Bericht archiviert

50% der Vorlesungen sind eigentlich überflüssig

Leichtbau und Simulation (M.Eng.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    1.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    1.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    1.8
Der Modulplan stimmt mit der Realität nicht überein. Die Notengebung ist undurchsichtig bei einigen Dozenten. Im letzten Semester konnte noch nicht einmal die Raumbelegung an dieser Hochschule organisiert werden.

Die Stadt an sich ist keine Studentenstadt. Unter der Woche ist nichts geboten. Die Mietpreise steigen ständig.

Ich kann Landshut nicht weiterempfehlen. Und ich habe einen Vergleich da ich vorher in Rosenheim meinen Bachelor gemacht habe.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.4
Matthieu , 23.11.2020 - Leichtbau und Simulation (M.Eng.)
4.0
Alexandra , 23.11.2020 - Leichtbau und Simulation (M.Eng.)
4.5
Florian , 03.05.2019 - Leichtbau und Simulation (M.Eng.)
3.7
Thomas , 17.04.2019 - Leichtbau und Simulation (M.Eng.)
4.0
Jan , 17.04.2019 - Leichtbau und Simulation (M.Eng.)
4.0
Eva , 11.10.2018 - Leichtbau und Simulation (M.Eng.)
3.4
Felix , 19.10.2015 - Leichtbau und Simulation (M.Eng.)

Über Äl

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ja
  • Studienbeginn: 2011
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Hochschule Landshut
  • Schulabschluss: Fachhochschulreife
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 06.09.2016