COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Chemie" an der staatlichen "Uni Jena" hat eine Regelstudienzeit von 9 bis 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Jena. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 18 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.3 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1041 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Bibliothek bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Jena
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Jena

Letzte Bewertungen

4.3
Lena , 15.09.2019 - Chemie Lehramt
4.0
Anonym , 11.10.2018 - Chemie Lehramt
3.8
Anne , 11.08.2018 - Chemie Lehramt

Alternative Studiengänge

Förderpädagogik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Physik Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil
Chemie Lehramt
Master of Education
Uni Konstanz
Deutsch Lehramt
Staatsexamen
JLU - Uni Gießen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Theorie und Praxis

Chemie Lehramt

4.3

Chemie ist eine willkommene Abwechslung zum meist sehr theoretischen Studium.
Durch das praktische Arbeiten im Labor wird das gelernte Vertieft und der Kontakt zu den Kommilitonen verstärkt.
Auch in der Vorlesung wird darauf geachtet, dass Experimente zum jeweiligen Thema vorgeführt werden.

Insgesamt schöne Erfahrungen

Chemie Lehramt

4.0

In meinem Studium habe ich bis jetzt viel gelernt über das Fach Chemie und konnte meine Kenntnisse festigen und erweitern. Die Dozenten waren dabei immer hilfreich und hatten in den meisten Fällen ein offenes Ohr für alles. Auch die Mitstudenten helfen sich bei Problemen so gut wie immer.

Erfahrungen

Chemie Lehramt

3.8

Insgesamt sehr gute Erfahrungen. Die Hilfsbereitschaft unter den Studierenden erreicht hier ein hohes Maß. Außerdem lernt man, kontinuierlich zu lernen, bei vielen Studiengängen (wie Geisteswissenschaften) ist dies leider nicht der Fall. Es könnte jedoch mehr Dozenten und Ansprechpartner geben.

Chemie ist das, was nie gelingt?!

Chemie Lehramt

4.7

Die Chemie gelingt, falls man die Grundzüge der Theorie beherrscht und die Abeitsschritte sauber durchgeführt werden. Dies lehrt mich mein Studium. Anhand zahlreiche Praktika lassen sich Arbeitsmethoden in den verschiedenen Bereichen Anorganische Chemie, Organische Chemie sowie Physikalische Chemie kennenlernen. Die gleiche Dreiteilung liegt bei den Fächerinalten vor. Zuletzt gibt es noch die Didaktik, welche die Studenten auf die Schulwelt vorbereiten soll und allerlei Methodik vermittelt. Zudem gibt es in der Didaktik ein Schülerlabor, wobei die praxisrelevante Arbeit mit klassenstarken Schülergruppen getestet werden kann.

  • 1
  • 13
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.9
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.6
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 18 Bewertungen fließen 7 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020