COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studium in Leipzig

Jung und aufstrebend - die Boom-Stadt im Osten
school
37.500
Studierende
person
587.900
Einwohner
donut_large
6 %
Studierendenanteil
account_balance
18
Hochschulen

Hochschulen in Leipzig und Umgebung

Uni Leipzig
1

Uni Leipzig

Universität Leipzig

90% Weiterempfehlung
Lancaster University Leipzig
2
Infoprofil
Hochschule für Musik und Theater Leipzig
4

Hochschule für Musik und Theater Leipzig

Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig

100% Weiterempfehlung

Studiengänge in Leipzig und Umgebung

1
98% Weiterempfehlung
2
100% Weiterempfehlung
3

Soziale Arbeit (B.A.)

IUBH Duales Studium

98% Weiterempfehlung
4
95% Weiterempfehlung
5
96% Weiterempfehlung
Wie läuft das Studium in Leipzig?
add

Leipzig - das neue Berlin? Viele Blicke wenden sich mittlerweile von der Bundeshauptstadt ab und stellen fest, dass die größte Stadt Sachsens schwer im Trend ist. Vergleichsweise niedrige Mieten für geräumige Altbauwohnungen locken viele junge Menschen in den Osten. Dabei genießt Du trotz einer guten halben Million Einwohner Kleinstadtflair, denn viele Hotspots sammeln sich im historischen Stadtkern Leipzigs.

Rund 38.000 Studierende leben hier und sind größtenteils an der Uni Leipzig eingeschrieben, die als zweitälteste Universität Deutschlands auf eine lange Tradition zurückblicken kann. Rund
150 Studiengänge stehen Dir zur Wahl, von denen nur etwas weniger als die Hälfte durch einen NC beschränkt ist.

Möchtest Du Dein künstlerisches Talent fördern, studierst Du beispielsweise an der Hochschule für Grafik und Buchkunst oder der Hochschule für Musik und Theater. Durch weitere Standorte privater Hochschulen stehen Dir insgesamt 15 Institute zur Auswahl, bei denen Du Dein Studium in Leipzig beginnen kannst.

Das neue positive Bild der Oststadt in der Öffentlichkeit hinterlässt bei großen Unternehmen wie Porsche, BMW oder DHL Eindruck, die mittlerweile in Leipzig ansässig sind. Nach dem Studium hast Du dadurch die Chance, Dich direkt vor Ort bei einem namhaften Konzern zu bewerben.

Darum lohnt sich ein Studium in Leipzig
add
  • Relativ günstige Mieten
  • Belebte Szeneviertel wie Connewitz und die Südvorstadt
  • Schnelle Erreichbarkeit aller wichtigen Orte mit Fahrrad und Bahn
  • Riesige Seenlandschaft mit Urlaubsflair
  • Großes Entfaltungspotenzial für junge Kreative und Künstler
Mehr Fakten über Leipzig
add

Leipzig oder Leibzsch, wie der Einheimische sagt, war einst ein wichtiger Industriestandort der DDR für Chemie, Maschinenbau und Textilien. Nach der Wende verfielen diese Anlagen und es blieb für viele Jahre eine eher graue Stadt mit schlechter Luftqualität zurück. An den Stadtgrenzen zerstörten Tagebaulöcher für Braunkohle das grüne Landschaftsbild.

Spätestens seit den 2010er-Jahren erlebt die Ostmetropole allerdings einen regelrechten Boom. So entstehen in den leer stehenden Fabrikhallen neue Arbeitsstätten für freischaffende Künstler. Neben Berlin entwickelt sich auch hier eine eigene, speziell geförderte Start-up-Szene mit kreativen Köpfen. Insgesamt gibt der große Zuwachs an jungen Menschen, darunter viele Studierende und Auszubildende, der Stadt einen neuen lebendigen Anstrich.

Die einst durch Industrieabwässer verschmutzen Kanäle sind seit ihrer Sanierung ein beliebtes Ausflugsziel, um mit Motorbooten oder Kajaks durch die Stadt zu schippern. Vor den südlichen Toren der Stadt befinden sich zudem einige künstlich angelegte Seen, die mit echtem Sandstrand für ein kleines bisschen Karibikfeeling sorgen.

Auch kulturell hat Leipzig einiges zu bieten. Die einmal im Jahr stattfindende Buchmesse stellt die neuesten Trends im Printbereich vor. Außerdem wandelst Du hier auf den Spuren großer Persönlichkeiten wie Johann Sebastian Bach, beispielsweise im eigenen Bach-Museum. In der Red Bull Arena gehst Du mit der Fußballmannschaft RB Leipzig auf Punktejagd. Das City-Hochhaus inmitten Leipzigs, auch Uni-Riese oder Weisheitszahn genannt, bringt Dich in luftige Höhen, sodass Du einen wunderbaren Rundumblick bis über die Stadtgrenzen hinaus gewinnst.

Lage der Stadt Leipzig

Lage der Stadt Leipzig
account_balance Die Lancaster University stellt sich vor

Lancaster University Leipzig

Sponsored
roomLeipzig

Du möchtest beruflich im Bereich Betriebswirtschaft oder IT national sowie international durchstarten und suchst dafür noch eine passende Hochschule in der beliebten Ostmetropole? In diesem Fall bietet sich für Dich ein Studium an der Lancaster University Leipzig an.

Als Außenstelle der Lancaster University in England hat diese insgesamt vier Bachelor Studiengänge für Dich im Programm, die Du in englischer Sprache absolvierst. Neben Accounting and Finance sowie Business Management kannst Du hier Computer Science oder Software Engineering studieren.

Um Dich auf Dein Studium bestens vorzubereiten, hast Du die Möglichkeit, das International Foundation Year auf dem Gebiet Business beziehungsweise Computer Science zu belegen. Ebenfalls praktisch: Zu Deinen Seminaren gelangst Du immer schnell und bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln, da die Hochschule im Zentrum von Leipzig liegt.

Wohnen in Leipzig?

Leipzigs Beliebtheit steigt bei jungen Leuten von Jahr zu Jahr. Denn abseits überteuerter Großstädte wie München und Hamburg findest Du hier auch als Studi bezahlbare Wohnungen, die nicht schon einen großen Teil Deines Monatsbudgets verschlingen.

Wohnen in Leipzig als Student
add

Das Stadtbild ist einerseits durch die DDR-Zeit geprägt. Damals entstanden große Plattenbausiedlungen und viele weitere sozialistische Zweckbauten aus Beton. Andererseits verfügt Leipzig heutzutage noch über einige historische Gebäude aus der sogenannten Gründerzeit um 1900, da sich die Zerstörung im Zweiten Weltkrieg im Gegensatz zu Dresden oder Magdeburg in Grenzen hielt.

Wohnraum bietet sich Dir im Grunde überall von der Innenstadt bis zu den Randbezirken. Besonders beliebt bei Studierenden zum Leben und Feiern sind die Südvorstadt sowie Connewitz. In Reudnitz, Grünau oder Paunsdorf findest Du vor allem günstigen Wohnraum, musst gegebenenfalls aber mehr Zeit zum Pendeln einplanen und weniger gut erhaltene Viertel in Kauf nehmen.

Durch das Studententicket kommst Du mithilfe des zweitgrößten oberirdischen Straßenbahnnetzes Deutschlands schnell zu Deiner Hochschule oder der abendlichen Partylocation. Leipzig ist außerdem so kompakt, dass viele das Fahrrad nutzen, beispielsweise um zwischen den Fakultäten der Universität zu pendeln. Hast Du die Zusage einer Hochschule für Dein Studium in Leipzig erhalten, ist das Studentenwerk eine gute Anlaufstelle, um Dich über die Wohnsituation der Stadt zu informieren.

Wie sieht der Wohnungsmarkt in Leipzig aus?
add

Rund 10.000 Menschen ziehen Jahr für Jahr nach Leipzig, das damit eine der am schnellsten wachsenden Großstädte Deutschlands ist. Ein wichtiger Grund hierfür sind die vergleichsweise günstigen Mieten. Die fast 600.000 Einwohner zahlen im Durchschnitt 7,48 € pro Quadratmeter.

Möchtest Du für Dein Studium in Leipzig keine eigenen Möbel mitbringen, kommt für Dich eine der über 5.000 Wohnungen in den Wohnheimen des Studierendenwerks infrage. Je nach Lage hast Du so einen schönen Ausblick ins Grüne oder kannst morgens etwas länger schlafen, weil Du nur unweit von der Uni oder einer anderen Hochschule wohnst. Zudem gibt es für Studierende mit Kind speziell zugeschnittene Räumlichkeiten in familienfreundlichen Gegenden. Unabhängig davon hast Du während Deines Studiums in Leipzig gute Chancen, eine schöne Altbauwohnung mit hohen stuckverzierten Decken zu beziehen. Überdurchschnittlich viele Mietwohnungen verfügen außerdem über einen Balkon.

Trotz Sanierungsmaßnahmen steht in Leipzig jedes sechste Haus leer. Daher betreibt der Verein HausHalten das sogenannte Konzept der Wächterhäuser. Seit Jahren unbewohnte Immobilien erhalten einen neuen Mieter, der eigenständig die Räumlichkeiten mit Öfen heizt und sich um Reparaturen kümmert. Auf diese Weise können die Bewohner Vandalismus sowie Witterungsschäden vorbeugen und sehr günstig für nur einen Euro pro Quadratmeter unterkommen.

Szeneviertel
add

Connewitz

Connewitz, im Süden Leipzigs gelegen, ist die Hochburg der linksautonomen Szene. Besetzte Häuser und Straßenschlachten mit der Polizei gehörten in den 90ern zum Alltag des Szeneviertels. Alternative Jugend- und Kulturzentren gibt es zuhauf wie das Werk II, Conne Island oder Zoro. Heutzutage leben hier besonders viele Studierende neben Künstlern und Arbeitern. Aber auch andere Bevölkerungsgruppen wie junge Familien genießen die Nähe zur grünen Lunge, dem Elster- und Pleiße-Auwald, der nicht nur zum Entspannen, sondern auch zum Wassersport einlädt. Der Cospudener See mit seinem Sandstrand ist ebenfalls nicht weit. Multikulti und Offenheit prägt das Bild des Viertels, wenn die Dönerbude und das vegane Restaurant an die urige Eckkneipe und hippe Modeboutique grenzen. Zwar steigen die Mietpreise aufgrund der Beliebtheit allmählich, aber der Stadtteil ist dennoch bezahlbar, da noch nicht alle Altbauten wie in anderen Vierteln aufwendig saniert sind. Außerdem liegt die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Connewitz, sodass Du besonders schnell den dortigen Campus erreichst.

Plagwitz

Wer hätte gedacht, dass sich aus dem einstigen Bauerndorf ohne Stadtanbindung ein beliebtes Szeneviertel im Südwesten Leipzigs entwickelt? Plagwitz gilt heute als das Zentrum der Künstler und Start-ups. Die ehemaligen Industrieanlagen der DDR wie die mehrere Hektar große Baumwollspinnerei bieten nun viel Platz, um sich in Ateliers, Galerien und Werkstätten kreativ zu verwirklichen. Außerdem entstehen dort mittlerweile geräumige Wohnlofts. Für ein besonderes Ambiente sorgen viele mit Gondel oder Kanu befahrbare Wasserstraßen und Grünflächen, was Plagwitz den Spitznamen Klein-Venedig einbringt. Eine bunte Palette unterschiedlicher Cafés, Imbisse und alternativer Geschäfte findest Du in der Karl-Heine- und Zschocher Straße. Wie alle anderen über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Szeneviertel zieht auch Plagwitz viele Studierende an, was sich in steigenden Mietpreisen bemerkbar macht.

Südvorstadt

Die Südvorstadt grenzt direkt an das Zentrum-Süd Leipzigs und ist damit immer noch recht günstig gelegen, um schnell in die Innenstadt zu kommen. Die eigentliche Stärke des Stadtteils ist aber eindeutig sein Kultur- und Nachtleben. Die Hauptschlagader, die Karl-Liebknecht-Straße oder einfach Karli, war ursprünglich ein Schmelztiegel von Hausbesetzern und Clubgängern. Heute tummelt sich hier eine bunte Mischung aus Künstlern, Kreativen, Familien und vor allem Studierenden, die tagsüber in den alternativen Klamottenläden shoppen oder in angesagten Cafés verweilen. Zu späteren Stunden findest Du als Nachtschwärmer schnell andere Feierwütige, um die dortigen Clubs und Kneipen bis zum Morgengrauen unsicher zu machen. Außerdem sticht in der Südvorstadt der hohe Bestand an gut sanierten Altbauten heraus. Dadurch ist diese Gegend zwar nicht die günstigste, aber viele Studierende teilen sich die Kosten in Wohngemeinschaften.

Leipziger Stadtteile

Leipzig ist seit dem Jahr 1992 in zehn Stadtbezirke gegliedert, die überwiegend den Namen der Himmelsrichtungen tragen. Die Bezirke setzen sich wiederum aus 63 Ortsteilen zusammen.
Leipziger Stadtteile
Quelle: Wikipedia

Bildergalerie

Das Studentenleben in Leipzig

Als Großstadt mit über 500.000 Einwohnern hat Dir Leizpig all das zu bieten, was Du Dir für Dein Studentenleben wünschst. Partymeilen sowie Kultur- und Sportangebote warten auf Dich.

Studieren in Leipzig - Studentenhochburg mit kurzen Wegen

Die Leipziger Innenstadt ist ziemlich kompakt. Gerade als Studierender der dort ansässigen Uni findest Du hier Gastronomie, Kultur und Einkaufsmöglichkeiten auf überschaubarem Raum. Zum Epizentrum der Nachtschwärmer gehören das Barfußgässchen, die Gottschedstraße und die Fleischergasse, wo Du Dich rund um die Uhr von der Gastronomie verwöhnen lassen kannst.

Das Herz des Studentenlebens schlägt besonders stark in den südlichen Szenevierteln Connewitz und der Südvorstadt. Mit über 30 Locations und Kneipen ist die Karl-Liebknecht-Straße eine besonders beliebte Ausgehmeile. Im Biergarten unter der Löffelfamilie entspannst Du beispielsweise im Sommer bei einem kühlen Bier. Nachtclub und Bar zugleich ist das Staubsauger, das außerdem regionale Künstler mit Live-Auftritten fördert.

Spitzensport bietet Dir in erster Linie der Fußballclub RasenBallsport Leipzig, der in der Bundesliga spielt und auch regelmäßig im internationalen Wettbewerb vertreten ist. Weltweite Bekanntheit genießt außerdem das am Pfingstwochenende stattfindende Wave-Gotik-Treffen, eines der größten Kultur- und Musikfestivals für die hauptsächlich schwarz gekleidete Szene mit gut 20.000 Besuchern.

Urlaubsstimmung kommt in Leipzig übrigens auch auf. Im Süden der Stadt liegt das sogenannte Neuseenland, mehrere größere Wassergebiete mit Sandstrand, die aus ehemaligen Gruben des Tagebaus entstanden sind. Bei Sommerwetter lässt Du Dich am Ufer bräunen oder tobst Dich beim Segeln und Surfen richtig aus. Auch innerstädtisch gibt es viele Kanäle, die Du mit Kajak- oder Motorboottouren entdecken kannst. Solltest Du Dich in Leipzig doch einmal langweilen, landest Du schon nach etwa anderthalb Stunden Zugfahrt in Berlin. In weite Ferne bringt Dich außerdem der Flughafen im Nordwesten.

Aktuelle Stellenanzeigen in Leipzig

Dein Studium befindet sich auf der Zielgeraden oder Du hast es bereits abgeschlossen? Mit diesen Jobs in Leipzig gelingt Dir der erfolgreiche Einstieg in Dein Berufsleben. Schau Dir unsere aktuellen Stellenangebote für Leipzig an und bewirb Dich noch heute!

BBG Bodenbearbeitungsgeräte Leipzig GmbH & Co. KG
event27. Mai 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored
DTAD Deutscher Auftragsdienst AG
event27. Mai 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored
AFT microwave GmbH
event26. Mai 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored
apo-discounter.de
event26. Mai 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored
SENEC GmbH
event26. Mai 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored

Hochschulstädte in der Umgebung