwissenschaft" zieht nicht

Linguistik

3.2

Meine Erfahrungen im Fach Linguistik sind nicht die besten. Man sollte es auf keinen Fall wählen, weil man denkt Sprachwissenschaft sei einfach und sei ein guter Ausgleich für die Literatur. Man muss gut in Bio sein um die verschiedenen Vorgänge nachvollziehen zu können, man muss bereit sein viel Zeit in Lernen und Hausaufgaben zu investieren & man muss die englische Sprache gut beherrschen.
Leider nichts für mich, ansonsten ist die Organisation an der HHU aber top!

Gute Erfahrung!

Linguistik

3.7

Sehr gut aufgebaut, anfangs aber stressig, da viele Unis so auch die hhu in den ersten Semestern aussortieren.
Organisation ist wie bei jeder deutschen Einrichtung mit viel Bürokratie verbunden, aber dafür noch Okey, Problem ist die wenige Zusammenarbeit der einzelnen Abteilungen.

Linguistik

Linguistik

3.3

Leider kann ich hierzu noch nicht allzu viel sagen, da ich das Fach nach dem Ersten Semester gewechselt habe und bisher noch keine Veranstaltung besucht habe.

Jedoch kann ich sagen, dass die Fachschaft schnell antwortet und einem bei Fragen zur Seite steht. Mir wurde auch mitgeteilt, dass man später einen Linguistik Kurs belegen kann, der sich mit der japanischen Sprache befasst. Dies ist insofern interessant für mich, da ich Modernes Japan im Kernfach habe.

Linguistik ist ein echt spannender Studiengang

Linguistik

3.8

Ich bin super zufrieden mit meinem Studiengang. Teilweise ist echt nicht ganz so doll organisiert und es ist tatsächlich öfter mal sehr anspruchsvoll, dennoch aber machbar. Informiert euch aber vorher, was man alles mit dem Studiengang machen könnt und ob ihr das auch wirklich wollt und nicht eventuell für weniger Aufwand machen könnt.

  • 1
  • 21
  • 64
  • 23
  • 3
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 112 Bewertungen fließen 34 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 76% empfehlen den Studiengang weiter
  • 24% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2019